Samstag • 23. Juni
  • Reformierte Kirche
  • Papstbesuch in Genf
  • Interview
Papst Franziskus, Gottfried Locher, Esther Gaillard: Einladung im Zwingli-Jahr. Foto: reformiert/Felix Reich
Einladung für den Papst

Reformierte laden den Papst im Zwingli-Jahr zum Gespräch

Der Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes Gottfried Locher hat sich heute in Genf mit Papst Franziskus getroffen. Dabei hat ihm Locher die Einladung zu einem ökumenischen Gespräch anlässlich des Zwingli-Jahres 2019 übergeben. mehr »0
Papst Franziskus beim Weltkirchenrat in Genf. Foto: Screenshot SRF
Papst Franziskus

„Unterschiede rechtfertigen nicht die Trennung der Christenheit“

Papst Franziskus besucht anlässlich des 70. Jahrestages den Welt­kirchenrat in Genf und zeigt einmal mehr sein ökumenisches Anliegen. Die Rede beim ÖRK wird live im SRF übertragen.  mehr »0
Der Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, Johannes Hartl. Foto: Thorsten Indra
Katholik Johannes Hartl

Christen sollten keine „Abgrenzungskriege“ führen

Christen sollten sich nicht gegenseitig bekriegen, sondern sich auf die Gemeinsamkeit – Jesus Christus – konzentrieren. Das sagt der Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, Johannes Hartl, in idea-Interview. mehr »57
  • Lepra-Kolonie TV-Moderator Ruedi Josuran auf Visite bei Aussätzigen
  • Christen in der Türkei „Wir werden nicht verfolgt, aber schikaniert“
  • Kunst und Glaube Ein Besuch auf der SCHØN-Konferenz
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
ANZEIGE
Die Vollversammlung hatte zuletzt 1968 in Europa getagt. Foto: www.oikoumene.org
Karlsruhe

Weltkirchenrat: Vollversammlung tagt 2021 erstmals in Deutschland

Erstmals in der Geschichte des Ökumenischen Rates der Kirchen wird die Vollversammlung 2021 in Deutschland stattfinden. Das hat der Zentralausschuss des Dachverbandes am 20. Juni in Genf beschlossen. mehr »0

SEK-Abgeordnete Foto: SEK/Nadja Rauscher
SEK

Neue Verfassung des Kirchenbundes auf der Zielgeraden

Die Abgeordnetenversammlung des evangelischen Kirchenbundes genehmigte am 19. Juni in Schaffhausen den neuen Verfassungsentwurf – ergänzt um einen Gleichstellungsartikel. Bei der zweiten Lesung der … mehr »0

Plakate der neuen Werbekampagne der Römisch-katholischen Kirche Basel-Stadt. Foto: facebook
Werbekampagne in Basel

Diebe stehlen Gott(-Plakat)

Es ist immer noch wenig üblich, dass eine Kirche eine Werbekampagne lanciert. Doch wenn ihre Plakate dann sogar beschädigt und gestohlen werden, muss sie irgendetwas richtig gemacht haben. mehr »0

Kolumne

Ein lebenslustiges Kälbchen

Als ich neulich im Auto unterwegs war, erregte ein Kälbchen auf einer Weide direkt an der Autobahn meine … mehr »0

Bericht
Tamara und Andreas „Boppi“ Boppart: Masken ablegen, neue Identität in Christus leben. Fotos: CREA!/zvg

Gottes Selfie – authentisch und ohne Angst

Ebenbild Gottes sein – mit allen Ecken und Kanten. Gemeinschaft, musikalische Höhepunkte, geistliche … mehr »0

Pro & Kontra

„… bis dass der Tod euch scheidet“ – ist das noch zeitgemäß?

Die Scheidungsquote in Deutschland beträgt rund 40 Prozent, d. h. auf eine Eheschließung kamen rechnerisch ca. 0,4 Ehescheidungen. Ist da die traditionelle Trauformel „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß? mehr »0

Kommentar

Urlaub für die Liebe

Was Ehepaare in den Ferien für ihre Beziehung tun können – Dazu ein Kommentar von Susanne Mockler. Sie ist seit über 30 Jahren mit Marcus verheiratet und Mutter von acht Kindern. Als Paarberaterin sowie mit Vorträgen und Seminaren engagiert sie sich für Ehen und Familien (geliebtes-leben.de). mehr »0

Interview

„Ich liebe die Evangelikalen“

Die einen lieben ihn, die anderen kritisieren ihn: Johannes Hartl, Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, ist auf der Video-Plattform YouTube derzeit einer der gefragtesten deutschsprachigen Redner. Wie macht er das? Darüber sprach mit ihm idea-Redakteur Karsten Huhn. mehr »0

Kolumne

Sommerfrische für die Seele

Wer sich zwischendurch gönnt, sein Leben auf Zeitlupentempo zu drosseln, der gewinnt Zeit und Kraft. … mehr »0

Interview
Stefan Schweyer Foto: STH

„Viele Freikirchen kommen aus dem Nischendasein heraus“

Geht es um Freikirchen, denken manche Zeitgenossen noch immer reflexartig an Sekten. Wie steht es um … mehr »0

Kommentar

Aussicht auf Frieden nur ein Deal?

Ein Kommentar zum Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un von Markus Rode. Er ist Leiter des Hilfswerks Open Doors Deutschland. mehr »0

Bibelvers der Woche
Claudius Zumbrunn Foto: zvg

Johannes 20,8

Da ging auch der andere Jünger hinein, der als Erster zum Grab gekommen war, und sah und glaubte. Johannes … mehr »0

Kleine Kanzel

Ein „gekröntes Haupt“ werden

„Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.” – Gedanken zu Vers zehn aus dem zweiten Kapitel der Offenbarung des Johannes, von Christian Schwark. Er ist Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach (Siegen). mehr »1

Frei-/Kirchen
Papst Franziskus, Gottfried Locher, Esther Gaillard: Einladung im Zwingli-Jahr. Foto: reformiert/Felix Reich

Einladung für den Papst

Reformierte laden den Papst im Zwingli-Jahr zum Gespräch

Der Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes Gottfried Locher hat sich heute in Genf mit Papst Franziskus getroffen. Dabei hat ihm Locher die Einladung zu einem ökumenischen Gespräch anlässlich des Zwingli-Jahres 2019 übergeben. … mehr »0

Karlsruhe

Weltkirchenrat: Vollversammlung tagt 2021 erstmals in Deutschland

Erstmals in der Geschichte des Ökumenischen Rates der Kirchen wird die Vollversammlung 2021 in Deutschland stattfinden. Das hat der Zentralausschuss des Dachverbandes am 20. Juni in Genf beschlossen. … mehr »0

SEK

Neue Verfassung des Kirchenbundes auf der Zielgeraden

Die Abgeordnetenversammlung des evangelischen Kirchenbundes genehmigte am 19. Juni in Schaffhausen den neuen Verfassungsentwurf – ergänzt um einen Gleichstellungsartikel. Bei der zweiten Lesung der Verfassungsrevision des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) ging es im Wesentlichen … mehr »0

Pro & Kontra

„… bis dass der Tod euch scheidet“ – Trauformel noch zeitgemäß?

In Deutschland enden jährlich über 160.000 Ehen mit der Scheidung. Ist da die Trauformel „... bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß? Zwei Theologen sind unterschiedlicher Meinung. … mehr »3

Einrichtung

Akademie für Weltmission heißt jetzt AWM

Die „Akademie für Weltmission Korntal gGmbH“ hat sich umbenannt. Sie trägt jetzt die Bezeichnung „AWM gGmbH“. Das sagte der Rektor der Einrichtung, Traugott Hopp, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »0

Papst Franziskus

„Unterschiede rechtfertigen nicht die Trennung der Christenheit“

Papst Franziskus besucht anlässlich des 70. Jahrestages den Welt­kirchenrat in Genf und zeigt einmal mehr sein ökumenisches Anliegen. Die Rede beim ÖRK wird live im SRF übertragen.  … mehr »0

Werbekampagne in Basel

Diebe stehlen Gott(-Plakat)

Es ist immer noch wenig üblich, dass eine Kirche eine Werbekampagne lanciert. Doch wenn ihre Plakate dann sogar beschädigt und gestohlen werden, muss sie irgendetwas richtig gemacht haben. … mehr »0

Deutlich wiedergewählt

Vertrauensvotum für SEK-Präsident Gottfried Locher

Am 17. Juni bestätigte die Abgeordnetenversammlung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) in Schaffhausen Gottfried Locher für eine dritte Amtszeit als Ratspräsident. Landeskirchenforum und Freikirchenverband begrüssen die Wahl.  … mehr »0

Franziskus

Papst vergleicht Abtreibung mit Euthanasie der Nationalsozialisten

Die Abtreibung eines ungeborenen Kindes wegen einer möglichen Behinderung ist Mord an einem Unschuldigen. Diese Ansicht vertrat Papst Franziskus. … mehr »20

Heiliger Ort

Keine Fußballübertragung in katholischen Kirchen

In katholischen Kirchengebäuden in Deutschland gibt es während der Fußballweltmeisterschaft keine Übertragung von Spielen. … mehr »8

Gesellschaft
Der Hollywood-Schauspieler Chris Pratt. Foto: picture alliance/PictureLux/Joseph Martinez/Pic

MTV-Preisverleihung

Chris Pratt: Hollywood-Schauspieler redet über seinen Glauben

Der Hollywood-Schauspieler Chris Pratt hat bei der Preisverleihung des US-Sender MTV den „Generation Award“ auch über seinen christlichen Glauben geredet und gab Tipps für ein erfülltes Leben. … mehr »0

US-Studie

„Helikopter-Eltern“ schaden ihren Kindern

Kinder von überbeschützenden Eltern („Helikopter-Eltern“) haben große Probleme, die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Sie haben weniger Selbstwertgefühl und mehr Ängste als andere Heranwachsende.  … mehr »1

US-Studie

Religiöse Menschen schlafen besser

Menschen, die eine Religion praktizieren, schlafen besser. Davon sind US-Forscher überzeugt. Sie werteten sieben US-Umfragen zum Thema Religionsausübung und Gesundheit aus. … mehr »2

Theologe

Religion gewinnt in der modernen Gesellschaft an Bedeutung

Religion wird in der modernen Gesellschaft wieder eine größere Rolle spielen. Diese Ansicht vertrat der norwegische Theologieprofessor Kjell Nordstokke auf der 43. Kaiserswerther Generalkonferenz in Bielefeld.  … mehr »3

Theologe Körtner

Toleranz darf nicht zum Einebnen von Positionen führen

Toleranz darf nicht dazu führen, dass die Suche nach der Wahrheit aufgegeben wird. Diese Ansicht vertrat der evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. … mehr »2

Unternehmerin Sung-joo Kim

„Handtaschen-Königin“ greift jeden Tag zur Heiligen Schrift

Eine der erfolgreichsten Unternehmerinnen der Luxusartikel-Branche in Deutschland ist engagierte Christin.  … mehr »0

Pew-Studie

In christlichen Ländern sind Jüngere oft weniger religiös

In vielen mehrheitlich christlich geprägten Ländern sind unter 40-Jährige deutlich weniger religiös als über 40-Jährige. Das ergab eine Studie des Pew Research Center.  … mehr »0

Wer bestimmt?

Herr über Leben und Tod?

Gott schenkt das Leben und er nimmt es auch wieder. Über viele Jahrhunderte war das gesetzt. Doch nun nimmt der Mensch sein Schicksal am Anfang und am Ende des Lebens mehr und mehr selber in die Hand.
Was bedeutet das? Eindrücke von zwei Podiumsgesprächen im Riehener Wenkenhof. … mehr »0

150 bis 250 nach Christus

Ältestes Fragment des Markusevangeliums veröffentlicht

Das bislang älteste bekannte Papyrusfragment des Markusevangeliums ist in einem Buch veröffentlicht worden. … mehr »0

Berlin

Feinde und Freunde Israels gingen auf die Straße

Feinde und Freunde Israels sind am 9. Juni in Berlin auf die Straße gegangen. Anlass war der antiisraelische Al-Quds-Marsch. … mehr »5

Politik
Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hatte den Rückzug der USA aus dem Menschenrechtsrat angekündigt. Foto: picture-alliance/AP Photo

Austritt

US-Rückzug aus UN-Menschenrechtsrat: Israelwerke loben Entscheidung

Die Ankündigung der USA, aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen auszutreten, stößt bei Menschenrechtlern in Deutschland und christlichen Israelwerken auf unterschiedliche Reaktionen. … mehr »14

Österreich

Wiener Kardinal: Der Islam steckt in einer seiner tiefsten Krisen

Der Islam befindet sich nach Ansicht des Wiener Kardinals Christoph Schönborn in einer der tiefsten Krise seiner Geschichte.  Er äußert sich zur Schließung radikal-islamischer Moscheen in Österreich. … mehr »2

Umfrage

Immer mehr Türken sehen ihr Land als islamische Nation

Immer mehr Türken bezeichnen ihr Land als „islamische Nation“ und immer seltener als europäisch. Das hat eine aktuelle Studie der Kadir Has Universität ergeben. … mehr »1

Religionsfreiheit

Genfer Religionsgesetz: Evangelische Allianz legt Berufung ein

Ein im Kanton Genf kürzlich verabschiedetes Religionsgesetz stösst auf Widerstand. Neben Politikern und Aktivisten ist nun auch die Evangelische Allianz der französischsprachigen Schweiz aktiv geworden.  … mehr »0

Wien

Österreich: Regierung will Moscheen schließen und Imame ausweisen

Die österreichische Regierung hat die Schließung von sieben radikal-islamischen Moscheen und die Ausweisung von Imamen angekündigt.  … mehr »12

Akzeptanz

Berliner SPD stimmt für „feministische Pornos“ bei ARD und ZDF

Die Berliner SPD hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, „feministische Pornos“ finanziell zu fördern. Auf ihrem Parteitag Anfang Juni stimmten die Abgeordneten für eine staatliche Unterstützung. … mehr »18

Pro & Kontra

Sind Starkregen und Überschwemmungen Vorboten des Klimawandels?

Hochsommerliche Temperaturen im Mai, gefolgt von Gewitter, Starkregen und Überschwemmungen – ein Vorgeschmack des von Forschern prophezeiten Klimawandels? Dazu äußern sich zwei Experten. … mehr »29

Rom

Theologe: Lebensschutz ist in Europa in Gefahr

Der Schutz des menschlichen Lebens ist in Europa in wachsender Gefahr. Diese Ansicht äußerte der Generalsekretär des katholischen Rates der Europäischen Bischofskonferenzen, Duarte da Cunha. … mehr »1

Offener Brief

US-Evangelikale kritisieren Trumps rücksichtslose Einwanderungspolitik

Führende US-Evangelikale haben die Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump kritisiert. In einem Offenen Brief an das Staatsoberhaupt bezeichneten sie seine harte Linie als „besorgniserregend“. … mehr »0

Kreuzpflicht

Britischer Künstler verschickt satanische Symbole an bayerische Behörden

Der britische Künstler Darren Cullen verschickt Kreuze an bayerische Behörden, bei denen die Aufhängung unter den Füßen des Gekreuzigten angebracht ist. Das umgekehrt aufgehängte Kreuz gilt als satanistisches Symbol.  … mehr »2

Menschenrechte
Seit 2002 sind als Glaubensgemeinschaften in Eritrea nur die eritreisch-orthodoxe, die katholische und die lutherische Kirche sowie der Islam anerkannt. Foto: pixabay.com

Eritrea

Evangelikaler Pastor nach elf Jahren Haft frei

Im nordostafrikanischen Eritrea ist der evangelikale Pastor Ogbamichael Teklehaimanot nach elf Jahren Haft freigelassen worden. … mehr »2

Passau

Abtreibungsdebatte fand unter Polizeischutz statt

Unter Polizeischutz hat am 12. Juni eine Podiumsdiskussion an der Universität Passau zum Thema Abtreibungen stattgefunden. … mehr »0

Feuer

Ägypten: Imam rettet mit Hilferufen eine Kirche vor der Zerstörung

In Ägypten hat ein Imam mit Hilferufen über den Lautsprecher seiner Moschee zur Rettung einer brennenden Kirche beigetragen. Das meldet der vatikanische Pressedienst Fides  … mehr »3

Zentralamerika

Guatemala: Christliche Hilfswerke helfen Opfern nach Vulkanausbruch

Mehrere christliche Hilfswerke beteiligen sich an der Nothilfe nach der Vulkankatastrophe in Guatemala. Am 3. Juni war der „Volcán de Fuego“ südwestlich der Hauptstadt Guatemala-Stadt ausgebrochen. … mehr »0

Erstes Quartal

Abtreibungszahlen sind erneut gestiegen

Die Zahl der gemeldeten Abtreibungen in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am 13. Juni mit.  … mehr »6

Erklärung

Vertrag mit Nordkorea: Menschenrechtler sind pessimistisch

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte sieht keine Anzeichen dafür, dass die am 12. Juni geschlossene Vereinbarung zwischen den USA und Nordkorea die Menschenrechtslage in dem kommunistischen Land verbessern wird. … mehr »15

Warnung

Ungewolltes Geschlecht: Werden deswegen mehr Embryos abgetrieben?

In Deutschland könnten künftig Abtreibungen zunehmen, wenn das Geschlecht des Kindes den Eltern nicht passt. Davor warnt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. … mehr »6

Vorwurf der Judenfeindlichkeit

„Marsch des Lebens“ sieht sich durch die „Die Zeit“ diffamiert

Als diffamierend hat die Initiative „Marsch des Lebens“ Behauptungen von Zeit Online über die Organisation zurückgewiesen. Wie es dort heißt, scheint der Marsch des Lebens „auf den ersten Blick unproblematisch zu sein“.  … mehr »7

Aufenthaltsrecht

Vorwurf: EuGH-Urteil zur Homo-Ehe untergräbt nationales Recht

Ein US-Amerikaner, der in Belgien einen Rumänen geheiratet hat, darf dauerhaft in der EU bleiben. Dabei spielt es keine Rolle, dass die gleichgeschlechtliche Ehe in Rumänien gar nicht anerkannt wird. … mehr »5

USA

Lage der Religionsfreiheit ist hoch bedenklich

US-Außenminister Mike Pompeo hat sich besorgt zur Situation von Gläubigen in vielen Teilen der Welt geäußert. Anlass war die Vorstellung des Jahresberichtes zur internationalen Religionsfreiheit in Washington. … mehr »1

Glaube
Der Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, Johannes Hartl. Foto: Thorsten Indra

Katholik Johannes Hartl

Christen sollten keine „Abgrenzungskriege“ führen

Christen sollten sich nicht gegenseitig bekriegen, sondern sich auf die Gemeinsamkeit – Jesus Christus – konzentrieren. Das sagt der Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, Johannes Hartl, in idea-Interview. … mehr »57

Hanspeter Horsch

Drogist, Naturheilpraktiker und Christ

Drogist Hanspeter Horsch ist auch Naturheilpraktiker. Menschen ganzheitlich und mit natürlichen Stoffen zu helfen, liegt ihm am Herzen. Zusammen mit seinen Klienten entwickelt er Konzepte, die ihnen helfen, die Signale des Körpers zu deuten und entsprechend zu reagieren. … mehr »0

„Schön-Konferenz“

Designerin: Gott ist der Ursprung der Kreativität

Christen sollten mehr von Gotte als kreativem Schöpfer sprechen. Dafür plädiert die Designerin Eva Jung auf der ersten „Schön-Konferenz“ in Augsburg. … mehr »0

Missionarisches Projekt

Das Bibelmobil rollt wieder

Das Bibelmobil wird ab Mitte Juni wieder in Deutschland unterwegs sein, um über das Buch der Bücher zu informieren. Erste Station ist am 15. Juni Görlitz. Das teilte der gleichnamige Verein der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. … mehr »0

Brasilien

Zwei Millionen Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“

In Brasiliens größter Stadt Sao Paulo haben Medienberichten zufolge rund zwei Millionen Christen an einem „Marsch für Jesus“ teilgenommen. … mehr »0

„Netzteufel"-Debatte

Evangelische Identität der Evangelikalen bewahren

Christen waren und sind herausgefordert, den jeweiligen Zeitgeist zu analysieren und ihm geistlich und intellektuell zu widerstehen. Dazu hat der Theologe und Publizist Wolfgang Nestvogel aufgerufen.  … mehr »26

Testament

Der letzte Wille von Billy Graham

Der US-Evangelist Billy Graham (1918–2018) hat bis zu seinem Lebensende Menschen ermutigt, nur auf Jesus Christus zu vertrauen. Das geht aus seinem kürzlich veröffentlichten Testament hervor. … mehr »2

Global Outreach Day

Gebet auf dem „Wunderstuhl“

Im Rahmen des „Global Outreach Day“ (G.O.D.) gingen Christen – in Luzern und andernorts – mit dem Evangelium auf die Strasse. … mehr »0

Jugendfestival BAM

Christsein heißt mehr, als Jesus mitlaufen zu lassen

Christsein bedeutet nicht, Jesus nur „mitlaufen zu lassen“, sondern ihn nach seinem Willen zu fragen und ihm gehorsam zu sein. … mehr »0

Evangelium21-Konferenz

Die Risiken und Nebenwirkungen des christlichen Glaubens

Christen sollten die Schattenseiten der Nachfolge Jesu nicht verschweigen. Das sagte der Vorsitzende des Netzwerks Evangelium21, Matthias Lohmann. … mehr »2

Medien
Annette Kurschus überreicht Roland Werner die Canstein-Medaille. Foto: Michael Jahnke/DBG

Bibelgesellschaft

510.000 Exemplare der revidierten Lutherbibel verkauft

Während der Vollversammlung der Deutschen Bibelgesellschaft wurde der Theologe und Sprachwissenschaftler Prof. Roland Werner mit der Canstein-Medaille ausgezeichnet. … mehr »5

Hamburg

Bibel TV kann Zuschauerzahlen um 20 Prozent steigern

Der christliche Fernsehsender Bibel TV hat 2017 seine täglichen Zuschauerzahlen um fast 20 Prozent gesteigert, von 197.000 auf 236.000. … mehr »10

Verein

idea nimmt sechs neue Mitglieder in seinen Trägerkreis auf

Der Trägerkreis der Evangelischen Nachrichtenagentur idea hat Zuwachs bekommen: Sechs neue Mitglieder wurden aufgenommen. Darunter ist auch der frühere SPD-Minister und Pfarrer Steffen Reiche. … mehr »3

„heute show“

ZDF bittet um Entschuldigung für gekreuzigten Osterhasen

ZDF-Intendant Thomas Bellut bittet für die Verfremdung der Passionsgeschichte in der Satiresendung „heute show“ um Entschuldigung.  … mehr »5

US-Portal

Pfingstkirchen-Präses ist einer der erfolgreichsten Pastorenblogger weltweit

Der Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Johannes Justus, ist einer der erfolgreichsten christlichen Blogger der Welt. Das schreibt das US-Nachrichtenportal feedspot.com. … mehr »1

Datenschutzbeauftragter

Gottesdienstübertragungen sind auch weiterhin erlaubt

Gottesdienste können auch weiterhin trotz der neuen europäischen Datenschutzbestimmungen im Rundfunk, auf YouTube oder im Livestream auf der Internetseite von evangelischen Kirchengemeinden übertragen werden. … mehr »4

Großbritannien

Intelligenter Lautsprecher beantwortet Glaubensfragen

Die intelligenten Lautsprecher und Sprachassistenten „Alexa“ sowie „Echo“ von Amazon können nun ausführlich Fragen zu christlichen Themen beantworten. … mehr »0

Versöhnung

Einigung: ERF Medien nimmt Kündigung zurück

In der gerichtlichen Auseinandersetzung um die Kündigung einer 49-jährigen Mitarbeiterin von ERF Medien mit Sitz im mittelhessischen Wetzlar gibt es eine Einigung: Beide Seiten haben den Vergleich des Arbeitsgerichts Gießen angenommen. … mehr »33

Zwischenergebnisse

Projekt „Netzteufel“ will Hassreden im Internet bekämpfen

Die Evangelische Akademie zu Berlin will gegen „hateSpeech (Hassreden) im Namen des christlichen Glaubens“ im Internet vorgehen. Zu diesem Zweck hat sie das Projekt „Netzteufel“ gestartet. Es läuft seit Oktober 2017. … mehr »36

Arbeitsgericht

ERF-Redakteurin klagt auf Wiedereinstellung: Entscheidung steht aus

Die Entscheidung über die ordentliche Kündigung einer 49-jährigen Mitarbeiterin von ERF Medien mit Sitz im mittelhessischen Wetzlar ist vertagt worden. Das Arbeitsgericht Gießen strebt einen Vergleichsvorschlag an. … mehr »9