- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Frei-/Kirchen

EKD veröffentlicht Orientierungshilfe zur Pfingstbewegung

17.09.2021

Die Broschüre trägt den Titel „Pfingstbewegung und Charismatisierung: Zugänge – Impulse – Perspektiven“. Foto: pixabay.com
Die Broschüre trägt den Titel „Pfingstbewegung und Charismatisierung: Zugänge – Impulse – Perspektiven“. Foto: pixabay.com

Hannover (IDEA) – Die Kammer für Weltweite Ökumene der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD hat eine Orientierungshilfe zur Pfingstbewegung herausgegeben. Die Broschüre mit dem Titel „Pfingstbewegung und Charismatisierung: Zugänge – Impulse – Perspektiven“ enthalte einen Überblick über die historische Entwicklung und verschiedene Ausprägungen pfingstlicher Kirchen, heißt es in einer Pressemitteilung der EKD.

Dabei würden theologische Grundsatzfragen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede dargestellt. Die Orientierungshilfe solle zu einem konstruktiven Dialog mit der Pfingstbewegung ermutigen, erklärte die EKD-Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber (Hannover).

An der Erarbeitung des Textes seien auch Pfingsttheologen beteiligt gewesen, sagte die Vorsitzende der Kammer für Weltweite Ökumene, die Theologieprofessorin Ulrike Link-Wieczorek (Oldenburg). Die Orientierungshilfe ist als Buch bei der Evangelischen Verlagsanstalt erschienen und für zwölf Euro im Buchhandel erhältlich. Sie kann außerdem kostenlos als PDF auf der Internetseite der EKD heruntergeladen werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.