Montag • 16. September
  • Lebensrecht
  • Castingshow-Sieger
  • Bettagsbegegnung
Der Marsch setzt sich in Bewegung. Foto: Marsch fürs Läbe
10. Marsch fürs Läbe

Marsch fürs Läbe: Einsatz für Kinder mit Down Syndrom

Der 10. „Marsch fürs Läbe“ zog unter grossem Polizeischutz durch Zürich. Die Teilnehmenden demonstrierten gegen Abtreibungen und machten darauf aufmerksam, dass bis zu 90 Prozent der Kinder mit Down Syndrom inzwischen nicht mehr geboren werden.  mehr »0
Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, Samuel Rösch. Foto: picture-alliance/Becker & Bredel
Samuel Rösch

Ich bin kein Prediger, sondern ein christlicher Musiker

Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, Samuel Rösch, will mit seiner Musik den Menschen den christlichen Glauben nahebringen. Das erklärte der bekennende Christ gegenüber idea. mehr »1
Nelly Mukazayire aus Ruanda:
Bettagsbegegnung im Bundeshaus

Bettagsbegegnung: Den Weg der Versöhnung gehen

Werte wie Friedensförderung, Versöhnung und Solidarität stärken. Mit diesem Ziel fand am 12. September im Bundeshause eine "Bettagsbegegnung" statt. Dabei überraschte der Ex-Präsident Sloweniens mit einem Ständchen für die Nachrednerin. mehr »0
  • Porträt Als Tabea Legler die Landeshymne sang
  • Freikirchen Wann ist endlich Schluss mit dem Sektenvorwurf?
  • Pro & Kontra Fremden die Hände auflegen
  • England Retten „Fresh-X“ die anglikanische Kirche?
ANZEIGE
Die Teilnehmer wollten mit dem Marsch „ein Zeichen für die Einheit der Christen“ setzen. Foto: C. Kattnig
Österreich

1.600 Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“ in Klagenfurt

1.600 Christen aus verschiedenen Konfessionen beteiligten sich am 14. September im österreichischen Klagenfurt an einem „Marsch für Jesus“. Sie zogen singend und betend durch die Innenstadt. mehr »1

Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Matthias Frey (1.v.l.). Foto: Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband
Gnadauer Verband

Wechsel im stellvertretenden Vorsitz

Neuer stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes ist der Direktor der Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Matthias Frey. Die Mitgliederversammlung der pietistischen Dachorganisation wählte den 51-Jährigen am 14. September. mehr »0

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: Steffen Giersch/EVLKS
Bischof Rentzing

Kein Leben verläuft nur geradlinig

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing, hat sich in einer Erklärung zu seiner Mitgliedschaft in einer Burschenschaft geäußert. mehr »11

Interview
VFG-Präsident Peter Schneeberger. Foto: idea/Rolf Höneisen

„Wir sind bunt und trotzdem eine Einheit!“

Der Verband der Schweizer Frei­kirchen feiert seinen 100. Geburtstag. Obwohl jeden Sonntag mehr Menschen … mehr »0

Kolumne

Das Training geht weiter

Unser Glaube wird durch Ausharren gestärkt: Es braucht das Wechselspiel von visionärem Blick und Konzentration auf die alltägliche Realität. mehr »0

Kolumne

Chancengleichheit

Ein Tattoo auf dem linken Unterarm: "Erwarte nichts. Vertraue niemandem." mehr »0

Kleine Kanzel

Unser Gegenwind wurde zum Aufwind

„Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.” – Gedanken zu Vers vier des fünften Kapitel des ersten Briefes des Johannes, von Inka Hammond. Sie ist Autorin des Bestsellers „Tochter Gottes, erhebe dich“. Gemeinsam mit ihrem Mann Jeremy gründete sie free!ndeed (free-indeed.de). Die Organisation hilft Männern, von der Abhängigkeit von Pornografie frei zu werden und unterstützt die Wiederherstellung von Ehen. mehr »2

Porträt

Ein Terrorist wird Evangelist

Am 6. September starb der Präsident von Simbabwe, der Diktator Robert Mugabe (95). Einst kämpfte Stephen Lungu (77) Seite an Seite mit Mugabe für die Unabhängigkeit des damaligen Rhodesiens. Dann veränderte eine Begegnung mit Gott Lungus Leben komplett, wie er bei einem Besuch der idea-Redaktion erzählte. Ein Porträt von Klaus Rösler mehr »2

Pro & Kontra
Daniel Hari (links), Johannes Pflaum. Fotos: zvg

Fremden die Hände auflegen?

"Unbekannte legten ihre Hände auf meine Schultern und beteten für mich." Eine Besucherin … mehr »0

Kolumne

Worauf bauen Kirchen?

Der Südturm des Stephansdoms in Wien ist über 136 Meter hoch. Der Nordturm hingegen erreicht "nur" … mehr »0

Porträt
Barbara Günthard-Maier will im Herbst Nationalrätin werden. Foto: idea/David Gysel

„Was schenkt mehr Segen?“

Barbara Günthard-Maier ist als Freikirchenmitglied und Winterthurer Stadträtin exponiert. Für sie ist dies aber kein Spagat.  mehr »0

Bericht
Steve Graham mit Übersetzer Kai Köhler: „Wo ihr seid, ist ein Stück Reich Gottes.“ Foto: zvg

Reich Gottes auf der Erde

Weit über 500 Teilnehmende liessen sich an der FEG Conference im Campus Sursee von Steve Graham inspirieren. mehr »0

Dokumentation
Jeden Sonntag füllen sich die Celebrations des ICF in der Samsung Hall mit über 2000 Menschen. Foto: ICF Zürich

Mehr Kirchgänger als bei den Reformierten

In den Freikirchen versammeln sich jedes Wochenende doppelt so viele Gottesdienstbesucher wie in den reformierten Kirchen. mehr »0

Frei-/Kirchen
Die Teilnehmer wollten mit dem Marsch „ein Zeichen für die Einheit der Christen“ setzen. Foto: C. Kattnig

Österreich

1.600 Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“ in Klagenfurt

1.600 Christen aus verschiedenen Konfessionen beteiligten sich am 14. September im österreichischen Klagenfurt an einem „Marsch für Jesus“. Sie zogen singend und betend durch die Innenstadt. … mehr »1

Gnadauer Verband

Wechsel im stellvertretenden Vorsitz

Neuer stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes ist der Direktor der Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Matthias Frey. Die Mitgliederversammlung der pietistischen Dachorganisation wählte den 51-Jährigen am 14. September. … mehr »0

Bischof Rentzing

Kein Leben verläuft nur geradlinig

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing, hat sich in einer Erklärung zu seiner Mitgliedschaft in einer Burschenschaft geäußert. … mehr »11

Freikirchen: Vielfalt oder Einheit?

Bunt und fromm

100 Jahre nach der Gründung ist der VFG - Freikirchen Schweiz ein nationaler Kirchenverband mit gegenwärtig 17 Mitgliederverbänden. Wohin führt der Weg in einer Zeit der Säkularisierung? … mehr »0

Vor bald 500 Jahren entstanden

Nicht alle sind gleich: 4 Typen von Freikirchen

Freikirchler versammeln sich in Kirchen ohne Turm. Ihre Lebendigkeit kommt in den Gottesdiensten zum Ausdruck. Zwar haben sich Stil und Liedgut in den letzten Jahren angeglichen, dennoch sind sie unterschiedlich. Es gibt keine vorgegebene Liturgie. Die sonntäglichen Treffen werden individuell gestaltet. … mehr »0

Ex-Präsidenten befragt

Haben die Freikirchen eine Zukunft?

Sie haben den Verband der Freikirchen in der Schweiz in den vergangenen 30 Jahren geprägt: Heinrich Bolleter, Karl Albietz, Sam Moser und Max Schläpfer. Heute verfolgen sie die kirchliche Entwicklung aus mehr Distanz. Wir fragten: Wie sehen Sie die Zukunft der Freikirchen? … mehr »0

Jordanien

Neuer Leiter der Evangelischen Allianz gewählt

Die Evangelische Allianz in Jordanien hat einen neuen Vorsitzenden. In den kommenden drei Jahren wird Pastor Habes Nimat den evangelikalen Dachverband in seinem Heimatland leiten.  … mehr »0

Pro & Kontra

Kann man ohne Gemeinde Christ sein?

Das Christentum war von Anfang an eine Gemeinschaftsreligion. Doch viele Gemeinden leiden unter Mitgliederschwund. Kann man Christ sein, ohne einer Gemeinde anzugehören? Ein Pro & Kontra … mehr »2

VFG-Präsident Peter Schneeberger

«Wer den Sonntag anders füllt, verpasst Wesentliches!»

Der Verband der Schweizer Freikirchen feiert seinen 100. Geburtstag. Obwohl jeden Sonntag mehr Menschen einen freikirchlichen Gottesdienst besuchen als einen reformierten, nimmt man Freikirchen noch immer als "Kirchen zweiter Klasse" wahr. idea sprachen mit Verbandspräsident Peter Schneeberger. … mehr »0

Gespräch suchen über gesellschaftsrelevante Themen

Als Christ in den Brennpunkten

In Wetzikon referierten Fachleute aus der Welt der Medien, der Pädagogik und des Gesundheitswesens. Dabei ging es auch um die Relevanz des Glaubens. … mehr »0

Gesellschaft
Der Marsch setzt sich in Bewegung. Foto: Marsch fürs Läbe

10. Marsch fürs Läbe

Marsch fürs Läbe: Einsatz für Kinder mit Down Syndrom

Der 10. „Marsch fürs Läbe“ zog unter grossem Polizeischutz durch Zürich. Die Teilnehmenden demonstrierten gegen Abtreibungen und machten darauf aufmerksam, dass bis zu 90 Prozent der Kinder mit Down Syndrom inzwischen nicht mehr geboren werden.  … mehr »0

Samuel Rösch

Ich bin kein Prediger, sondern ein christlicher Musiker

Der Gewinner der achten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, Samuel Rösch, will mit seiner Musik den Menschen den christlichen Glauben nahebringen. Das erklärte der bekennende Christ gegenüber idea. … mehr »1

Ethik

Mediziner Prof. Nagel schlägt Geistliche als Suizidhelfer vor

Der Mediziner Prof. Eckhard Nagel hat Geistliche und Juristen als mögliche Berufsgruppen vorgeschlagen, die Sterbewilligen beim Suizid assistieren. Zugleich lehnt er eine Mitwirkung von Ärzten entschieden ab. … mehr »13

Tierschutz

Würde Jesus heute statt einen Esel einen E-Roller nutzen?

Die nächste Inszenierung der Leidensgeschichte Jesu Christi bei den Oberammergauer Passionsspielen kommt im Oktober 2020 auf die Bühne. Die Tierschutzorganisation Peta fordert, dass Jesus statt auf einem Esel mit einem E-Roller einziehen soll. … mehr »24

Politologin

Klimarettung über alles kommt fast einer Religion gleich

In der Debatte um Klimaschutz hat die Politikwissenschaftlerin Prof. Ulrike Ackermann mehr Sachlichkeit angemahnt. Es bringe nichts, in einem Alarmismus die Weltkatastrophe an die Wand zu malen. … mehr »20

Finnland

Politikerin sieht Homosexualität kritisch – Polizei ermittelt

Die Polizei in der finnischen Hauptstadt Helsinki ermittelt gegen eine Politikerin der Christdemokratischen Partei, weil sie sich in sozialen Netzwerken kritisch über die Teilnahme der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands an einer Homosexuellen-Parade geäußert hatte. … mehr »5

10 457 gemeldete Abtreibungen 2018

Fast jedes neunte Kind abgetrieben

Die Abtreibungsrate in der Schweiz liegt gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent höher. … mehr »0

USA

Die meisten jungen Evangelikalen haben Sex vor der Ehe

Die meisten jungen Evangelikalen in den USA haben Sex vor der Ehe. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts für Familienstudien der Universität von Virginia. … mehr »1

Blaues Kreuz

Suchtkranke Frauen – oft ein Tabu für Gesellschaft und Angehörige

Suchtkranke Frauen werden sowohl von der Gesellschaft als auch von ihren Angehörigen oft im Stich gelassen. Doch dadurch kann sich ihre Abhängigkeit noch verstärken oder zu spät behandelt werden. Diese Erfahrung macht der Leiter des Blaukreuz-Zentrums Schindelbach im erzgebirgischen Großrückerswalde, Udo Glöckner. … mehr »0

Umweltdebatte

Die „neuen Feinde des Klimas“: Digitalisierung und Mobilfunk

Beim Thema Umweltschutz sollte nicht nur das viel diskutierte CO2 in den Blick genommen werden. Das fordert der Publizist und evangelische Theologe Werner Thiede. … mehr »5

Politik
Sowohl die Österreichische Volkspartei (ÖVP) als auch die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) sprechen sich für die klassische Familie bestehend aus Vater, Mutter und Kindern aus. Foto: pixabay.com

Österreich

ÖVP und FPÖ für das klassische Familienbild

Anlässlich der österreichischen Nationalratswahl am 29. September haben sich die Spitzenkandidaten von fünf Parteien unter anderem zu religiösen und ethischen Fragen geäußert. … mehr »2

Bettagsbegegnung im Bundeshaus

Bettagsbegegnung: Den Weg der Versöhnung gehen

Werte wie Friedensförderung, Versöhnung und Solidarität stärken. Mit diesem Ziel fand am 12. September im Bundeshause eine "Bettagsbegegnung" statt. Dabei überraschte der Ex-Präsident Sloweniens mit einem Ständchen für die Nachrednerin. … mehr »0

Sexuelle Orientierung als persönliches Recht

Homosexualität therapieren?

Sexuelle Orientierung darf laut Bundesrat nicht therapiert werden. Für ein Verbot der Therapien gebe es im Gesetz aber keinen Platz. … mehr »0

Gebetskampagne für Schweizer Politik

SEA-Aufruf für #prayforswitzerland

Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA lanciert eine Gebetskampagne für die Politik. Die Gebetszeiten und die Gebetsweise bestimmen die Beterinnen und Beter. … mehr »0

Studie

Ältere weiße US-Evangelikale sehen Trump positiver als junge

Junge weiße Evangelikale in den USA unterscheiden sich in ihren politischen Einstellungen deutlich von denen älterer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Forschungskooperation „Voter Study Group“. … mehr »0

Uriel Seibert und Dominic Täubert

„Als Jungpartei dürfen wir frecher sein!“

Uriel Seibert (28), EVP-Grossrat im Kanton Aargau, und Dominic Täubert (21) aus Pfäffikon ZH leiten gemeinsam die Junge EVP (*jevp) der Schweiz. Wir wollten wissen, wie sie die *jevp führen und wie sich diese von der Mutterpartei unterscheidet.  … mehr »0

Was die EVP ausmacht

Starke Werte, konkrete Politik

Die EVP steht für die christlichen Werte Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Menschenwürde, Transparenz und Glaubwürdigkeit. Doch das allein reicht nicht. Diese Werte müssen glaubwürdig in konkrete Politik zum Wohl von Mensch und Umwelt umgesetzt werden.  … mehr »0

Streiff, Gugger, Frauchiger

Was ist ethisches Unternehmertum?

Marianne Streiff, Nationalrätin (BE) und Parteipräsidentin, Nik Gugger, Nationalrat (ZH), und Roland Frauchiger (AG) gehören zu den Spitzenvertretern der Evangelischen Volkspartei. Streiff, Gugger und Frauchiger kandidieren neben dem Nationalrat auch für den Ständerat. Was sind ihre Ziele, ihre Schwerpunkte, ihre Erwartungen?  … mehr »0

Stetig, unbeirrt und zielstrebig

Klein, aber zäh!

Die EVP ist die langlebigste Kleinpartei der Schweiz. Im Wahljahr 2019 feiert sie ihr 100-jähriges Bestehen. Ihr Ziel ist ein dritter Sitz im Parlament. … mehr »0

EDU ist bereit für den Wahlkampf

Wahlauftakt und Volksinitiative

Die EDU feierte am 24. August in Illnau ZH ihren Wahlauftakt. Gleichzeitig stellte sie eine Volksinitiative zur Pflegefinanzierung vor. … mehr »0

Menschenrechte
Der Preisträger, Pater Thomas Uzhunnalil (Mitte), war bei einem Überfall 2016 auf ein christliches Altersheim in der südjemenitischen Hafenstadt Aden verschleppt worden. Foto: Stephanus-Stiftung

Auszeichnung

Stephanus-Preis an entführten katholischen Priester verliehen

Der 18 Monate lang im Jemen entführte katholische Priester Thomas Uzhunnalil ist mit dem Stephanus-Preis der Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen ausgezeichnet worden.  … mehr »0

Liebenzeller Mission

In Sambia leiden die Menschen unter einer Hungersnot

Im südafrikanischen Sambia sind viele Menschen von einer Hungersnot betroffen. Starker Regen und Überschwemmungen haben im Luangwa-Tal im Nordosten des Landes zu großen Ernteverlusten geführt. … mehr »0

Evangelische Allianz

„15 Tage Gebet für die hinduistische Welt“

Christen in aller Welt wollen vom 20. Oktober bis 3. November für die hinduistische Welt beten. Evangelikale Missionswerke unterstützen die Initiative „15 Tage Gebet für die hinduistische Welt“. … mehr »2

Juso demonstriert gegen Marsch fürs Läbe

Stadt Zürich erlaubt den Juso Gegendemo

Die Stadtpolizei Zürich bewilligt eine Demonstration der Juso gegen den Marsch fürs Läbe. … mehr »0

Gießen

Wollen Lebensrechtler Freiheitsrechte von Frauen beschneiden?

Scharfe Kritik an den meist christlichen Lebensrechtlern haben Referenten auf einer kirchlichen Veranstaltung am 10. September in Gießen geübt. … mehr »21

Menschenrechtler

Indien: Bundesstaat verschärft sein Anti-Konversionsgesetz

In Indien hat ein Bundesstaat sein Anti-Konversionsgesetz verschärft. Besorgt über diese Entwicklung ist der Sprecher der christlichen Menschenrechtsorganisation ADF International, Andreas Thonhauser. … mehr »0

Behörden

Algerien: Erneute Kirchenschließung

Nur wenige Tage nachdem Christen in Algerien erfolgreich die Schließung einer Kirche verhindern konnten, haben die Behörden diese nun doch dichtgemacht. Das berichtet die Internetplattform „Morning Star News“. … mehr »1

Nordirland

20.000 protestieren gegen Reform des Abtreibungsgesetzes

In Nordirland haben 20.000 Abtreibungsgegner gegen eine umstrittene Reform des Abtreibungsgesetzes protestiert. … mehr »4

Berlin

Tausende Teilnehmer beim „Marsch für das Leben“ erwartet

Der Bundesverband Lebensrecht hat zur Teilnahme am „Marsch für das Leben“ am 21. September in Berlin aufgerufen. Wie die Vorsitzende Alexandra Maria Linder idea mitteilte, erwartet sie 5.000 bis 8.000 Teilnehmer. … mehr »13

Abschiebungen

Das BAMF hat keine Erkenntnisse über Christenverfolgung im Iran

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat keine Erkenntnisse darüber, dass Christen im islamisch regierten Iran systematisch verfolgt werden. Das sagte dessen Präsident, Hans-Eckhard Sommer. … mehr »19

Glaube
v. l.: Der stellvertretende Chefredakteur von „BILD“, Daniel Böcking, und der Frankfurter Pfarrer Andreas Hannemann. Fotos: Christian Langbehn, Privat

Pro und Kontra

Kann man ohne Gemeinde Christ sein?

Die beiden großen Kirchen werden bis zum Jahr 2060 fast die Hälfte ihrer Kirchenmitglieder verlieren. Diesen Trend nahm idea zum Anlass, in ihrer Serie „Pro und Kontra“ zu fragen: „Kann man Christ sein, ohne einer Gemeinde anzugehören?“. … mehr »18

Predigt

US-Fernsehprediger Benny Hinn gibt Wohlstandsevangelium auf

Der umstrittene US-Fernsehprediger Benny Hinn hat das Wohlstandsevangelium aufgegeben. „Der Heilige Geist hat die Nase voll davon“, habe Hinn in einer über das Internet verbreiteten Predigt erklärt. … mehr »10

Prof. Giesekus

Depressionen sind keine Strafe Gottes

Depressionen bei Christen sind keine Strafe Gottes. Davon ist der Dozent für Psychologie und Seelsorge an der Internationalen Hochschule Liebenzell, Prof. Ulrich Giesekus, überzeugt. … mehr »2

Christ sein im Kontext der höheren Bildung

70 Jahre VBG

Vor 70 Jahren wurde die VBG in der Schweiz gegründet. Wie ergänzt sie die Arbeit der Kirchen, was sind die Herausforderungen der Arbeit unter Studierenden heute? VBG-Leiter Christoph Egeler antwortet auf die Fragen von idea. … mehr »0

Pro und Kontra

Ist die Lutherbibel zu unverständlich?

Die Lutherbibel ist die im deutschsprachigen Europa am weitesten verbreitete Übersetzung der Heiligen Schrift. Sie wurde 2017 revidiert und wird von der EKD zum Gebrauch empfohlen. Doch ist der Text für Menschen heute zu unverständlich? … mehr »20

Ulrich Fischer

Altbischof: Was mich angesichts meines Gehirntumors tröstet

Gegen die Angst angesichts einer tödlichen Krankheit hilft die Gewissheit, von Jesus Christus aufgenommen zu werden. Das sagte Altlandesbischof Ulrich Fischer in einem Interview mit idea. … mehr »4

Krise

Franklin Graham: Glaubenszweifel nicht öffentlich machen

Der US-Evangelist Franklin Graham hat kein Verständnis dafür, wenn prominente Christen öffentlich bekanntgeben, dass sie Glaubenszweifel haben oder sich ganz vom Glauben distanzieren. … mehr »10

Gesetz und Freiheit

Leben mit dem Gesetz?

Welche Bedeutung haben alttestamentliche Gesetzestexte für Christen? Wo widersprechen sie der neutestamentlichen Freiheit? Es gilt, den Gesamtzusammenhang der Bibel zu beachten.  … mehr »0

Interview

ICF-Pastor: „Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben“

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben. Diese Ansicht vertritt der Pastor der Gemeinde International Christian Fellowship (ICF) Nürnberg, Daniel Kalupner, in einem Interview mit idea. … mehr »12

US-Studie

Kann man ohne andere Christen geistlich wachsen?

Brauchen Christen andere Christen, um im Glauben wachsen zu können? Eine Umfrage zu diesem Thema des evangelikalen Forschungsinstituts LifeWay Research unter protestantischen Kirchgängern in den USA brachte ein widersprüchliches Ergebnis.  … mehr »0

Medien
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der SCM Verlagsgruppe Klaus Jost. Foto: Lea Barnowsky

Holzgerlingen

SCM Verlagsgruppe gibt Auslieferung am Standort Aßlar auf

Dreieinhalb Jahre nach der Fusion der Verlagshäuser Gerth Medien und der SCM Verlagsgruppe in der Stiftung Christliche Medien bündelt die Gruppe ihre Auslieferung am Standort Holzgerlingen bei Stuttgart. … mehr »0

Gütesiegel: öffentlich-rechtliche Anerkennung

Immer wieder – der Sektenvorwurf

Die Schweizer Freikirchen, Gemeinschaften und evangelischen Werke müssen sich immer wieder mit dem Sektenimage herumschlagen, das ihnen übergestülpt wird. … mehr »0

USA

Countrysängerin Dolly Parton unterstützt christliches Pop-Duo

Das US-amerikanische christliche Pop-Duo „For King & Country“ hat für die Neueinspielung ihres Hits „God Only Knows“ prominente Unterstützung erhalten – durch die vielfach ausgezeichnete US-Countrysängerin Dolly Parton. … mehr »0

Schwäbisch Gmünd

6. Christlicher Medienkongress thematisiert Glaubwürdigkeit

Um Glaubwürdigkeit in ihren verschiedenen Facetten geht es beim 6. Christlichen Medienkongress. Er findet vom 16. bis 18. Januar 2020 im Christlichen Gästezentrum Württemberg in Schwäbisch Gmünd statt.  … mehr »0

Vorwurf

Benachteiligt Google christliche Medien?

Ein Ex-Mitarbeiter der US-Internetsuchmaschine Google wirft dem Unternehmen politische Einflussnahme vor. … mehr »11

Freikirchen für Ehe für alle?

Die Beobachter-Schlagzeile irritiert

So manches Freikirchenmitglied dürfte über die Schlagzeile auf dem neuen "Beobachter"-Titelbild gestaunt haben: "Freikirchen: Warum sie plötzlich für die Ehe für alle sind." Da fragt man sich doch gleich, ob man etwas verpasst hat. … mehr »0

IVCG-Zeitschrift gewinnt

„Den Ton der Leserschaft treffen“

Zwei säkulare Auszeichnungen für das christliche Heft "go - take the lead": Sein Herausgeber Thomas Aerni antwortet auf Fragen von idea. … mehr »0

Lokale Kirchen verleihen dem Christsein eine Stimme

Hoffnung unters Volk streuen

Vor Ostern wurde die Verteilzeitung "Hope" an über 50 000 Haushalte im Emmental verschickt. Das Pilotprojekt stiess auf positive Resonanz.  … mehr »0

Ungarn

„Crescendo Sommerinstitut“ vereint Musik und Glauben

Junge Talente entdecken, musikalisch fördern und sie mit dem christlichen Glauben in Kontakt bringen – das ist das Anliegen des „Crescendo Sommerinstituts“. … mehr »0

Württemberg

Jana Highholder erhält den „Hoffnungsträger-Preis“

Den „Hoffnungsträger-Preis“ des württembergischen Gemeinschaftsverbandes „Die Apis“ erhält in diesem Jahr die Medizinstudentin und YouTuberin Jana Highholder … mehr »2