Montag • 22. Oktober
  • Vandalismus
  • Gottesdienst
  • Medienkongress
Von den 43 Millionen Einwohnern des südamerikanischen Landes sind 85 Prozent Kirchenmitglieder. Foto: pixabay.com
Argentinien

Feministinnen bewerfen Kirche mit Brandflaschen

In der argentinischen Region Patagonien haben Feministinnen eine katholische Kirche mit Brandflaschen beworfen. mehr »1
Lobpreis ist in vielen Gemeinden zu einem selbstverständlichen Bestandteil des Gottesdienstes geworden. Foto: Pixabay.com
Pro und Kontra

Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?

In vielen Gottesdiensten werden statt traditioneller Kirchenlieder moderne Lobpreislieder gesungen – nicht immer zur Freude aller Gemeindemitglieder. Dazu äußern sich zwei Experten in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea. mehr »19
Der Mitgründer und Chefwissenschaftler der Firma NNAISENSE, Prof. Jürgen Schmidhuber. Foto: picture-alliance/KEYSTONE
Künstliche Intelligenz

Forscher: Der Mensch wird nicht die Krone der Schöpfung bleiben

Der Mensch wird nicht die Krone der Schöpfung bleiben. Künstliche Intelligenz wird das „ganze Universum umgestalten“. Diese Ansicht vertrat der Informatiker Jürgen Schmidhuber beim 5. Evangelischen Medienkongress am 16. Oktober in München. mehr »27
  • WEC Das neue Leiterteam ist ein Trio
  • Wohnheim Das Neufeld - ein Sozialprojekt als Familienaufgabe
  • Gracia Das "therapeutische Kalifat"
  • Mission Zu Gast bei Ziegenbalgs Nachfolgern in Indien
  • Abstimmung Selbstbestimmung: EDU Ja, EVP Nein
ANZEIGE
Der US-Evangelist David Byle und seine Familie im Jahr 2016. Archivbild: Facebook/David Byle
David Byle

Türkei fordert US-Evangelisten auf, das Land zu verlassen

Türkische Behörden haben den US-Evangelisten David Byle aufgefordert, das Land in den kommenden Tagen zu verlassen. Der Gründer eines Bibelfernkurses lebt seit 1999 in der Türkei. mehr »0

Foto: fontis
Gesellschaft

Das therapeutische Kalifat

Im Namen des Kampfes gegen Intoleranz, Rassismus und Sexismus entsteht in Westeuropa gegenwärtig ein "therapeutisches Kalifat". Von Guiseppe Gracia mehr »0

Foto: kahnu.ch
Beno Kehl

Der katholische Konfirmand

Ex-Franziskaner Beno Kehl will sich konfirmieren lassen. mehr »0

Essay
Foto: fontis

Das therapeutische Kalifat

Im Namen des Kampfes gegen Intoleranz, Rassismus und Sexismus entsteht in Westeuropa gegenwärtig … mehr »0

Kolumne

Umbrüche

Die Digitalisierung hat die Arbeitswelt stark verändert. Muss das noch beschleunigt werden, damit die … mehr »0

Kolumne

Kernbotschaft unbekannt?

"Es ist meine persönliche Vision, dass Jesus positive Schlagzeilen in den Medien macht und die … mehr »0

Bericht
Freude über den Neubau des Wohnheims Neufeld: Hans Moser, Fulvia und Eduard Moser. Foto: idea/David Gysel

Ein Wohnheim als Familienaufgabe

Mit einem Neubau ermöglicht das Wohnheim Neufeld älteren Bewohnern, auch mit leichten Pflege­bedürfnissen … mehr »0

Bericht
Blick ins BuchCafé. Foto: Rolf Frey

St. Galler Buchladen setzt seit einem Jahr Akzente

Nach der Schliessung der Buchhandlungen Vadian und Bibelpanorama in St. Gallen startete das BuchCafé … mehr »0

Kolumne

Freundschaftsbücher

Der heutige Steilpass für diese Kolumne: Meine 7-Jährige kommt mit einem Freundschaftsbuch nach Hause. … mehr »0

Bericht
Ueli Berger ist Lokführer und Seelsorger: „Ich bin den Berufskollegen vermutlich näher als es der Pfarrer auf der Kanzel sein kann.“ Foto: Daniel Saarbourg

Rail-Pastor Ueli Berger: Gott fährt mit

Ueli Berger fährt nicht nur als Lokführer zweigleisig. Als Rail-Pastor kümmert er sich um Menschen, die bei der Bahn arbeiten. Von Helena Gysin mehr »0

Kolumne

Bevollmächtigen

Überlastete Leiter werden müde, vernachlässigen strategische Kernaufgaben und damit die Unternehmens­entwicklung. … mehr »0

Kolumne

Bahntastisch!

Die meisten Durchsagen in Zügen und Bahnhöfen werden computergeneriert eingespielt, bis zu 30 000 pro … mehr »0

Kolumne

Ich statt wir

"Selbstbestimmt" ist das aktuelle Zauberwort. Selbstbestimmtes Leben als höchstes Gut für … mehr »0

Frei-/Kirchen
Foto: kahnu.ch

Beno Kehl

Der katholische Konfirmand

Ex-Franziskaner Beno Kehl will sich konfirmieren lassen. … mehr »0

Life on Stage

Life on Stage im Zirkuszelt

Die Nachfrage von Kirchen und Gemeinden für diese moderne Art der Evangelisation ist ungebrochen. Im November geht es wieder los. … mehr »0

Mission

Neue Leitung bei WEC Schweiz

Ein Dreiergespann mit Michael Haller sowie Sharon und Kevin Mosimann übernimmt die Leitung der Organisation WEC Schweiz. … mehr »0

Pro und Kontra

Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?

In vielen Gottesdiensten werden statt traditioneller Kirchenlieder moderne Lobpreislieder gesungen – nicht immer zur Freude aller Gemeindemitglieder. Dazu äußern sich zwei Experten in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea. … mehr »19

Medien und Freikirchen

„40 Prozent wissen nicht, was eine Freikirche ist!“

Wie werden Kirchen, vor allem Freikirchen, von den Schweizer Medien abgebildet und in der Gesellschaft wahrgenommen? Dazu gibt es jetzt repräsentative Daten, vorgestellt im Praxisbuch "So machen Kirchen Schlagzeilen". idea sprach mit dem Herausgeber und PR-Fachmann Markus Baumgartner. … mehr »0

Evangelischer Medienkongress

Wann wird das erste künstlich geschaffene Wesen getauft?

Wann werden wir das erste künstlich geschaffene Wesen taufen? Diese Frage stellte der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, beim 5. Evangelischen Medienkongress am 16. Oktober. … mehr »3

Neue Perikopenordnung

Künftig mehr Altes Testament und weniger Paulus im Gottesdienst

Künftig werden in evangelischen Gottesdiensten mehr Texte aus dem Alten Testament und weniger vom Apostel Paulus gelesen werden, so der Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der VELKD, Alexander Deeg. … mehr »14

Türkei

Izmir: Brunsons Gemeinde geistlich gut versorgt

Die evangelische Auferstehungskirche im türkischen Izmir kommt auch ohne ihren prominenten US-Pastor Andrew Brunson zurecht. … mehr »0

Vorwurf Sektierertum

Kontroverse um das „Mission Manifest“

Die Sozialethikerin Prof. Ursula Nothelle-Wildfeuer hat scharfe Kritik an dem Papier „Mission Manifest“ geübt. Es wurde im Januar auf der charismatisch orientierten Glaubenskonferenz „MEHR“ vorgestellt. Einer der Initiatoren, der katholische Theologe Johannes Hartl, weist die Vorwürfe zurück. … mehr »13

Tallin

Europäische Evangelische Allianz: Was Evangelikale verbindet

Die Europäische Evangelische Allianz hat in Tallinn ihre Konferenz „Hoffnung für Europa“ eröffnet. An dem Treffen nehmen 370 Vertreter von nationalen Allianzen, evangelikalen Netzwerken und Organisationen aus 37 Ländern teil.  … mehr »2

Gesellschaft
Nach Ansicht der christlichen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Christa Meves ist die außerfamiliäre Betreuung von unter Dreijährigen „höchst bedenklich“. Foto: pixabay.com

Studie

Immer mehr Eltern wollen Kinderbetreuung für unter Dreijährige

Viele Eltern von unter Dreijährigen wollen ihre Kinder in einer Krippe betreuen lassen, finden aber keinen Platz. … mehr »11

Argentinien

Feministinnen bewerfen Kirche mit Brandflaschen

In der argentinischen Region Patagonien haben Feministinnen eine katholische Kirche mit Brandflaschen beworfen. … mehr »1

Künstliche Intelligenz

Forscher: Der Mensch wird nicht die Krone der Schöpfung bleiben

Der Mensch wird nicht die Krone der Schöpfung bleiben. Künstliche Intelligenz wird das „ganze Universum umgestalten“. Diese Ansicht vertrat der Informatiker Jürgen Schmidhuber beim 5. Evangelischen Medienkongress am 16. Oktober in München. … mehr »27

Daniel Böcking

„Bild“-Reporter zur Abtreibung: Für die Allerschwächsten starkmachen

Zum Einsatz für den Schutz ungeborener Kinder hat der stellvertretende „Bild“-Chefredakteur Daniel Böcking aufgerufen. Der bekennende evangelische Christ äußerte sich in einem Kommentar für bild.de.  … mehr »8

Studie

Forscher: Retortenkinder haben höhere gesundheitliche Risiken

Kinder, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind, haben ein höheres Risiko für bestimmte Erkrankungen, zum Beispiel Bluthochdruck. Das geht aus einer Studie in der Schweiz hervor. … mehr »0

Bibelvers auf Stadtbus

Bieler Politiker kämpft weiter gegen das Segens-Plakat

Der Bieler Politiker Mohamed Hamdaoui blitzte bei den Bieler Verkehrsbetrieben mit seinem Anliegen ab, eine Freidenker-Werbung auf einem Bus zu platzieren. Mit seiner Aktion wollte Hamdaoui auf einen Bibelvers reagieren, der grossformatig auf einem Bus der Verkehrsbetriebe steht. Diese wollen die Situation rechtlich abklären.  … mehr »0

Tibetischer Buddhismus

"Das Lachen des Dalai Lama ist nicht echt!"

An vier Tagen im September hingen ihm seine Schweizer Anhänger an den Lippen. Das unverkennbare Lachen des Dalai Lama (82) erscholl in Rikon, Winterthur und Zürich. Doch wer kennt eigentlich die Lehren des tibetischen Buddhismus? Bruno Waldvogel-Frei hat nachgeforscht und beschreibt das Lächeln des tibetischen Oberhaupts als Maske. Dahinter stecke eine magische Philosophie.  … mehr »0

Christine Lieberknecht

Junge Leute wissen nur noch wenig über die DDR

Junge Deutsche können sich heute kaum vorstellen, wie mutig DDR-Bürger waren, die 1989 auf den Straßen gegen das Regime protestierten. Deswegen ist es wichtig, das Thema in Schulen und Veranstaltungen lebendig zu halten. Dieser Ansicht ist die ehemalige Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. … mehr »6

Beruf und Familie

Vereinbarkeit bleibt ein Spannungsfeld

Um fachlich qualifizierte Mütter wieder an den Arbeitsplatz zu bringen, fördert die Politik den Krippenausbau. Doch es braucht viel mehr Kreativität, um sowohl den Kindern wie dem Chef gerecht zu werden. Das war das Thema an einem Kongress in Zürich.  … mehr »0

Mörfelden-Walldorf

Jesus zeigt den Mittelfinger: Das ist unpassend

Eine umstrittene Wandzeichnung in der Bahnhofunterführung im südhessischen Mörfelden-Walldorf sorgt für Diskussionen. Sie zeigt eine überlebensgroße Jesus-Figur mit offenen Armen, die aber den Passanten mit beiden Händen den ausgestreckten Mittelfinger zeigt. … mehr »9

Politik

Selbstbestimmungs-Initiative

EVP und EDU: „Selbstbestimmung“ polarisiert

EVP und EDU sehen die "Selbstbestimmungsinitiative" ganz unterschiedlich. Die einen empfehlen ein Nein, die anderen ein Ja. … mehr »0

Geschlechtseintrag

Was gilt – Biologie oder Gefühle?

Soll jemand seinen Geschlechtseintrag im Personenstandsregister ändern lassen können? Stellungnahmen zu einem Gesetzesentwurf. … mehr »0

Früherer ARD-Korrespondent

Linke Parteien sind unkritisch im Umgang mit dem Islam

Einen unkritischen Umgang mit dem Islam hat der frühere ARD-Korrespondent in Algerien, Samuel Schirmbeck, linksorientierten Parteien in Deutschland vorgeworfen. … mehr »31

Israeli abgewiesen

Antisemitismusbeauftragter kritisiert „Kuwait-Urteil“

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass „Kuwait Airways“ einem Israeli aufgrund seiner Staatsangehörigkeit die Mitreise verweigern darf. Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, kritisiert das Urteil. … mehr »4

USA

Evangelikale kritisieren Flüchtlingspolitik der Trump-Regierung

In den USA üben Teile der evangelikalen Bewegung Kritik an der aktuellen Flüchtlingspolitik der Regierung unter Präsident Donald Trump. Sie kündigte am 17. September an, im Fiskaljahr 2019 (1. Oktober 2018 bis 30. September 2019) nur 30.000 Flüchtlinge aufnehmen zu wollen. … mehr »1

Besinnliches Treffen

Bettagsbegegnung im Bundeshaus

Es war eine besinnliche Begegnung mit überraschenden Voten: Vertreter von Politik, Wirtschaft, Diplomatie, Justiz und Verwaltung trafen sich am Donnerstag vor dem Bettag im Bundeshaus.   … mehr »0

Diakonie und Caritas

Österreich: Wohlfahrtsverbände kritisieren Asylpolitik der EU

In Österreich haben Hilfsorganisationen Kritik an der Asylpolitik der EU geübt. In einem am 12. September veröffentlichten Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG) heißt es, dass weiterhin Menschen, die vor Terror, Krieg und Verfolgung fliehen, auch in Europa Schutz gewährt werden müsse. … mehr »6

Gegen den Bundesratsentscheid

Breite Allianz prüft Initiative gegen heikle Waffenexporte

Eine breite Allianz aus Parteien und Organisationen hat am 10. September in Bern einen Aufruf für eine Volksinitiative gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer gestartet.  … mehr »0

Kritik an Berichterstattung

Michael Kretschmer: Es gab keine Hetzjagd in Chemnitz

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Teile der medialen Berichterstattung über Demonstrationen in Chemnitz scharf kritisiert. … mehr »19

Nach Festnahme

Crowdfunding für Norbert Valley

Mit der Aktion will die JEVP ein Zei­chen der Soli­da­ri­tät set­zen. Sie setzt sich dafür ein, dass für Pas­tor Nor­bert Val­ley die Deckung der ent­stan­de­nen Unkos­ten über­nom­men wird. … mehr »0

Menschenrechte
Der US-Evangelist David Byle und seine Familie im Jahr 2016. Archivbild: Facebook/David Byle

David Byle

Türkei fordert US-Evangelisten auf, das Land zu verlassen

Türkische Behörden haben den US-Evangelisten David Byle aufgefordert, das Land in den kommenden Tagen zu verlassen. Der Gründer eines Bibelfernkurses lebt seit 1999 in der Türkei. … mehr »0

IGFM und Evangelische Allianz

Ägypten: Christen werden verfolgt und bedroht

In Ägypten werden Christen verfolgt und bedroht. Darauf haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Deutsche Evangelische Allianz auf einer Pressekonferenz am 17. Oktober in Berlin hingewiesen. … mehr »1

USA

Pastor Brunson betet im Weißen Haus für den US-Präsidenten

Der aus türkischer Haft entlassene und in die USA zurückgekehrte evangelikale Pastor Andrew Brunson hat am 13. Oktober im Weißen Haus für Präsident Donald Trump gebetet.  … mehr »6

Haftstrafe abgegolten

Türkei: US-Pastor Andrew Brunson ist frei

Der in der Türkei seit zwei Jahren festgehaltene US-Pastor Andrew Brunson ist frei. Das entschied ein Gericht in Izmir am 12. Oktober. … mehr »4

Moderne Sklaverei

Stopp dem Dalith-Menschenhandel

Unter aller Würde leben in Indien die Dalits („Unberührbare“) noch unterhalb des unmenschlichen Kastensystems. Das „Dalit Freedom Network Schweiz“ kämpft für Freiheit vom Kinderhandel und der Kinderprostitution. … mehr »0

Evangelische Allianz

„15 Tage Gebet für die hinduistische Welt“

Christen in aller Welt wollen vom 28. Oktober bis 11. November für die hinduistische Welt beten. Träger der Aktion sind im deutschsprachigen Raum die Evangelischen Allianzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  … mehr »0

Denis Mukwege

Christlicher Arzt erhält Friedensnobelpreis

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an den christlichen Arzt Denis Mukwege aus der Demokratischen Republik Kongo und die Jesidin Nadia Murad für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt und Gruppenvergewaltigungen. … mehr »3

Erdbeben und Flutwelle

Indonesien: 34 tote Bibelschüler in zerstörter Kirche gefunden

Nach der schweren Naturkatastrophe mit Erdbeben und Flutwelle in Indonesien haben Helfer in den Trümmern einer zerstörten Kirche 34 tote Bibelschüler gefunden. … mehr »3

Christen unter den Opfern

Demokratische Republik Kongo: Islamistische Rebellen verüben Massaker

In der Demokratischen Republik Kongo haben mutmaßlich islamistische Rebellen ein Massaker verübt. Unter den Opfern befinden sich auch Christen. … mehr »0

Entwicklungshelfer

Früherer Missionar Tony Rinaudo erhält „Alternativen Nobelpreis“

Der Entwicklungshelfer und früherer Missionar Tony Rinaudo ist mit dem „Alternativen Nobelpreis“ ausgezeichnet worden. Er erhält den Preis für die Entwicklung einer Wiederaufforstungsmethode. … mehr »3

Glaube
Die Ur-Ur-Enkelin des Heilsarmee-Gründers William Booth, Renée Zünd-Cachelin. Screenshot: SWR

SWR-Sendung

Nachfahrin des Heilsarmee-Gründers: Unsere Waffe ist die Liebe Gottes

Die Ur-Ur-Enkelin des Heilsarmee-Gründers William Booth, Renée Zünd-Cachelin, hat in der Rateshow „Ich trage einen großen Namen“ des Südwestrundfunks ihren christlichen Glauben bekannt. … mehr »2

SMD-Herbstkonferenz

Eine Milliarde Menschen haben noch nie von Jesus gehört

Themen der Weltmission standen im Mittelpunkt der Herbstkonferenz der Studentenmission in Deutschland (SMD) vom 12. bis 14. Oktober in Marburg. Motto: „Brennende Herzen in einer brennenden Welt“. … mehr »0

Markus Freudiger

"… bis die Lepra besiegt ist!"

Kampf gegen Lepra Lepra raubt Millionen von Menschen Gesundheit, Rechte und Würde. Die Lepra-Mission hilft Betroffenen medizinisch, juristisch, seelsorglich und praktisch. Geschäftsführer Markus Freudiger ist frisch zurück von einem Kongress in Äthiopien. Dort wurde eine Vision geboren – bis 2035 soll Lepra ausgemerzt sein. Der Besuch der Felsenkirchen von Lalibela hat Freudiger ermutigt: Es ist möglich, unerreichbar scheinende Ziele zu erreichen.  … mehr »0

Krelinger Männertag

Albert Frey: „Kampfeslustige“ Männer sind gefragt

Kirche und Gesellschaft brauchen „kampfeslustige“ Männer, die sich für ihre Mitmenschen engagieren und nicht nur eigene Interessen im Blick haben. … mehr »0

Gebetshaus-Gründer

Hartl: Drei markante Unterschiede zwischen Islam und Christentum

Zwischen Christentum und Islam gibt es drei markante Unterschiede. Davon ist der katholische Theologe Johannes Hartl überzeugt. Er hat sie in einem zweiminütigen Video zusammengefasst. … mehr »6

Männeraktionstag

Männer packen viel an – nur nicht ihr Glaubensleben

Wie man ein Haus oder ein Auto baut, können viele Männer beantworten. Wenn es um die Gestaltung ihres persönlichen Glaubenslebens geht, sieht das häufig ganz anders aus. … mehr »3

Alain Chollet

Der Winzer, der seinen Trauben auf dem Saxofon vorspielt

 „Meine Weine reifen mit Musik!“, sagt Alain Chollet. Der visionäre Winzer führt sein Weingut im Lavaux mit Kreativität und Leidenschaft. Chollet ist aber auch geprägt durch seinen tiefen Glauben.  … mehr »0

DMG

„Raucher können in den Himmel kommen – Selbstgefällige nicht!“

Manche Christen haben Eigenarten, die es anderen Menschen schwermachen, Christen zu werden. Diese Ansicht äußerte der Missionsleiter des evangelikalen Missions- und Hilfswerks DMG in Sinsheim, Günther Beck, auf dem Herbstmissionsfest seiner Organisation. … mehr »2

50 Jahre AmZI

„Mission unter Juden ist legitim“

Die messianische Bewegung wächst in Israel trotz starker Widerstände, nicht zu letzt durch die jüdische Orthodoxie. Seit 50 Jahren unterstützt das Chrischona-Werk „AmZI“ Jesus-gläubige Juden und christliche Araber. Leiter Martin Rösch erklärt, warum die Mission unter Juden für ihn legitim ist.  … mehr »0

Pro & Kontra

Sollte man mit Kindern über die Hölle sprechen?

Sünde, Gericht, Hölle – das sind wichtige Themen der Bibel. Doch einigen Menschen machen diese Inhalte auch Angst. Besonders Kinder könnte die Strafe Gottes verängstigen, wenden Kritiker ein. … mehr »33

Medien
Markus Baumgartner will mit seinem neuen Buch zu positiver christlicher Kommunikation inspirieren. Foto: idea/rh

Markus Baumgartner

Positive Schlagzeilen machen

Wie werden Kirchen, vor allem Freikirchen, von den Schweizer Medien abgebildet und in der Gesellschaft wahrgenommen? Dazu gibt es jetzt repräsentative Daten, vorgestellt im Praxisbuch „So machen Kirchen Schlagzeilen“. … mehr »0

Medien

Magazin Insist erscheint weiterhin

Die SEA übernimmt die Herausgabe des Magazins Insist. Es wird weiterhin viermal jährlich zusammen mit ideaSpektrum verschickt. … mehr »0

Suizid-Seelsorge

Scharfe Kritik an Echo-der-Zeit-Beitrag

Hart ins Gericht geht der ehemalige Basler Münsterpfarrer Bernhard Rothen mit der Redaktion von Echo der Zeit von Radio SRF. Aber seine Kritik richtet sich auch an die Verfasser der Broschüre „Solidarität bis zum Ende“ der reformierten Berner Kirche. Der Berner Synodalrat hat kürzlich in einem … mehr »0

„Gott@Digital“-Konferenz

Wie Gott digitale Technik zur Verbreitung des Evangeliums nutzt

Die Digitalisierung verändert in rasanter Weise alle Lebensbereiche. Niemand kann sich dieser Entwicklung entziehen. Christen sollen mit ihren Gaben und Werten diese Veränderungen mitprägen und gestalten. … mehr »0

ERF-Medien Film

Eine Bibel verändert das Leben eines Mörders

Ein Kurzfilm aus der Fernsehreihe „Gott sei Dank“ von ERF Medien ist mit dem europäischen Filmpreis CEVMA Award ausgezeichnet worden. … mehr »0

Bauer, ledig, sucht

„Wie es der Herr richtet, ist es gut!“

Bauer sucht Bäuerin. Der TV-Sender 3+ bringt Menschen zusammen, durchaus mit Erfolg. In der Jubiläumsstaffel ist mit Martina eine aktive Christin dabei. Wie erlebt sie die Sendung? … mehr »0

Studie

US-Jugendliche: Wir verbringen zu viel Zeit mit dem Smartphone

Über die Hälfte der Jugendlichen in den USA (54 Prozent) ist der Meinung, zu viel Zeit vor ihren Smartphone-Bildschirmen zu verbringen. … mehr »1

Gamescom

Kirchliche Jugendarbeit: Computerspiele gewinnen an Bedeutung

In der kirchlichen Jugendarbeit kommen immer öfter elektronische Spiele zum Einsatz. Das berichtete der Jugendbildungsreferent im Evangelischen Jugendpfarramt Köln, Daniel Drewes, von der Gamescom. … mehr »1

ZDF

Fast 600.000 Zuschauer sahen pfingstkirchlichen TV-Gottesdienst

Knapp 600.000 Zuschauer haben die Übertragung eines Gottesdienstes der pfingstkirchlichen Gemeinde „Christus-Zentrum Arche Elmshorn“ am 12. August im ZDF verfolgt.  … mehr »2

Studie

Viele Kinder surfen ohne Aufsicht im Internet

Viele Eltern lassen ihre Kinder unbeaufsichtigt im Internet surfen. Das geht aus der „Kindermedienstudie 2018“ hervor. Danach dürfen 39 Prozent der Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren ohne Aufsicht online gehen. … mehr »1