Donnerstag • 13. Dezember
Leipzig
10. März 2018

Erneuter Farbanschlag auf Freikirche

Nach Polizeiangaben wurden mit pinker Farbe gefüllte Christbaumkugeln an die Fassade geworfen. In dem ehemaligen Fabrikgebäude befindet sich die Gemeinde „TOS Gemeinde Leipzig“. Foto: TOS Leipzig
Nach Polizeiangaben wurden mit pinker Farbe gefüllte Christbaumkugeln an die Fassade geworfen. In dem ehemaligen Fabrikgebäude befindet sich die Gemeinde „TOS Gemeinde Leipzig“. Foto: TOS Leipzig

Leipzig (idea) – In Leipzig hat es erneut einen Farbanschlag auf eine Freikirche gegeben. Unbekannte beschmierten am 9. März die charismatische „TOS Gemeinde Leipzig“. Nach Polizeiangaben wurden mit pinker Farbe gefüllte Christbaumkugeln an die Fassade geworfen. Betroffen sei eine Fläche von 6 mal 20 Metern. Der Staatsschutz ermittle wegen Sachbeschädigung. Das Pastorenehepaar der Gemeinde, Stefan und Dorothee Haas, wandte sich in einem Offenen Brief an die unbekannten Täter. Man sei „schockiert über den blinden Hass und die Zerstörungswut, mit der Sie Menschen bekämpfen, die Sie gar nicht kennen“. Vermutlich sei der Anschlag Teil einer feministischen Kampagne gegen Abtr...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.