- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Texas: Hinrichtung unter Handauflegung?

Ein zum Tode verurteilter Straftäter wurde im Gefängnis Christ. Da ihm zur Todesstunde kein Seelsorger die Hände auflegen durfte, klagte er. Der Fall wird weiter vor Gericht verhandelt. Weiterlesen

Evangelischer Pastor in Nigeria getötet

So kam es zu der schrecklichen Tat. Weiterlesen

Irak: Christen durch islamische Milizen bedroht

Christen und andere Minderheiten im Irak müssen um ihre Zukunft bangen. Darauf hat die Gesellschaft für bedrohte Völker hingewiesen. Weiterlesen

Weltweite Evangelische Allianz gründet Netzwerk gegen Menschenhandel

Die Weltweite Evangelische Allianz hat ein weltweites Netzwerk gegen Menschenhandel gegründet. Es soll die Kirchen unterstützen, gegen Menschenhandel vorzugehen und zu sensibilisieren. Weiterlesen

Texas: Satanisten wollen weiter Abtreibungen ermöglichen

Die atheistische Organisation „Der Satanische Tempel“ in den USA will dafür sorgen, dass auch weiterhin Abtreibungen im US-Bundesstaat Texas möglich bleiben. Weiterlesen

„In Nigeria entsteht eine traumatisierte Generation“

„Traurigerweise hat unser Land, mit Ausnahme des Bürgerkriegs, noch nie eine so weit verbreitete grausame Gewalt mit unkontrollierter Zerstörung und so viel Blutvergießen erlebt.“ Weiterlesen

In Texas tritt verschärftes Abtreibungsrecht in Kraft

Im US-Bundesstaat Texas ist am 1. September ein verschärftes Abtreibungsrecht in Kraft getreten. Es verbietet Abtreibungen ab dem Zeitpunkt, zu dem ein Herzschlag des ungeborenen Kindes festgestellt werden kann. Weiterlesen

Eritrea: Zwei betagte Pastoren seit Ende Juli in Haft

Zu „Gefangenen des Monats September“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA zwei Pastoren aus Eritrea benannt. Weiterlesen

Russland: Kirche „Gute Nachricht“ muss abgerissen werden

In der russischen Großstadt Samara an der Wolga muss die presbyterianische Kirche „Gute Nachricht“ abgerissen werden. Weiterlesen

Italien: Volksabstimmung über aktive Sterbehilfe

In Italien wird es voraussichtlich eine Volksabstimmung über die Legalisierung der aktiven Sterbehilfe geben. Eine Initiative hat in den vergangenen Wochen über 500.000 Unterschriften für ein entsprechendes Referendum gesammelt. Weiterlesen