Donnerstag • 18. Juli
Bericht
17. Juni 2019

Was läuft auf dem Kirchentag?

Zum evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund werden etwa 100.000 Teilnehmer erwartet. Geboten werden fast 2.400 Veranstaltungen. Die Evangelische Nachrichtenagentur idea stellt die Höhepunkte vor.

Eröffnet wird der Kirchentag mit drei parallelen Gottesdiensten in der Innenstadt. Die Predigten halten Präses Annette Kurschus (Bielefeld), Elfriede Dörr (Hermannstadt/Rumänien) und als Tandempredigt Pfarrerin Henriette Crüwell und der Schüler Maximilian Winter (beide Offenbach). Im Anschluss werden beim „Abend der Begegnung“ Dortmunder Spezialitäten wie Currywurst, Pfefferpotthast und Pickert gereicht.

Christustag: „Vertrauen auf Christus“

In den Kirchentag eingebunden ist der „Christustag Westfalen“, der von der Lebendigen Gemeinde in Württemberg unterstützt wird. Los geht es am Donnerstag um 9.30 Uhr in der Westfalenhalle mit „Bi...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.