- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden
Ressorts
icon-logo

Archiv

Porträt

Markus Fankhausers Sicht, wie wichtig private Assistenz ist

Er erklärt für IDEA, was ihm die private Assistenz bedeutet: Weiterlesen

Freiwillig ins „Missionarsgrab“

Japan gilt unter Missionaren als schwieriges Einsatzgebiet. Ein junges christliches Ehepaar aus Berlin hat sich dennoch in das Land aufgemacht. Weiterlesen

Weg und Vision des „Jüngermachers“ Florian Bärtsch

Florian „Fluri“ Bärtsch war freikirchlicher Evangelist und dann Gründer der Missionsbewegung Kingdom Ministries. Wie er vor seiner Pensionierung seinen Weg einordnet und Mission im 21. Jahrhundert beschreibt. Weiterlesen

Von Berlin nach Jerusalem

Norina Welteke genoss eine bilinguale Schulbildung, sie hat einen Doppel-Bachelor und war mehrfach im Ausland. Zurzeit macht sie ihren Master in Israel. Dann kam der Krieg. Weiterlesen

Zwei Christen wechseln ihre Konfession – warum?

Sonja Klusekemper und Thomas Schulze zur Wiesch verbindet nicht nur, dass sie in derselben Straße in Hamm wohnen. Die beiden Christen wechselten im Laufe ihres Lebens ihre Konfession. Weiterlesen

„Ein Business-Plan würde uns einschränken“

Im beschaulichen Hemberg, Toggenburg (SG), auf 1000 Metern Höhe, führen Lea und Christof Guggisberg das Haus „Arlis“. Es soll Menschen eine Auszeit ermöglichen. Von Dorothee Baumgartner Weiterlesen

Lebe, bevor du stirbst

Rebekkah Staudinger hat keine Angst vor dem Tod – aber davor, nie zu leben. Eine schwere Erkrankung machte ihr das bewusst. Weiterlesen

Mit der Bibel an die Chilbi

Zwischen Alpkäse, Filzpantoffeln und Zuckerwatte findet man an einigen Jahrmärkten auch christliche Literatur. Beispielsweise am Stand von Cornelia und Erich Steiner. Ein Augenschein. Weiterlesen

Investition nie bereut

Christine Anliker erlebte fast alle Phasen von IDEA. Und liest es bis heute. Weiterlesen

Keine Zweifel an Gottes Liebe

Esther Messner hat drei Katzen, vier Ponys, zehn Hühner, 80 Milchkühe – und überdies fünf Kinder. Wie die Landwirtin den Alltag meistert. Weiterlesen