- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Massentierhaltung verbieten?

05.09.2022

Christoph Ammann; Dominik Blatti. Fotos: zvg

Die Bundesverfassung verpflichtet den Bund bisher, mit wirtschaftlich lohnenden Anreizen landwirtschaftliche Produktionsformen zu fördern, die unter anderem besonders tierfreundlich sind. Konkrete Vorschriften zum Tierschutz sind auf Gesetzesebene geregelt. Am 25. September stimmt die Schweiz über die Volksinitiative „Keine Massentierhaltung in der Schweiz“ ab. Mit einem Ja müssten hinsichtlich der Würde des Tieres mindestens die Bio-Suisse-Richtlinien 2018 von der ganzen Landwirtschaft eingefordert werden. IDEA bat zwei Exponenten, ihre Argumente für und gegen die Initiative darzulegen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden