- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Ein Plädoyer für die Verbindlichkeit

30.04.2021

Prof. Stephan Holthaus ist der Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen und Buchautor. Foto: IDEA/Wolfgang Köbke

Immer mehr christliche Gemeinden klagen über die Unverbindlichkeit und den zunehmenden Individualismus ihrer Mitglieder. Nur keine Bindung eingehen. Bleiben, solange die „Lebensabschnittsgemeinde“ Spaß macht und einem selbst was bringt. Es ist nun Zeit für den Gegenkurs, findet Prof. Stephan Holthaus.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden