Donnerstag • 23. Mai
Freigesprochene Christin
14. April 2019

Premierminister: Asia Bibi wird Pakistan bald verlassen

Asia Bibi war 2010 in Pakistan zum Tode verurteilt worden. Das Oberste Gericht hob das Urteil im Oktober 2018 auf. Foto: Asianews
Asia Bibi war 2010 in Pakistan zum Tode verurteilt worden. Das Oberste Gericht hob das Urteil im Oktober 2018 auf. Foto: Asianews

Islamabad (idea) – Die freigesprochene Christin Asia Bibi wird Pakistan in den nächsten Wochen verlassen. Das sagte der Premierminister des Landes, Imran Khan (Islamabad), am 10. April in einem Interview mit dem britischen Nachrichtensender BBC. Auf die Frage nach Bibis Schicksal erklärte der Politiker: „Ich kann ihnen versichern, sie ist in Sicherheit.“ Es habe im Zusammenhang mit ihrer Ausreise „eine kleine Komplikation“ gegeben. Jetzt stehe sie aber bald bevor. Der Fall Bibi hatte international Aufsehen erregt. Die Katholikin war 2010 in Pakistan zum Tode verurteilt worden. Die Mutter von fünf Kindern soll als „Ungläubige“ durch Berührung eines Gefäßes das Wasser f...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.