- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Medien

Neuer Podcast: Jungen Menschen die Bibel nahebringen

14.07.2021

Der evangelikale Biologe, Autor und Blogger Markus Till. Foto: IDEA/ Köbke
Der evangelikale Biologe, Autor und Blogger Markus Till. Foto: IDEA/ Köbke

Weil im Schönbuch (IDEA) – Der evangelikale Biologe, Autor und Blogger Markus Till (Weil im Schönbuch) hat einen Podcast gestartet. Darin beschäftigt er sich regelmäßig mit Fragen zur Bibel, die junge Leute beschäftigen.

Die Idee dazu kam ihm und seiner Frau im Zusammenhang mit dem von ihnen betreuten Jugendkreis ihrer Gemeinde. Wie er der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA sagte, ist ihm aufgefallen, dass die Jugendlichen viele wichtige Fragen stellen. Weil die Antworten von Theologen von der jüngeren Generation aber häufig nicht mehr verstanden würden, habe er selbst ein entsprechendes Format unter dem Titel „Bibel live“ – „Die heißesten Themen rund um das Buch der Bücher“ ins Leben gerufen.

Till will damit auch der zunehmenden Bibelkritik in der akademischen Theologie begegnen. Auf der Webseite schreibt er dazu: „Niemand muss seine Vernunft an der Kirchentür abgeben, wenn er seinen Glauben auf die Aussagen der Bibel gründet. Es gibt gute und vernünftige Gründe, der Bibel auch heute noch zu vertrauen.“

Die rund 45 Minuten langen Folgen sollen Antworten auf schwierige Fragen liefern und „vor allem Lust und Leidenschaft für dieses einmalige Buch“ wecken, das „auch heute noch kraftvoll und lebendig“ sei. Die einzelnen Folgen können sowohl über die Webseite als auch auf Spotify und Apple Podcasts abgerufen werden. In der ersten Folge geht es um Gewalttexte in der Bibel und wie sie zu verstehen sind.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.