Samstag • 16. Januar
Entscheidungshilfe dank Beziehungen
08. Januar 2021

Auslöser für ein Leben mit Jesus

Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay

(idea/dg) - 74 Prozent der Christen treffen ihre Entscheidung für Jesus, bevor sie volljährig sind. Dies ergab eine Umfrage des Arbeitsbereichs THE FOUR von Campus für Christus Schweiz. Im Herbst 2020 befragte das Team 444 Personen. Über die Hälfte der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihre Eltern eine entscheidende Rolle dabei gespielt haben, dass sie heute den christlichen Glauben ausleben.

ANZEIGE

Bei den meisten haben mehrere Personengruppen zur persönlichen Entscheidungsfindung für den Glauben beigetragen. Kirchenmitarbeiter und Freunde liegen mit 47 Prozent und 45 Prozent Nennungen nur knapp hinter den Eltern.

Kaum Entscheidungen für Jesus im Alter

Bei etwa der Hälfte der Befragten waren Gespräche entscheidend; vier von zehn erachten ein Erlebnis mit Gott als den Auslöser zu ihrem Weg mit Jesus. Weniger als ein Prozent der Christen treffen ihre Entscheidung für Jesus Christus, wenn sie über 50-jährig sind.

Bequemlichkeit und Angst werden in der Umfrage als die häufigsten Gründe angegeben, anderen Menschen den Glauben nicht zu kommunizieren.