Sonntag • 18. August
Einsprache des Stadtrates
03. Juli 2019

Zürcher Stadtrat ist weiterhin gegen den Marsch beim "Marsch fürs Läbe"

2015 marschierte der
2015 marschierte der "Marsch fürs Läbe" zum letzten Mal in Zürich. Allerdings damals in ein Aussenquartier verbannt. Bild: Marsch fürs Läbe

Zürich (idea/dg) - Der Zürcher Stadtrat lässt es nicht auf sich sitzen, dass der Statthalter gegen seinen Willen einen Demonstrationsumzug beim "10. Marsch fürs Läbe" vom 14. September 2019 bewilligt hat. Der Stadtrat entschied am 3. Juli, die Bewilligung anzufechten. Er habe nach wie vor Sicherheitsbedenken, "wenn ein Demonstrationsumzug durchgeführt wird", schreibt er in einer Mitteilung. "Zudem wrft die vom Statthalteramt vorgegebene Umzugsroute Fragen auf."

Gesuch für eine Gegendemo

Derweil reichte die Juso laut NZZ ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.