Sonntag • 17. November
Essen
16. Oktober 2019

Christ durfte wegen Kreuz nicht in eine Diskothek

Der Christ musste sein Kreuz unter dem T-Shirt verbergen um in die Diskothek eingelassen zu werden. Symbolfoto: unsplash.com
Der Christ musste sein Kreuz unter dem T-Shirt verbergen um in die Diskothek eingelassen zu werden. Symbolfoto: unsplash.com

Essen (idea) – In Essen durfte ein Christ eine Diskothek nicht betreten, weil er ein Kreuz um den Hals trug. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Danach wurde der 30-jährige Nicolai Langkau aus Gelsenkirchen nach eigenen Angaben am Eingang der Essener Disco „Lucy“ von einem Türsteher aufgefordert, seine Halskette abzunehmen. Andernfalls würde er nicht eingelassen. Bei dem Kreuz habe es sich um ein Designer-Schmuckstück gehandelt. Er sei Christ und angesichts der Aufforderung „geschockt“ gewesen, sagte der junge Mann der Zeitung. Um seinen Freunden, mit denen er den Abend verbringen wollte, die Stimmung nicht zu vermiesen, habe er das Kreuz unter sein T-Shirt gesteckt. Danac...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Ehe für alle Die heiklen Fragen kommen noch
  • Wirtschaft Daniel Schöni will 100'000 neue Jobs schaffen
  • Medien 20 Jahre idea – eine Mediengeschichte geht weiter
  • Porträt Claudia Webers Leben ist Stoff für Life on Stage
  • mehr ...