- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

„Kliby, fürchten Sie sich vor dem Tod?“

27.03.2021

Bauchredner Urs Kliby. Foto: Andrea Vonlanthen

„Jo waaa!“ Der laut nachhallende Ausruf der Eselpuppe Caroline ist verstummt. Top-Bauchredner Urs Kliby hat sich mit 70 von der Bühne verabschiedet. Nun spricht er offen über seine Ängste, seine Krisen und seinen Glauben. Wie er auf der Intensivstation zu beten begonnen hat. Und warum er kein Atheist ist.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden