Mittwoch • 19. September
  • Chrischona
  • Ökumene
  • Lebensrecht
Das tsc-Netzwerk ersetzt den Verband. Partner im Netzwerk sind (von links): Dr. Peter Gloor (Leiter Chrischona Schweiz), Dr. Benedikt Walker (Rektor tsc), Wieland Müller (1. Vorsitzender Chrischona Gemeinschaftswerk Deutschland) Foto: zvg
Neuausrichtung

Chrischona gibt sich komplett neue Strukturen

René Winkler ist der letzte Chrischona-Direktor. Das Werk löst seinen bisherigen Dachverband Chrischona International auf. Die Veränderungen setzen die Bildungsarbeit am Theologischen Seminar in den Fokus. So will sich das Werk fit für die Zukunft machen.  mehr »0
GEKE-Präsdident Gottfried Locher, Kardinal Kurt Koch: Gemeinsam über Einheit nachdenken. Foto: SEK/Oliver Hochstrasser
GEKE und Vatikan

Protestanten treten in den Dialog mit Rom ein

Im Rahmen eines Festakts der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) im Basler Münster unterzeichneten GEKE-Präsident Gottfried Locher und Kurienkardinal Kurt Koch eine Absichtserklärung für einen offiziellen Dialog zwischen den europäischen Protestanten und den Katholiken. In Basel anwesend war auch Bundesrat und Aussenminister Ignazio Cassis.  mehr »0
Die Polizei riegelte den Bundesplatz ab. Der
Marsch fürs Läbe

Ein Tabu brechen - über Abtreibungsfolgen reden

In Bern machte der 9. "Marsch fürs Läbe" ein gesellschaftliches Tabu öffentlich: die zahlreichen Leiden von Frauen und Männern nach einer Abtreibung. Berichte von Betroffenen, ein Plädoyer von Nationalrätin Andrea Geissbühler und die Lancierung einer Petition an den Bundesrat prägten die Kundgebung auf dem Bundesplatz. mehr »0
  • 50 Jahre Amzi Messianisches Zeugnis und die Hoffnung auf Frieden
  • Freikirchen Der Umbau des Familienrechts fordert heraus
  • Chrischona Wie das Werk in die Zukunft gehen will
  • Millionär mit 30 Nathanael Draht fand sein Glück erst bei Gott
ANZEIGE
Fahnenmarsch mit Gebet auf dem Säntisgipfel. Foto: zvg
Bettag 2018

Gebetstreffen auf dem Ostschweizer Hausberg

Fürbitter aus der Ostschweiz trafen sich am Bettag auf dem Säntis. Sie feierten einen Gottesdienst, dankten und beteten und marschierten mit ihren Fahnen um den Gipfel.  mehr »0

Mitglieder des Geke-Präsidiums (von links): Gottfried Locher, Miriam Rose, John Bradbury Foto: Geke/O. Hochstrasser
GEKE

Gottfried Locher als Präsident von Europas Protestanten bestätigt

Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (Geke) hat zum Abschluss ihrer bis Dienstag in Basel tagenden Vollversammlung ein neues Leitungsgremium und ein neues Präsidium gewählt. 100 Jahre nach … mehr »0

Die ehemalige Kirche aus dem 6. Jahrhundert wurde ab 1453 als Moschee genutzt und ist seit 1935 ein Museum. Foto: pixabay.com
Istanbul

Türkei: Hagia Sophia wird keine Moschee

Die als Museum genutzte frühere Kirche Hagia Sophia in Istanbul wird keine Moschee. Das türkische Verfassungsgericht  lehnte die Klage eines Vereins zur Öffnung des historischen Gebäudes für islamische Gebete ab.  mehr »1

Kolumne

„Ausgenommen die Erlösten!“

Was für ein Sommer! Er wird uns allen in Erinnerung bleiben. Wir haben geschwitzt, gestöhnt, auf Regen … mehr »0

Kommentar

Der Ichthys und der tote Sofafisch

Zum Marsch für das Leben, einer Demonstration der Lebensrechtsbewegung, der am 22. September in Berlin stattfindet ein Kommentar von Alexandra Maria Linder, Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht. mehr »0

Bibelvers der Woche
Evelyn von Ungern-Sternberg Foto: zvg

Josua 1,9

Ich sage dir noch einmal: Sei tapfer und entschlossen! Lass dich durch nichts erschrecken und verliere … mehr »0

Kleine Kanzel

Gottes wunderbare Werkzeuge

„Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.” Gedanken zum Bibelwort aus Psalm 91 von Olaf Latzel, Pastor der St.-Martini-Gemeinde in Bremen mehr »0

Kolumne

Thermometer? Thermostat!

Seien Sie als Leiter ungeschminkt, schwach und unperfekt – es könnte sein, dass Sie damit den Teppich … mehr »0

Bericht
Jubiläum gefeiert: Stami-Pastoren Daniel Rath (2.v.l.) und Christopher Seinsche (r.) mit Gästen. Foto: Rolf Frey

Kirche als Garten der Begegnung

Mit einem Fest feierte die FEG Stadtmission „Stami“ St. Gallen am Samstag das zehnjährige Bestehen des Neubaus im Osten der Stadt. mehr »0

Kommentar

Heilige Vertuscher?

Es geht hier um Bill Hybels, katholische Priester, Paul Stettler und König David. Um Menschen, die viel … mehr »0

Interview
René Meier: „Wie spreche ich ein Problem an, ohne die Beziehung zu gefährden?

„Weg mit den Killerfragen!“

Miteinander reden, ob im privaten Umfeld oder am Arbeitsplatz, ist keine einfache Disziplin. René Meier, … mehr »0

Bericht
Sei feiern zehn Jahre Verein Heartwings: Gaby Wentland, Vorstands- und Teammitglieder sowie Dorothée und Peter Widmer (8. und 9. Person von links). Foto: Mirjam Fisch-Köhler

Flügel für zerbrochene Herzen

Seit zehn Jahren verteilen Dorothée und Peter Widmer in Zürichs Rotlichtbezirken Schokolade, Liebe und Wertschätzung.  mehr »0

Kolumne

Wenn Riesen schrumpfen

Abbrüche und Durststrecken ereilen uns auch dann, wenn wir mit guten Absichten unterwegs sind. Vor welchen riesigen Herausforderungen stehen Sie? mehr »0

Frei-/Kirchen
Fahnenmarsch mit Gebet auf dem Säntisgipfel. Foto: zvg

Bettag 2018

Gebetstreffen auf dem Ostschweizer Hausberg

Fürbitter aus der Ostschweiz trafen sich am Bettag auf dem Säntis. Sie feierten einen Gottesdienst, dankten und beteten und marschierten mit ihren Fahnen um den Gipfel.  … mehr »0

GEKE

Gottfried Locher als Präsident von Europas Protestanten bestätigt

Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (Geke) hat zum Abschluss ihrer bis Dienstag in Basel tagenden Vollversammlung ein neues Leitungsgremium und ein neues Präsidium gewählt. 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde ein „Friedenspapier“ verabschiedet. Geschäftsführender Präsident … mehr »0

Neuausrichtung

Chrischona gibt sich komplett neue Strukturen

René Winkler ist der letzte Chrischona-Direktor. Das Werk löst seinen bisherigen Dachverband Chrischona International auf. Die Veränderungen setzen die Bildungsarbeit am Theologischen Seminar in den Fokus. So will sich das Werk fit für die Zukunft machen.  … mehr »0

GEKE und Vatikan

Protestanten treten in den Dialog mit Rom ein

Im Rahmen eines Festakts der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) im Basler Münster unterzeichneten GEKE-Präsident Gottfried Locher und Kurienkardinal Kurt Koch eine Absichtserklärung für einen offiziellen Dialog zwischen den europäischen Protestanten und den Katholiken. In Basel anwesend war auch Bundesrat und Aussenminister Ignazio Cassis.  … mehr »0

Bedford-Strohm

Seenotrettung im Mittelmeer: Situation ist „skandalös“

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat beim Besuch der Evangelischen Nachrichtenagentur idea die Unterstützung von privaten Seenotrettungsorganisationen im Mittelmeer durch die EKD verteidigt. … mehr »56

Pater Thomas Fässler über "Gottwärts"

"Inzwischen verbindet uns eine schöne Freundschaft"

Junge Christen aus Landes- und Freikirchen treffen sich im Kloster Einsiedeln zur Konferenz "Gottwärts". Das erstmals in dieser Zusammensetzung abgehaltene Treffen soll zeigen, ob und wie junge Christen trotz verschiedener kirchlicher Hintergründe gemeinsam feiern können. Das sagt Pater Thomas Fässler vom Organisationskomitee. … mehr »0

125 Jahre SIM

"Die Arbeit in der Mission hat sich stark verändert"

Die Organisation SIM (Serving in Mission) ist mit ihren 125 Jahren eine der ältesten Missionsgesellschaften überhaupt. Der Direktor des Schweizer Zweigs, Leo Mutzner, erklärt, in einem Interview mit ideaSpektrum warum es heute noch Europäer in der Mission braucht und welchen Stellenwert die interkulturelle Arbeit in den Kirchen und Gemeinden einnimmt.  … mehr »0

Bibel in Mundart

Den Bernern aufs Maul schauen

Philipp Kohli und Urs Stingelin planen eine neue Übersetzung des Lukas-Evangeliums auf Berndeutsch: aktuell und modern. Die Menschen sollen die Bibel wieder entdecken. Noch sind Sponsoren gesucht. … mehr »0

„Jesus first“

Christen wollen weltweite Hauskirchenbewegung gründen

Eine Gruppe meist freikirchlicher Christen aus Deutschland will mit Hilfe des Internets eine weltweite Hauskirchenbewegung gründen. Sie nennt sich „GIVICI“ (Global.Video.Church). … mehr »2

Abschied nach 40 Jahren am TDS

Stehende Ovation für Dieter Kemmler

Das TDS Aarau feierte am 2. September gleich dreierlei: Fünfzehn austretende Diplomanden wurden geehrt, 25 neue Studierende begrüsst und Dozent und Pfarrer Dieter Kemmler nach 40 Jahren Dienst am TDS mit grosser Wertschätzung verabschiedet. … mehr »0

Gesellschaft
Die Polizei riegelte den Bundesplatz ab. Der

Marsch fürs Läbe

Ein Tabu brechen - über Abtreibungsfolgen reden

In Bern machte der 9. "Marsch fürs Läbe" ein gesellschaftliches Tabu öffentlich: die zahlreichen Leiden von Frauen und Männern nach einer Abtreibung. Berichte von Betroffenen, ein Plädoyer von Nationalrätin Andrea Geissbühler und die Lancierung einer Petition an den Bundesrat prägten die Kundgebung auf dem Bundesplatz. … mehr »0

Christliche Musiker

Die Musikakademie „SchallWerkStadt“ wird wiedereröffnet

Die Akademie für christliche Musiker „SchallWerkStadt“ nimmt ihren Studienbetrieb wieder auf. Am 21. September startet die Musikschule ihr Wintersemester mit 15 Studenten.  … mehr »0

Podiums­diskussion

Ehe für alle – der grosse Spagat

Das Podiumsgespräch zum Thema „Ehe für alle“ mit vier Kirchenvertretern in Bern versprach Spannung. Es zeigte, dass sich die Kirchen in der kontroversen Frage auf dünnem Eis bewegen. … mehr »0

Kampagne

Unterschriftenzahl schon nach zwei Tagen erreicht

Vor zwei Tagen hat eine Allianz gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer angekündigt, dass es zur Volksinitiative kommt, sollten 25000 Personen bereit sein, je 4 Unterschriften zu sammeln. Nun ist das Sammelziel bereits erreicht. Jetzt wird Druck gemacht auf den Bundesrat.  … mehr »0

Daniel Zindel

Welches Heimatbild tragen wir im Herzen?

Wir könnten jetzt miteinander zu ringen beginnen, welches Heimatverständnis das richtige sei, so wie die Theologen über Gottesbilder streiten. Fruchtbarer scheint mir zunächst diese Frage: Welches Heimatbild tragen wir im Herzen? Von Daniel Zindel … mehr »0

SEA-Präsident zum Marsch für's Läbe

Sich dankbar zeigen für das Geschenk des Lebens

Am 15. September findet in Bern wieder ein "Marsch für's Läbe" statt. "Abtreibung und der Schmerz danach" lautet in diesem Jahr das Thema. Auf dem Bundesplatz werden betroffene Frauen und Männer über die Leiden sprechen, mit denen sie nach einer Abtreibung konfrontiert wurden.  Dazu ein Kommentar von Dr. Wilf Gasser, Präsident der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA. … mehr »0

Pro und Kontra

Ist das Islam-Buch von Sarrazin lesenswert?

Das neue Buch von Thilo Sarrazin stößt in den Medien auf fast einhellige Kritik. Dennoch steht es an der Spitze der Bestsellerlisten. Ist das Werk des SPD-Politikers und ehemaligen Bundesbank-Vorstandes lesenswert? … mehr »14

Marsch fürs Läbe

„Marsch fürs Läbe“ distanziert sich von rechtsextremen Trittbrettfahrern

Wollen rechtextreme Gruppierungen den „Marsch fürs Läbe“ für ihre Zwecke missbrauchen? Das befürchten die Organisatoren des Lebensrechtsmarsches und distanzieren sich ausdrücklich von allen antidemokratischen Haltungen.  … mehr »0

Christliche Hotels

Neue Geschäftsführerin beim VCH

Cornelia Flückiger hat die Geschäftsführung des christlichen Hotelverbandes VCH per 1. September abgegeben. Im April hatte Flückiger bereits das VCH-Präsidium übergeben, das sie seit 2013 inne hatte. Im kommenden Januar werden sie und ihr Mann nach Guinea, Westafrika ausreisen, um dort für die … mehr »0

Fladenbrot

Südbadische Bäckerei bietet Abendmahlsbrot wie zu Zeiten Jesu an

Der Bäckermeister Matthias Schwehr aus dem südbadischen Endingen hat ein Abendmahlsbrot gebacken, wie es zur Zeit Jesu üblich war. … mehr »1

Politik
Im Namen des Allmächtigen: Bettagsbegegnung im Bundeshaus. Foto: idea/rh

Besinnliches Treffen

Bettagsbegegnung im Bundeshaus

Es war eine besinnliche Begegnung mit überraschenden Voten: Vertreter von Politik, Wirtschaft, Diplomatie, Justiz und Verwaltung trafen sich am Donnerstag vor dem Bettag im Bundeshaus.   … mehr »0

Diakonie und Caritas

Österreich: Wohlfahrtsverbände kritisieren Asylpolitik der EU

In Österreich haben Hilfsorganisationen Kritik an der Asylpolitik der EU geübt. In einem am 12. September veröffentlichten Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG) heißt es, dass weiterhin Menschen, die vor Terror, Krieg und Verfolgung fliehen, auch in Europa Schutz gewährt werden müsse. … mehr »6

Gegen den Bundesratsentscheid

Breite Allianz prüft Initiative gegen heikle Waffenexporte

Eine breite Allianz aus Parteien und Organisationen hat am 10. September in Bern einen Aufruf für eine Volksinitiative gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer gestartet.  … mehr »0

Kritik an Berichterstattung

Michael Kretschmer: Es gab keine Hetzjagd in Chemnitz

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Teile der medialen Berichterstattung über Demonstrationen in Chemnitz scharf kritisiert. … mehr »19

Nach Festnahme

Crowdfunding für Norbert Valley

Mit der Aktion will die JEVP ein Zei­chen der Soli­da­ri­tät set­zen. Sie setzt sich dafür ein, dass für Pas­tor Nor­bert Val­ley die Deckung der ent­stan­de­nen Unkos­ten über­nom­men wird. … mehr »0

CDU/CSU-Fraktionschef

Kauder: Union muss die AfD schärfer angreifen

Die Unionsparteien müssen sich deutlicher von der AfD abgrenzen. Das hat der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im Bundestag, Volker Kauder, gefordert. Diese Partei missachte christliche Werte. … mehr »35

Kritik von Lebensrechtlern

„Evangelische Frauen“ solidarisieren sich mit Abtreibungsärztinnen

Der Dachverband „Evangelische Frauen in Deutschland“ hat sich mit Ärztinnen „solidarisiert“, die wegen Verstoßes gegen den Paragrafen 219a StGB angeklagt sind. Scharfe Kritik übt der Bundesverband Lebensrecht. … mehr »21

Streit um Brunson

USA planen weitere Maßnahmen gegen die Türkei

Der Streit zwischen den USA und der Türkei wegen des dort festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson eskaliert weiter. Trotz wiederholter Forderungen von US-Präsident Donald Trump befindet sich der 50-Jährige noch in Hausarrest. … mehr »6

Selbstbestimmung

Homosexualität: Spahn offen für Verbot von Konversionstherapien

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich offen gezeigt, sogenannte Konversionstherapien zu verbieten, die Homosexuellen helfen sollen, ihre sexuelle Orientierung zu verändern.  … mehr »54

Gesetzesänderung

Argentinien: Keine Legalisierung von Abtreibungen

Der argentinische Senat hat eine geplante Gesetzesänderung zur Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen abgelehnt. 38 der 69 Abgeordneten stimmten am 8. August gegen die Gesetzesvorlage. … mehr »7

Menschenrechte
Eine Frau bei einer Ultraschalluntersuchung. Foto: pixabay.com

Statistisches Bundesamt

Abtreibungszahlen leicht rückläufig

Die Zahl der gemeldeten Abtreibungen in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am 18. September mit. … mehr »0

Istanbul

Türkei: Hagia Sophia wird keine Moschee

Die als Museum genutzte frühere Kirche Hagia Sophia in Istanbul wird keine Moschee. Das türkische Verfassungsgericht  lehnte die Klage eines Vereins zur Öffnung des historischen Gebäudes für islamische Gebete ab.  … mehr »1

Studie

Radikale Muslime töteten 2017 weltweit 35.000 Menschen

Im Jahr 2017 töteten radikale Muslime weltweit 35.000 Menschen. Das geht aus der Studie „Globaler Extremismus Monitor“ hervor. … mehr »10

Indien

271 Christen wegen „Lügen gegen den Hinduismus“ angeklagt

Im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh sind 271 pfingstkirchliche Christen wegen angeblicher „Verbreitung von Lügen über den Hinduismus“ angeklagt worden. … mehr »2

Angriff auf Idlib

Hilfsorganisationen warnen: In Syrien droht humanitäre Katastrophe

Hilfsorganisationen und Sicherheitsexperten warnen vor einer humanitären Katastrophe in der Rebellenhochburg Idlib im Nordwesten Syriens. Die Provinz ist das letzte größere Gebiet, das noch von Aufständischen gehalten wird. … mehr »3

Shelter Now

Afghanistan: 150 Brunnen dank der Aktion eines christlichen Hilfswerks

In Afghanistan entsteht in Kürze der 150. Brunnen, den deutsche Spender über das internationale christliche Hilfswerk Shelter Now gestiftet haben. Über 30.000 Menschen haben durch die Aktion Zugang zu sauberem Trinkwasser. … mehr »4

China

Behörden schließen eine der größten Hauskirchen in Peking

In China haben Regierungsbeamte die evangelische Zion-Kirche in Peking geschlossen. Wie der Pastor der Gemeinde, Jin Mingri, gegenüber sagte, stürmten Beamte nach dem Gottesdienst das Gebäude. … mehr »3

Unterschiedlicher Meinungen

Ist Organspende ein Zeichen christlicher Nächstenliebe?

Ist es ein Zeichen christlicher Nächstenliebe, seine Organe zu spenden? In dieser Frage vertreten zwei bekannte Pietisten in Deutschland gegensätzliche Auffassungen. Auch in Kirchenkreisen gibt es verschiedene Ansichten. … mehr »23

Abschlussgottesdienst mit Bischof

Tausende Teilnehmer beim „Marsch für das Leben“ erwartet

Tausende Teilnehmer werden zum „Marsch für das Leben“ am 22. September in Berlin erwartet. Er steht unter dem Motto „Menschenwürde ist unantastbar. Ja zu jedem Kind – Selektion und Abtreibung beenden“. Veranstalter ist der Bundesverband Lebensrecht. … mehr »12

Ägypten

Muslime stecken Häuser von Kopten in Brand

In Oberägypten soll eine Gruppe muslimischer Anwohner vier Häuser von koptischen Christen im Dorf Demshaw Hachem geplündert und in Brand gesteckt haben. Dabei wurden zwei Kopten und ein Feuerwehrmann verletzt. … mehr »2

Glaube
Das Treffen unter dem Motto „Gemeinsam versus allein – Ohne Kirche kein Glaube“ zählte an vier Tagen 1.500 Teilnehmer. Foto: www.glauko.de

Glaubenskonferenz

Nichts ist wichtiger: Andere zum christlichen Glauben einladen!

Zur Weitergabe der christlichen Botschaft haben Redner der Glaubenskonferenz der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland in Hamburg aufgerufen. … mehr »0

Thorsten Dietz

Ist der Mensch schlecht?

Der deutsche Theologe und Autor Thorsten Dietz lehnt die Erbsündenlehre ab. Er spricht am nächsten AfbeT-Studientag zum Thema „Sünde“.  … mehr »0

Ulrich Parzany

Liveübertragung: Über 8.500 Internetnutzer sahen Evangelisation

Bis zu 350 Besucher pro Abend kamen zu einer Evangelisation mit dem Vorsitzenden des Netzwerks „Bibel und Bekenntnis“, Ulrich Parzany, in Kreuztal bei Siegen. Die Veranstaltungen wurden auch im Internet übertragen. … mehr »2

Politikbeauftragter der Allianz

Heimowski: Evangelikale nicht auf Klischees reduzieren

Viele Menschen in Deutschland haben eine klischeehafte Vorstellung von Evangelikalen. Diese Ansicht vertritt der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Bundestages und der Bundesregierung, Uwe Heimowski. … mehr »3

Heavenstage Festival 2018

Mehrere Besucher liessen sich an Musikfestival taufen

Mehrere hundert Besucher kamen am vergangenen Wochenende an die 10. Ausgabe des Heavenstage Festivals im Zürcher Wyland. 17 Bands waren am Start, darunter die mitreissende Reggae-Band „Christafarai“ aus Kalifornien. Lead-Sänger Mark Mohr rief im Laufe des Konzerts zur Übergabe des Lebens an Jesus … mehr »0

Geschichte

Johannes Winzeler - Ein Stück Schweizer Erweckungsgeschichte

Womöglich hat kein anderer mehr freikirchliche Gemeinden in der Schweiz gegründet – oder zumindest den Grundstein dazu gelegt – als der Schaffhauser Johannes Winzeler (1815–1863). Von Hanspeter Nüesch … mehr »0

Studie

Forscher: Jugendliche haben Interesse an Religion

Dass Jugendliche kein Interesse an Religion hätten, ist ein Vorurteil. Diese Ansicht vertritt der evangelische Theologe Friedrich Schweitzer, der an einer Jugendstudie der Universität Tübingen mitgewirkt hat.  … mehr »5

Biografie von Markus Hottiger

Aus einer Idee wird eine grosse Singbewegung

Seit bald 40 Jahren schreibt Adonia-Gründer Markus Hottiger Mundartlieder über biblische Geschichten. Zu seinem 60. Geburtstag erscheint seine Biografie und eine CD mit 20 persönlichen Hits. … mehr »0

Glaube und Kirche

„Ihr aber seid Leib Christi“

Freikirchliche Christen berufen sich bei ihrer Sicht von Kirche mit besonderer Überzeugung auf das Zeugnis der Bibel. Die nur bei Paulus zu findende Bezeichnung „Leib Christi“ bringt deutlich zum Ausdruck, dass es bei der christlichen Kirche im Kern um eine enge Verbindung zu Jesus Christus geht. … mehr »0

Harald Binder

Wissenschaftliche Interpretationen nicht als Wahrheit darstellen

Der Chemiker Harald Binder hat dazu aufgerufen, bei wissenschaftlichen Interpretationen sauberer zu formulieren. Häufig würden Meinungen und Denkarten als wissenschaftliche Ergebnisse dargestellt, obwohl unterschiedliche Deutungen möglich seien.  … mehr »1

Medien
v. l.: Guido Falkenberg, Initiator der ersten „Gott@Digital“-Konferenz, und Jörg Dechert, Vorstandsvorsitzender ERF Medien. Foto: Bradasch/FeG Darmstadt

„Gott@Digital“-Konferenz

Wie Gott digitale Technik zur Verbreitung des Evangeliums nutzt

Die Digitalisierung verändert in rasanter Weise alle Lebensbereiche. Niemand kann sich dieser Entwicklung entziehen. Christen sollen mit ihren Gaben und Werten diese Veränderungen mitprägen und gestalten. … mehr »0

ERF-Medien Film

Eine Bibel verändert das Leben eines Mörders

Ein Kurzfilm aus der Fernsehreihe „Gott sei Dank“ von ERF Medien ist mit dem europäischen Filmpreis CEVMA Award ausgezeichnet worden. … mehr »0

Bauer, ledig, sucht

„Wie es der Herr richtet, ist es gut!“

Bauer sucht Bäuerin. Der TV-Sender 3+ bringt Menschen zusammen, durchaus mit Erfolg. In der Jubiläumsstaffel ist mit Martina eine aktive Christin dabei. Wie erlebt sie die Sendung? … mehr »0

Studie

US-Jugendliche: Wir verbringen zu viel Zeit mit dem Smartphone

Über die Hälfte der Jugendlichen in den USA (54 Prozent) ist der Meinung, zu viel Zeit vor ihren Smartphone-Bildschirmen zu verbringen. … mehr »1

Gamescom

Kirchliche Jugendarbeit: Computerspiele gewinnen an Bedeutung

In der kirchlichen Jugendarbeit kommen immer öfter elektronische Spiele zum Einsatz. Das berichtete der Jugendbildungsreferent im Evangelischen Jugendpfarramt Köln, Daniel Drewes, von der Gamescom. … mehr »1

ZDF

Fast 600.000 Zuschauer sahen pfingstkirchlichen TV-Gottesdienst

Knapp 600.000 Zuschauer haben die Übertragung eines Gottesdienstes der pfingstkirchlichen Gemeinde „Christus-Zentrum Arche Elmshorn“ am 12. August im ZDF verfolgt.  … mehr »2

Studie

Viele Kinder surfen ohne Aufsicht im Internet

Viele Eltern lassen ihre Kinder unbeaufsichtigt im Internet surfen. Das geht aus der „Kindermedienstudie 2018“ hervor. Danach dürfen 39 Prozent der Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren ohne Aufsicht online gehen. … mehr »1

Initiator Meuser

Nach dem Erfolgsprojekt „Youcat“ folgt nun der „Youcat for Kids“

Nach dem erfolgreichen katholischen Jugendkatechismus „Youcat“ bringt die „Youcat Stiftung“ nun auch einen „Youcat for Kids“ heraus. Das Buch wird ab dem 1. August im deutschen Buchhandel verfügbar sein. … mehr »6

Langzeitstudie

Antisemitische Internet-Kommentare nehmen stark zu

Antisemitische Kommentare im Internet haben in den vergangenen zehn Jahren stark zugenommen. Das ist das Ergebnis einer am 18. Juli in Berlin vorgestellten Langzeitstudie der Technischen Universität Berlin. … mehr »5

„Tote Mädchen lügen nicht“

Eine Netflix-Serie und die Sehnsucht nach dem Tod

Die Chefärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie Zürich erklärte, dass die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ dazu führte, dass mindestens 40 Jugendliche notfallmässig in die Psychiatrie eingeliefert wurden. Die Serie dreht sich um den Selbstmord einer fiktiven Highschool-Schülerin in den USA.  … mehr »0