Sonntag • 25. Februar
  • Seelsorge
  • Billy Graham
  • Gerichtsverhandlung
Der christliche Glaube ist vielen Patienten wichtig. Foto: pixabay.com
Religiöse Wünsche

Kliniken sollten Gebet und christlichem Glauben mehr Platz einräumen

Es wird in Kliniken oft unterschätzt, dass für viele Patienten der christliche Glaube eine wichtige Rolle spielt. Davon ist der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, überzeugt. mehr »0
Der US-Evangelist Billy Graham ist am 21. Februar im Alter von 99 Jahren verstorben. Foto: Billy Graham Evangelistic Association
Nachruf

„Die globale Kirche schuldet Billy Graham unermesslich viel“

Führende Vertreter aus Politik, Kirche und evangelikaler Bewegung haben den US-Evangelisten Billy Graham gewürdigt, der am 21. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben ist. Er gilt als der bedeutendste Prediger des 20. Jahrhunderts. mehr »14
Turgay Yazar stellt auch Andachten und Predigten auf seinem YouTube-Kanal. Screenshot: YouTube/Turgay Yazar Ministries
„Verletzung der Persönlichkeit“

Deutscher „Apostel“ verklagt Schweizer Pastor

Schwere Vorwürfe wegen Manipulation und sexuellen Missbrauchs erhebt der Uttwiler Pastor Patrick Altendorfer gegen den selbst ernannten Apostel Turgay Yazar aus dem Schwarzwald. Dieser verklagte ihn daraufhin. mehr »0
  • Billag or „No Billag“? Eine Abstimmung spaltet die Schweiz und die Christen
  • Lehrplan 21 Wer bestimmt in Zukunft über die Lernhinhalte?
  • Kartoffeln mit Botschaft Ein Gartenbuch zeigt den Weg zum Schöpfer
  • Lebensrecht Ein junges Paar spricht über eine Abtreibung und ihre Folgen
ANZEIGE
Die Muslimin Amira Hafner-Al Jabaji ist Moderatorin der Sternstunde Religion von SRF Foto: SRF/Oscar Alessio
SRF Moderatorin

Amira Hafner-Al Jabaji fastet aus Solidarität mit Christen

Die Muslimin Amira Hafner-Al Jabaji, Moderatorin bei Sternstunde Religion von Schweizer Fernsehen SRF, verzichtet während der christlichen Fastenzeit auf Süssigkeiten. Den Erlös aus diesem Verzicht … mehr »0

Billy Graham sprach als Prediger vor Millionen Menschen. Foto: Billy Graham Evangelistic Association
Horst Marquardt

Erinnerungen: Ich war von Billy Graham beeindruckt

Der US-Evangelist Billy Graham ist am 21. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben. Pastor Horst Marquardt erinnert sich an die Evangelisationen des Baptisten in London und Deutschland. mehr »6

Das ausgebrannte Krankenhaus in Kenia. Foto: Hannah Nonnenmann, Hilfe für Brüder International e.V.
Kenia

Ärzte beenden Herz-OP in brennender Klinik

Ärzte haben in Kenia eine siebenstündige Herz-Operation an einem kleinen Kind beendet, während Teile der Klinik um sie herum niederbrannten. mehr »3

Kommentar

Sorgen gute Predigten für volle Kirchen?

In einem Interview mit dem evangelischen Wochenmagazin ideaSpektrum (Nr. 3/2018) vertrat der Assistenzprofessor für Praktische Theologie, Stefan Schweyer (Basel), die Auffassung: „Gute Predigten ziehen Menschen an. Wo gut gepredigt wird, füllen sich die Kirchen.“ Dazu ein Faktencheck von Pastor Klaus Jürgen Diehl. mehr »8

Porträt

Ein Christ und Soldat

Gerhard Keiser war 36 Jahre lang Berufssoldat bei der Bundeswehr und 24 Jahre lang Presbyter einer evangelischen Kirchengemeinde in Bad Neuenahr. Er ist seiner Landeskirche treu geblieben, obwohl er in ihr Anfeindungen erlebt hat. Ein Porträt von idea-Redakteur David Wengenroth. mehr »1

Bericht

Dort Millionäre, hier massig Mangel

Vor 25 Jahren wurde in Berlin die erste „Tafel“ gegründet. Aus dem bescheidenen Anfang ist eine Massenbewegung geworden: Heute sammeln 934 lokale Initiativen in ganz Deutschland „überflüssige“ Lebensmittel ein – und verteilen sie an etwa 1,5 Millionen Bedürftige. idea-Redakteur David Wengenroth hat die Tafel in Dortmund besucht. mehr »0

Kolumne

Führe Dich selbst

Wer andere kompetent führen will, beginnt am besten bei sich selbst. Denn nur wer sich selbst und seine Zeit gut führen kann, ist ein guter Leader. mehr »0

Bericht
Judith und Markus Graf. Foto: Willy Zurbrügg

Sportliches Einkaufserlebnis für jedes Alter

Judith und Markus Graf führen ihr Geschäft EIGER SPORT mit viel Herzblut, Innovationsgeist und einer … mehr »0

Bericht
Der neue Leiter Niklaus Meier (links) und Martin Saegesser (Mitte) bei der Stabübergabe. Foto: zvg

Stabübergabe bei MEOS

Seit 55 Jahren gibt es den interkulturellen Dienst von MEOS in der Schweiz. In diesen Tagen geht der … mehr »0

Kolumne

Im Haus der Sprache

„Reden ist Silber – Schweigen ist Gold“, lehrt uns der Volksmund. Was manchmal richtig ist, kann … mehr »0

Pro & Kontra

Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?

Im Januar ließ ein Richter während eines Prozesses gegen einen muslimischen Afghanen ein Kreuz aus dem Gerichtssaal im bayerischen Miesbach entfernen. Beim „Politischen Aschermittwoch“ der CSU griff Markus Söder das Thema auf. Er forderte, Kreuze in allen öffentlichen Gebäuden aufhängen zu lassen. mehr »0

Bibelvers der Woche
Kurt Spiess Foto: zvg

2. Korinther 12,9

Lass dir an meiner Gnade genügen... 2. Korinther 12,9 Die Berge sind seit jeher mein Lebenselixier. … mehr »0

Bericht
Der israelische Botschafter Jacob Keidar mit Bruno Werthmüller: „Starker Glaube an unser Erbe.“ Foto: Daniel Wagner

Warum Israel ein Rechtsstaat ist

70 Jahre Staat Israel: Für die 1300 Teilnehmer der 30. Nationalen Pro Israel-Tagung in Bern war das … mehr »0

Frei-/Kirchen
Der US-Evangelist Billy Graham ist am 21. Februar im Alter von 99 Jahren verstorben. Foto: Billy Graham Evangelistic Association

Nachruf

„Die globale Kirche schuldet Billy Graham unermesslich viel“

Führende Vertreter aus Politik, Kirche und evangelikaler Bewegung haben den US-Evangelisten Billy Graham gewürdigt, der am 21. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben ist. Er gilt als der bedeutendste Prediger des 20. Jahrhunderts. … mehr »14

Billy Graham

Der bedeutendste Prediger des 20. Jahrhunderts ist tot

Der wohl bekannteste Evangelist des 20. Jahrhunderts, der Baptistenprediger Billy Graham, ist am 21. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben. Am 7. November wäre er 100 Jahre alt geworden. … mehr »9

Horst Marquardt

Erinnerungen: Ich war von Billy Graham beeindruckt

Der US-Evangelist Billy Graham ist am 21. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben. Pastor Horst Marquardt erinnert sich an die Evangelisationen des Baptisten in London und Deutschland. … mehr »6

Verabschiedung

Margot Käßmann geht mit 60 in den Ruhestand

Die frühere EKD-Ratsvorsitzende und hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann wird zum 1. Juli in den Ruhestand treten. Das bestätigte ihr Sprecher Uwe Birnstein auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »11

„Café Gegenwart“

Junge Christen eröffnen ein Café

In Lage bei Bielefeld haben am 17. Februar sieben junge Christen ein Café eröffnet. Das über 200 Quadratmeter große Lokal mit dem Namen „Café Gegenwart“ bietet Platz für rund 100 Gäste. … mehr »0

Präses Michael Diener

Gemeinschaftsbewegung braucht neue geistliche Leidenschaft

Die pietistische Gemeinschaftsbewegung braucht neue geistliche Leidenschaft und missionarische Kraft. Davon ist der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Pfarrer Michael Diener, überzeugt. … mehr »38

USA

Christen rufen zum Gebet für die Opfer des Amoklaufs auf

Christen in den USA haben nach dem Amoklauf an einer Schule in Parkland zum Gebet für die Opfer und deren Familien aufgerufen. Der 19-jährige Nikolas Cruz hatte am 14. Februar 17 Menschen erschossen und weitere verletzt. … mehr »3

Pro und Kontra

Müssen Gemeinden erfolgreich sein?

Viele christliche Gemeinden setzen Erfolg mit einer steigenden Mitgliederzahl gleich. Sollte man deshalb vor allem auf ein Wachstumsmodell setzen? Zwei Theologen äußern sich dazu in einem Pro und Kontra. … mehr »2

Pfarrer gesucht

Landeskirchen werben für Verkündigungsdienst

Die östlichen Landeskirchen brauchen mehr theologischen Nachwuchs, um künftig die Pfarrstellen besetzen zu können. Das ergab eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.  … mehr »0

Bibelbund

Gegen einen „Schulterschluss mit der katholischen Kirche“

Schwere Vorwürfe gegenüber der Willow-Creek-Bewegung hat der Vorsitzende des Bibelbundes und theologische Dozent, Michael Kotsch, geübt. … mehr »13

Gesellschaft
Der christliche Glaube ist vielen Patienten wichtig. Foto: pixabay.com

Religiöse Wünsche

Kliniken sollten Gebet und christlichem Glauben mehr Platz einräumen

Es wird in Kliniken oft unterschätzt, dass für viele Patienten der christliche Glaube eine wichtige Rolle spielt. Davon ist der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, überzeugt. … mehr »0

Journalist

„Es gibt kein moderates muslimisches Land von Bedeutung mehr“

Der Westen hat zu lange ignoriert, dass der Islamismus weltweit immer stärker wird. Davon ist der Journalist Marco Stahlhut überzeugt. Ein besonders dramatisches Beispiel ist ihm zufolge Indonesien. … mehr »6

„Verletzung der Persönlichkeit“

Deutscher „Apostel“ verklagt Schweizer Pastor

Schwere Vorwürfe wegen Manipulation und sexuellen Missbrauchs erhebt der Uttwiler Pastor Patrick Altendorfer gegen den selbst ernannten Apostel Turgay Yazar aus dem Schwarzwald. Dieser verklagte ihn daraufhin. … mehr »0

Pro & Kontra

Gehört ein Kreuz in den Gerichtssaal?

In Bayern ließ ein Richter während eines Prozesses gegen einen muslimischen Afghanen ein Kreuz aus dem Gerichtssaal entfernen. Daraufhin entstand eine Debatte um die Frage: Gehört ein Kreuz in öffentliche Gebäude? … mehr »6

Olympia

US-Bobpilotin Elana Meyers Taylor will im Sport Gott die Ehre geben

Eine der Medaillenhoffnungen der USA bei der Winterolympiade im südkoreanischen Pyeongchang ist eine engagierte Christin: die Zweierbobpilotin Elana Meyers Taylor. … mehr »0

Minden

Mutmaßlicher Brandanschlag auf evangelikale Schule

Das Freie Evangelische Gymnasium in Minden ist mutmaßlich Ziel eines Brandanschlages geworden. Wie die Polizei mitteilte, gingen direkt neben der Schule drei Müllcontainer in Flammen auf. Nach ersten Ermittlungen könne Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. … mehr »0

Stasi-Gedenkstätte

Schüler wollen Aufklärung über Linksextremismus

Schüler haben ein großes Interesse an Aufklärungsprogrammen über Linksextremismus. Das geht aus einer Mitteilung der Stasi-Opfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hervor. … mehr »5

Vorwürfe

Kirchenkritiker stört Christophorus-Bild an einer Grundschule

Schwere Vorwürfe erhebt der Vater einer sechsjährigen Schülerin gegen die staatliche Christophorus-Grundschule in Heppenheim Hambach. Kinder würden dort „zwangsmissioniert“. … mehr »3

Inklusion

Junge Frau mit Downsyndrom wird Kindergartenhelferin

Eine junge Frau mit Downsyndrom (Trisomie 21) arbeitet zukünftig als Kindergartenhelferin im evangelischen Johannes-Kindergarten in Horb am Neckar. Nach zweijähriger beruflicher Qualifizierung in mehreren Kindergärten erhielt die 20-jährige Mirjam Brindle ihr Zertifikat zum erfolgreichen Abschluss. … mehr »2

Sterbehilfe

Exit verzeichnet steigende Mitgliederzahl

Die Sterbehilfeorganisation Exit verzeichnet einen ganz leichten Anstieg bei der Freitodbegleitung. 734 Personen nahmen die Hilfe der Organisation vergangenes Jahr in Anspruch. Das sind elf mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Mitglieder des Vereins wächst. Über 110.000 Personen unterstützen heute  … mehr »0

Politik
Um Jerusalem wird sich gestritten. Foto: pixabay.com

Koalitionsvertrag

Aussagen zu Israel stoßen auf Kritik

Die Aussage von Union und SPD , dass Deutschland sich weiter für eine Lösung des Nahostkonflikts auf Basis einer Zweistaatenlösung einsetzen wolle, sei heuchlerisch, kritisiert der Geschäftsführer der Sächsischen Israelfreunde, Wilfried Gotter.  … mehr »23

Andrea Nahles

In der SPD wegen Jesus Christus

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles (47), soll auch den Parteivorsitz übernehmen. Der derzeitige Amtsinhaber, Martin Schulz, hat die engagierte Katholikin für diesen Posten vorgeschlagen. … mehr »27

Nationales Gebetsfrühstück

US-Präsident Trump: Die Herzen für Gottes Gnade öffnen

Die USA sind ein Land von Gläubigen, das durch Gebet gestärkt werde. Das sagte US-Präsident Donald Trump am 8. Februar beim 66. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington. … mehr »21

Nationales Gebetsfrühstück

So erlebten deutsche Teilnehmer das Gebetsfrühstück in Washington

Am 66. Nationalen Gebetsfrühstück am 8. Februar in Washington haben rund 4.000 Gäste aus 140 Ländern teilgenommen. Zur deutschen Delegation zählten auch acht Bundestagsabgeordnete. Einige Teilnehmer haben ihre Eindrücke der Evangelischen Nachrichtenagentur idea geschildert. … mehr »0

Koalitionsvertrag

Menschenrechtler begrüßen geplanten Beauftragten für Religionsfreiheit

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte hat die geplante Einsetzung eines Beauftragten der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit begrüßt. … mehr »1

Petition

EDU: Die Schweizer Botschaft gehört nach Jerusalem

Die Eidgenössisch-Demokratische Union EDU lancierte Ende Januar 2018 eine Petition an Bundesrat und Parlament zur Verlegung der Schweizer Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Sie verlangt damit, was „sonst unbestritten ist“: Dass ein autonomer Staat seine Hauptstadt frei wählen darf und Botschaften … mehr »0

Costa Rica

Führender Präsidentschaftskandidat ist Pfingstkirchler

Der führende Kandidat um die Präsidentschaft in Costa Rica, Fabricio Alvarado (43), gehört der Pfingstkirche „Weltanbetungszentrum“ an. Christen stünden Alvarado durchaus positiv gegenüber, da er öffentlich zu seinem Glauben stehe und sich deutlich gegen die Homosexuellen-Ehe positioniere.  … mehr »0

Kirchenhistoriker

Der Reformationstag ist kein Luther-Tag

Der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann hat sich für die Einführung des Reformationstags als gesetzlichen Feiertag in Norddeutschland ausgesprochen. Die Landesregierungen von Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein hatten mitgeteilt, dass sie den Feiertag schon 2018 einführen möchten. … mehr »0

Politlunch von EVP und EDU

Mehr Nachhaltigkeit dank "hybridem" Denken

Er wolle Denkweisen in Frage stellen statt Antworten geben. Das betonte Michaël Gonin am Politlunch von EVP und EDU im Restaurant Rathaus in Thun. … mehr »0

Geistliche Unterstützung

Christen beten für die Wiedervereinigung in Korea

Christen aus Südkorea haben ihre Glaubensgeschwister in Deutschland gebeten, sie zu motivieren, mit mehr Leidenschaft für die Einheit ihres seit 70 Jahren gespaltenen Landes zu beten. … mehr »3

Menschenrechte
CFI bekam den mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis „Innovation und biologische Vielfalt“ für ein Projekt in Uganda. Dabei werden aus Maisspindeln Briketts hergestellt. Foto: Christliche Fachkräfte International

Projekt Uganda

„Christliche Fachkräfte International“ erhält Innovationspreis

Sieben Unternehmen und Organisationen haben am 21. Februar in Berlin den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt erhalten. Darunter ist der Entwicklungsdienst „Christliche Fachkräfte International“. … mehr »3

Kenia

Ärzte beenden Herz-OP in brennender Klinik

Ärzte haben in Kenia eine siebenstündige Herz-Operation an einem kleinen Kind beendet, während Teile der Klinik um sie herum niederbrannten. … mehr »3

Attentat in Dagestan

Fünf Gottesdienstbesucherinnen erschossen

In der russischen Republik Dagestan hat ein junger Mann fünf Frauen nach ihrem Gottesdienstbesuch erschossen und mindestens drei weitere Personen verletzt. Anschließend töteten Polizisten den Täter auf der Flucht. … mehr »3

Kinderwunsch

„Woche für das Leben“ beschäftigt sich mit Pränataldiagnostik

Unter dem Motto „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“ steht die diesjährige „Woche für das Leben“ der beiden großen Kirchen vom 14. bis 21. April. … mehr »5

Katholische Psychotherapeutin

Viele Frauen leiden nach einer Abtreibung

In Deutschland ist zu wenig bekannt, dass viele Frauen nach einer Abtreibung in eine Krise geraten. Diese Ansicht vertrat die Ärztin und Psychotherapeutin Angelika Pokropp-Hippen in einem Interview mit idea. … mehr »10

Ägypten

Kirche zur Erinnerung an 21 enthauptete Christen eingeweiht

In Ägypten ist am 15. Februar eine Kirche zur Erinnerung an 21 ermordete Christen eingeweiht worden. Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ hatte sie vor drei Jahren in Libyen vor laufenden Filmkameras geköpft. … mehr »3

Ägypten

Mörder eines koptischen Priesters zum Tode verurteilt

Ein ägyptisches Strafgericht hat den Mörder eines koptisch-orthodoxen Priesters am 12. Februar in Kairo zum Tode verurteilt. Damit bestätigt es das vorläufige Todesurteil vom November 2017. … mehr »0

Indonesien

Schwertangriff im Gottesdienst: Vier Christen verletzt

In Indonesien hat ein Attentäter während eines Gottesdienstes vier Personen mit einem Samuraischwert verletzt, darunter den deutschen katholischen Geistlichen Karl-Edmund Prier (81). … mehr »1

Urteil

Mörder einer Christin muss lebenslang in Haft

Im Prozess um die Ermordung einer Christin vor einem Supermarkt in Prien am Chiemsee verurteilte das Landgericht Traunstein den Täter zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Es stellte zudem die besondere Schwere der Schuld fest.  … mehr »2

Vorwurf

Kurdische Miliz zwangsrekrutiert Christen für Kämpfe in Afrin

Die Kämpfe zwischen der türkischen Armee und der syrischen Kurdenmiliz YPG um die nordsyrische Stadt Afrin halten an. Die Türkei betrachtet die Miliz wegen ihrer ideologischen Verbindungen zur verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) als Terrororganisation. … mehr »0

Glaube
Der Theologieprofessor Rolf Hille. Foto: idea/kairospress

Prof. Hille

Christen müssen das Jüngste Gericht ernst nehmen

Wer sich Jesus nicht glaubend zuwendet, dem droht die ewige Verdammnis. Gott ruft die Menschen nach dem Tod ins Jüngste Gericht. Diese Ansicht vertrat der Theologieprofessor Rolf Hille. … mehr »7

Kirchliche Sammlung

Christen, nehmt die Wunder Jesu ernster!

An der Haltung zu den Wundern Jesu zeigt sich, ob jemand glaubt, dass Jesus Gott ist. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der Nordkirche, Ulrich Rüß. … mehr »1

Böcking

Warum ich als Christ nicht am Leid verzweifle

Ein außergewöhnlich klares Bekenntnis zum christlichen Glauben hat der stellvertretende Chefredakteur von Bild.de, Daniel Böcking, abgelegt. „Warum ich als Christ nicht am Leid verzweifle“, schrieb er in der Bild-Ausgabe vom 17. Februar. … mehr »12

Cystische Fibrose

„Mein ‚Kapital‘ sind Liebe und Zeit“

Markus Hänni lebt seit seinem zweiten Lebensjahr mit der Diagnose Cystische Fibrose (Mukoviszidose). Heute ist er 37 Jahre alt und sollte aufgrund von ärztlichen Prognosen eigentlich längst tot sein. Trotzdem heirateten Barbara und Markus im Sommer 2012. Wie meistern sie ihren Alltag?  … mehr »0

Glücksforscher

Wer betet, lebt gesünder

Wer betet, hat davon auch einen gesundheitlichen Nutzen. Davon ist der katholische Theologe und Glücksforscher, Prof. Anton Bucher, überzeugt. Seiner Ansicht nach gibt es zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die eine positive Wirkung des Gebets bestätigten. … mehr »2

Bad Liebenzell

Wie Männer lernen, über Gefühle zu sprechen

Ein neues Kommunikationskonzept soll Männern zwischen 16 und 35 Jahren helfen, über ihre Gefühle zu sprechen. Die Idee der „Fight-Night“ (Kampf in der Nacht) stellten Studenten der Internationalen Hochschule Liebenzell bei einem Männertag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes Anfang Februar in Bad Liebenzell vor. … mehr »6

Potenzial nutzen

Hauskreise sind ein Erfolgsrezept des Christentums

Wenn Christen sich in kleinen Gruppen treffen, können sie ihren Glauben leben und zugleich Außenstehende erreichen – unabhängig von Gebäuden und Strukturen. Das äußerte der Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region, Hans-Hermann Pompe. … mehr »1

Manfred Siebald

Im Lebensstil als Nachfolger Jesu Christi erkennbar sein

Eine traditionsreiche Missionsveranstaltung im nördlichen Schwarzwald hat nichts von ihrer Attraktivität verloren. Die pietistisch geprägte „Lichtmesskonferenz“ findet seit mehr als 160 Jahren in Nagold Anfang Februar statt und zog diesmal mehr als 300 Besucher an. … mehr »5

Pfarrer veröffentlicht 33 Gedichte

„Gott sehnt sich nach uns“

400 Prosagedichte hat Pfarrer Felix Emanuel Schmid in den vergangenen eineinhalb Jahren geschrieben. 33 davon hat er nun im Büchlein „Keine grössere Liebe“ (Verlag Schleife) veröffentlicht. Diese Gedichte berühren viele Themen, von der Natur über die Freundschaft mit Gott bis hin zu falschen … mehr »0

Neutestamentler

Sex gehört nur in die Ehe

Bei jeder Gemeindegründung sollten sich die Initiatoren darüber im Klaren sein, welchen Kurs sie in der Sexualethik einschlagen. Dafür plädierte der Dozent für Neues Testament an der FTH in Gießen, Joel White. … mehr »35

Medien
Die Muslimin Amira Hafner-Al Jabaji ist Moderatorin der Sternstunde Religion von SRF Foto: SRF/Oscar Alessio

SRF Moderatorin

Amira Hafner-Al Jabaji fastet aus Solidarität mit Christen

Die Muslimin Amira Hafner-Al Jabaji, Moderatorin bei Sternstunde Religion von Schweizer Fernsehen SRF, verzichtet während der christlichen Fastenzeit auf Süssigkeiten. Den Erlös aus diesem Verzicht spendet sie für ein Projekt, das den Wiederaufbau christlicher Kirchen im Irak unterstützt. In einem … mehr »0

WDR-Rundfunkrat

Kritische Meinung zu Homosexualität ist erlaubt

Die kritischen Aussagen einer jungen Christin zu Homosexualität in einem Internetvideo der WDR-Jugendsenders „1Live“ waren zulässig. Das geht aus einem Beschluss des WDR-Rundfunkrats hervor.  … mehr »2

Bestsellerautor Peter Hahne

Christliche Buchläden bieten eine „Marktlücke zur Orientierung“

Zu einem Buchsortiment mit einem klaren geistlichen und ethischen Profil hat der Bestsellerautor Peter Hahne  christliche Buchhändler aufgerufen. … mehr »18

Pastor ruft zum Verzicht auf

Mehr Zeit für Gott durch „Handy-Fasten“

Zu einem siebenwöchigen „Handy-Fasten“ in der Passionszeit (14. Februar bis 31. März) ruft der Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde in Osterholz-Scharmbeck, Stephan Dreytza, auf. … mehr »3

Bundespräsident

idea hat einen festen Platz in der Medienlandschaft

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das publizistische Wirken der Evangelischen Nachrichtenagentur idea und ihres bisherigen Leiters Helmut Matthies gewürdigt. … mehr »12

idea-Leitungswechsel

Was christliche Publizistik ausmacht

Die Entscheidung der EKD-Synode, den jährlichen Zuschuss für idea erst zu kürzen und dann ab 2020 zu streichen, war falsch. Diese Ansicht vertrat der Vorstandsvorsitzende der Internationalen Martin Luther Stiftung, Michael Inacker. … mehr »0

Wechsel bei idea

Matthias Pankau als neuer Leiter eingesegnet

An der Spitze der Evangelischen Nachrichtenagentur idea hat sich ein Generationenwechsel vollzogen: Matthias Pankau ist am 1. Februar im Wetzlarer Dom als Nachfolger von Helmut Matthies offiziell als idea-Leiter eingesegnet worden. … mehr »12

USA

Intelligenter Google-Lautsprecher kennt Jesus nicht

Der intelligente Lautsprecher „Google Home“ kann auf die Frage „Wer ist Jesus?“ keine Antwort geben. Das Gerät beantwortet gesprochene Fragen, für das es Antworten aus dem Internet sucht und vorliest.  … mehr »0

BibelCartoon

Junger Künstler erzählt biblische Geschichten in animierten Videos

Mit animierten Kurzfilmen möchte der Mediengestalter Simeon Wetzel die christliche Botschaft auf spielerische Weise vermitteln. Sein Projekt „BibelCartoon“ ist insbesondere auf Kinder ausgerichtet. … mehr »0

20-Millionen-Euro-Objekt

ERF Medien will ein neues Medienhaus errichten

ERF Medien will an seinem bisherigen Standort im mittelhessischen Wetzlar ein neues Medienhaus errichten. Der Neubau des 20 Millionen Euro teuren Gebäudes im Stadtteil Dalheim soll noch in diesem Jahr beginnen, teilte der Sender mit. … mehr »1