Freitag • 17. August
SEK-Präsident
07. Juni 2018

Gottfried Locher: „Aussagen zur Feminisierung waren unglücklich“

Gottfried Locher Foto: SEK
Gottfried Locher Foto: SEK

„Die Aussagen zur Feminisierung, wie sie vor einigen Jahren in einem Artikel publiziert wurden, sind unglücklich gewesen. Ich bitte jene um Entschuldigung, die ich damit verletzt habe. Das Thema, das ich ansprechen wollte, war die Frage, wie wir es schaffen, dass wir Berufsbilder für beide Geschlechter attraktiv behalten, dass wir die jeweiligen Kompetenzen von Männern und Frauen gut nutzen für eine Kirche, die sehr viel ändern muss, damit sie in die Zukunft gehen kann.“

„Unheilige Realitäten ansprechen“

Das sagte Ratspräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) gegenüber

Diese Woche lesen Sie
  • Wenn Mütter beten 25 Jahre „Moms in Prayer“
  • Adonia Markus Hottiger veröffentlicht seine Biografie
  • Gütesiegel Der Ehrenkodex ist jetzt unabhängig von der SEA
  • Gottesdienst Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Bernhard Langer Golfen für Gott
  • mehr ...