Freitag • 19. Juli
Jahreskonferenz in Interlaken
21. März 2019

Mutige Schritte nach vorne

Aufbruchstimmung: Markus Hess (i.), der neue CGS-Präsident und sein Vorgänger Bruno Jordi. Foto: Sandra Lo Curto
Aufbruchstimmung: Markus Hess (i.), der neue CGS-Präsident und sein Vorgänger Bruno Jordi. Foto: Sandra Lo Curto
Der CGS - ein Netzwerk christlicher Unternehmerinnen und Unternehmer - rüstet sich für die digitale Zukunft. 

Interlaken (idea/slc) - Die Jahreskonferenz des Vereins Christlicher Geschäftsleute Schweiz (CGS), die am 15. und 16. März im Hotel Artos in Interlaken stattfand, bot Gelegenheit, um Bilanz zu ziehen und nach vorne zu schauen. Was einmal mit einer einfachen Adressliste begann, ist mittlerweile zu einem Web-Portal und zu einem schweizweiten Verzeichnis angewachsen. In Zukunft sollen auch die Kunden der CGS-Mitglieder stärker erreicht werden.

Romandie verstärkt im Fokus

Im vergangenen Jahr fand im Vorstand des CGS ein eigentlicher Generati...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.