- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Gesellschaft

Steht mit dem Wolf die Alpwirtschaft auf dem Spiel?

Wölfe haben in der Schweiz kürzlich erstmals auch Kühe gerissen. Wie ist die Lage für Bergbauern? Was soll die Politik unternehmen? Die engagierte Christin Cornelia Roffler schildert ihr Erleben und ihre Gedanken. Sie führt mit ihrem Mann einen Berglandwirtschaftsbetrieb in Furna GR, steht der Berggemeinde Furna als Präsidentin vor und wirkt im Vorstand der EDU Graubünden mit. Ausserdem ist sie Geschäftsführerin des Bündner Schafzuchtverbands. Weiterlesen

Armut zu erleben, fördert die Dankbarkeit

TearFund Schweiz ermöglicht es Jugendlichen, in einer selbst gebauten Kartonhütte zu schlafen und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Ende Juli gibt Fiona Huder die Projektverantwortung ab. Weiterlesen

Ein offenes Ohr auf dem Friedhof Hörnli

Das Coffeemobil des Vereins Offene Tür gibt Gelegenheit für heilsame Begegnungen. Weiterlesen

USA: Christliche Schulen sorgen besser für seelische Gesundheit

Warum an christlichen Schulen in den USA die Schüler öfters psychologische Hilfe in Anspruch nehmen als an staatlichen Schulen. Weiterlesen

Aufklärungsbroschüre sorgt für rote Köpfe

„Hey you“ heisst eine Aufklärungsbroschüre, die vom Bund finanziert wird. Christliche Politiker wehren sich gegen die unangemessenen Inhalte, die Initianten sprechen von Prävention. Weiterlesen

Anschlag in Indonesien: Pastor unter den Toten

Wie es zu dem Anschlag gekommen ist, bei dem zehn Menschen starben. Weiterlesen

Mit Utopia gegen Freiheit und Christentum

Obwohl es im Westen keine totalitären Regierungen oder Religionsführer gibt wie in anderen Weltregionen, keine vergleichbare Korruption, Armut oder Umweltverschmutzung nehmen ausgerechnet in Europa und den USA die Proteste gegen Kapitalismus, freien Handel und den Klimawandel zu. Dazu ein Gastbeitrag von Giuseppe Gracia. Weiterlesen

Das Leben in Jerusalem vor 120 Jahren

Was die historische Sammlung des Palästinaforschers Gustaf Dalman dokumentiert. Weiterlesen

Von einem Hirtenvolk in Afrika lernen

Wie die Nuer im Südsudan leben und wie sie mit ihrer Armut umgehen. Weiterlesen

Bilanz zur Impfempfehlung

Vor rund einem Jahr lud IDEA die beiden christlich engagierten Ärzte Matthias Günthard und Daniel Beutler ein, in einem Pro und Kontra ihre Argumente für und gegen eine Covid-Impfung zu formulieren. Neue Impfempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit rücken das Thema wieder in den Vordergrund. Das Bundesamt kündigt für den Herbst weitergehende Empfehlungen an. IDEA bat deshalb die beiden Ärzte, nach einem Jahr Bilanz zu ziehen, wie sie heute über die Wirksamkeit der Covid-Impfungen sowie über ­allfällige unerwünschte Nebenwirkungen denken. Weiterlesen