Samstag • 20. Oktober
Grosser Rat Bern
22. März 2018

Berner Parlament lehnt „kleine Anerkennung“ für Freikirchen ab

EVP-Grossrat Marc Jost setzte sich für eine „kleine Anerkennung“ für privatrechtliche Glaubensgemeinschaften ein. Foto: facebook/Ruedi Löffel
EVP-Grossrat Marc Jost setzte sich für eine „kleine Anerkennung“ für privatrechtliche Glaubensgemeinschaften ein. Foto: facebook/Ruedi Löffel

(idea) - Der Berner Grosse Rat hat in seiner gestrigen Sitzung ein Postulat der EVP-Grossräte Marc Jost und Philippe Messerli mit 66 zu 58 Stimmen bei 10 Enthaltungen abgelehnt. Bei einer Annahme hätte die Regierung prüfen sollen, ob privatrechtliche Glaubensgemeinschaften wie Freikirchen die Möglichkeit einer „kleinen Anerkennung“ durch den Kanton erhalten sollen. Als Zulassungskriterien für so eine Anerkennung schlug die EVP „Einhaltung der Menschenrechte, insbesondere Glaubensfreiheit“, „transparente Finanzverwaltung“, „gemeinnützige Tätigkeiten“, „Bestehen seit einer definierten Zeitdauer“ und „Förderung des Religionsfriedens“ vor. Der Regierungsrat hat...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.