Sonntag • 19. August
Bayern
09. Mai 2018

„Wir sagen ja zum Kreuz“

20 Theologieprofessoren haben sich hinter den Kreuzerlass des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (Bild) gestellt. Foto: picture-alliance/Peter Kneffel
20 Theologieprofessoren haben sich hinter den Kreuzerlass des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (Bild) gestellt. Foto: picture-alliance/Peter Kneffel

München (idea) – 20 Theologieprofessoren aus Bayern haben sich in einer Erklärung hinter den Erlass der bayerischen Staatsregierung gestellt, im Eingangsbereich aller Landesbehörden ein Kreuz aufzuhängen. Darin schreiben die Erstunterzeichner, sie freuten sich über Kreuze in öffentlichen und staatlichen Räumen. Sie hätten auch „dem säkularen Menschen“ Wichtiges zu sagen: „Wer auf das Kreuz blickt, sieht sich dabei gleichermaßen konfrontiert mit einem wesentlichen Werteanker unserer humanistischen Toleranzkultur wie mit Jesus Christus als dem Sohn Gottes.“ Auch wenn dies manche als anstößig empfänden, so dürften dennoch Christen niemals Kreuze entfernen oder abhäng...

ANZEIGE
13 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.