Freitag • 24. Februar
  • Führungskräftekongress
  • Pfarrer Sieber
  • Kevin J. Vanhoozer
Der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi. Foto: idea/kwerk.eu
Mangalwadi

Orientierung an der Bibel führt zum Erfolg

Führungspersönlichkeiten sind erfolgreich, wenn sie sich an der Bibel orientieren. Davon ist der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi überzeugt. „Sinnen Sie über die Bibel nach und halten Sie sich an ihre Anweisungen“, lautet sein Rat.  mehr »3
Ernst Sieber, 90. Foto: Mirjam Fisch-Köhler
90. Geburtstag

Vom Bauern zum Knecht Gottes

Die Predigt zum Geburtstag will Pfarrer Sieber selber halten. Das Thema hat er bereits verraten: Es geht um die Liebe, die durch Jesus Christus unter den Menschen spürbar werden soll.
 mehr »0
Kevin J. Vanhoozer:
Theologie

„Regieanweisung für die Kirche“

Der amerikanische Theologe Kevin J. Vanhoozer macht der Kirche Mut, ihrer Umgebung Gott als den Handelnden darzustellen. Ende März hält er zum ersten Mal Vorlesungen in der Schweiz. Im Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum sagt, er worum es ihm geht.   mehr »0
  • Das Theo-Drama Gott ist ein Gott, der handelt, sagt der US-Theologe Kevin J. Vanhoozer
  • 90 Jahre Pfarrer Ernst Sieber hält seine Geburtstagspredigt selbst
  • Homeschooling Die Etters unterrichten ihre sieben Kinder selbst
  • Filmfestival Fünf Filme und ein Fazit
ANZEIGE
Der Vorstand: Nicole Dubec Egger, Maria Zinsstag, Marek Dolata, Co-Präsidentin Martina Holder, Co-Präsident Jürg Berchtold, Walter Meili, Michael Bangert, Marcus Satorius. Foto: Georges Bornschlegl
Neuer Verein

Palliative Care: Die christliche Verantwortung nicht vergessen

In Basel wurde ein neuer Verein mit dem Namen „Palliative Care und christliche Verantwortung“ gegründet. Er will sich besonders dafür einsetzen, dass die christliche Sicht nicht verloren geht.  mehr »0

Studieren und Staunen – Theologie und Schneeschuh-Tour in Beatenberg. Foto: zvg
SBT Beatenberg

Der Reformation auf der Spur

Die Seminarwoche Theologie 2017 am Seminar für biblische Theologie widmete sich den Impulsen aus der Reformation. Dabei ging es auch um die heute aktuellen Themen „Wahrheit“ und „Toleranz“. mehr »0

Gottfried Locher Foto: zvg
Ökumene

Höchster Reformierter predigt über Ostern in katholischer Kirche

Zum 500-Jahr-Gedenken an die Reformation wird der Ratspräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes auch als Prediger ein ökumenisches Zeichen setzen: Er hält zu Ostern einen sechsteiligen … mehr »0

Kommentar

Theologie als Drama

Sie kennen Kevin J. Vanhoozer nicht? Das wird sich bald ändern. Das Wochenmagazin ideaSpektrum bringt … mehr »0

Kommentar

Was tun gegen Korruption und maßlose Gehälter?

Über Ethik und Werte in der Wirtschaft - ein Kommentar von Thorsten Alsleben . Er war lange Jahre wirtschafts­politischer Korrespondent im ZDF-Hauptstadtstudio. Jetzt ist er Hauptgeschäftsführer der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. mehr »0

Film-Kritik

Das Schweigen Gottes

„Silence“ (Schweigen) ist für unseren idea-Reporter Karsten Huhn der bisher beste christliche Film des 21. Jahrhunderts. Er zeigt die Leidensbereitschaft von jesuitischen Missionaren und lehrt, den christlichen Glauben mit anderen Augen zu sehen. Huhn hat den Streifen bereits vor dem Kinostart am 2. März gesehen. mehr »0

Kommentar

Du wirst ein einsamer Mann sein

Elisa, der Spross einer wohlhabenden Familie im Nordreich Israels, hat viel zu tun. Die Regenzeit hat begonnen, es ist Zeit, zu pflügen und zu säen. Unerwartet kommt der Prophet Elia (im 9. Jahr­hundert vor Christus) aufs Feld und legt ihm seinen Mantel um. Er will Elisa zu seinem Nachfolger machen. Dabei gibt es durchaus Gründe, an einer Laufbahn als Prophet zu zweifeln. Bestsellerautor Titus Müller (Neumarkt-St. Veit bei München) erzählt die Geschichte aus 1. Könige 19,19–21 neu nach. mehr »0

Porträt
Ernst Sieber, 90. Foto: Mirjam Fisch-Köhler

Vom Bauern zum Knecht Gottes

Die Predigt zum Geburtstag will Pfarrer Sieber selber halten. Das Thema hat er bereits verraten: Es geht … mehr »0

Pro & Kontra

Führen Christen wirklich besser?

„Mit Werten in Führung gehen“ lautet das Motto des Kongresses christlicher Führungskräfte vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg. Das Thema Werte hat in der Wirtschaft Hochkonjunktur. Sie scheinen als festes Fundament ein wichtiger Beitrag zum Erfolg zu sein. Doch führen Christen mit ihren Werten wirklich besser? mehr »0

Kolumne

Wähle das, was dich lebendiger macht

Kluge Entscheidungen treffen: Wer tut sich nicht schwer damit? Als wir kürzlich vor einer Deadline standen, … mehr »0

Interview
Peter Gloor. Foto: zvg

Chrischona will ein wachsendes „Movement“ werden

Die Pensionierung muss warten, denn Dr. Peter Gloor will noch einiges bewegen. Mit 64 Jahren wurde er … mehr »0

Kommentar

Gott spielt im Kino fast keine Rolle mehr

Beim größten Filmpublikumsfestival der Welt wurden in Berlin vom 9. bis 19. Februar 400 Filme aus 70 Ländern gezeigt. Religiöse Fragen beschäftigten diesmal nur wenige Filmemacher. Im Zentrum standen Filme über Terrorgefahr, Flüchtlinge sowie private Querelen. idea-Reporter Karsten Huhn stellt fünf Filme vor – und zieht ein Fazit. mehr »2

Kolumne

Das Privileg der direkten Demokratie

In diesen Tagen erhielt ich ein E-Mail, in dem ein Bürger die Frage nach dem Gewaltmonopol des Staates … mehr »0

Frei-/Kirchen
Kevin J. Vanhoozer:

Theologie

„Regieanweisung für die Kirche“

Der amerikanische Theologe Kevin J. Vanhoozer macht der Kirche Mut, ihrer Umgebung Gott als den Handelnden darzustellen. Ende März hält er zum ersten Mal Vorlesungen in der Schweiz. Im Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum sagt, er worum es ihm geht.   … mehr »0

Ökumene

Höchster Reformierter predigt über Ostern in katholischer Kirche

Zum 500-Jahr-Gedenken an die Reformation wird der Ratspräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes auch als Prediger ein ökumenisches Zeichen setzen: Er hält zu Ostern einen sechsteiligen Predigtzyklus in der katholischen Dreifaltigkeitskirche in Bern. Die Reformation habe die ganze … mehr »0

Christliche Gemeinde Sonnmatt

Freikirche wehrt sich gegen Vorwürfe

Die norwegischen Freikirche „Brunstad Christian Church“ (BCC) mit Ableger in der Ostschweiz soll Spendengelder von Gläubigen auf private und Firmenkonten weitergeleitet zu haben. Die Gemeinde wehrt sich gegen die Vorwürfe. … mehr »0

An 20 Orten

Säkulare Jugendliche haben viele Fragen – „JesusHouse“ die Antworten

In Deutschland und Österreich hat die größte missionarische Aktion in diesem Jahr begonnen: die Jugendevangelisation „JesusHouse“. Insgesamt beteiligen sich daran 750 Kirchen, Gemeinden und Jugendkreise an über 250 Orten. … mehr »7

Gedenkstätte

US-Vizepräsident Pence besuchte Abendmahlsgottesdienst in Dachau

Der US-Vizepräsident Mike Pence hat nach der Münchner Sicherheitskonferenz zusammen mit seiner Frau Karen und Tochter Charlotte die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht. … mehr »1

Freikirche

Pfingstler gründen 50 Gemeinden in 50 Monaten

Im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden sind in den vergangenen 50 Monaten 50 neue Gemeinden entstanden oder Gründungsinitiativen gestartet worden. Damit sei man dem von Präses Johannes Justus und dem Gemeindegründungswerk der Freikirche formulierten Ziel einen guten Schritt nähergekommen. … mehr »4

Julia Helmke

Neue Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages

Pfarrerin Julia Helmke wird neue Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Die 47-Jährige tritt die Nachfolge von Ellen Ueberschär an, die nach elfjähriger Amtszeit in den Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung wechseln wird. … mehr »1

80-jährig und hellwach

„Vieles hat sich positiv verändert!“

Kürzlich hat Kurt Spiess, ehemaliger Präsident der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA), seinen 80. Geburtstag gefeiert. Fritz Imhof hat ihn gefragt, welche Entwicklungen und Veränderungen er in den vergangenen Jahrzehnten beobachtet hat.  … mehr »0

Täuferkonferenz

Mennoniten wollen sich erneuern

Die Mennoniten sollen selbstkritisch prüfen, wo Veränderungen in der Freikirche notwendig sind. Dazu hat der Vorsitzende der Kommission für Glauben und Leben der Mennonitischen Weltkonferenz, Alfred Neufeld, aufgerufen. … mehr »2

USA

Jimmy Carter hält mit 92 Jahren noch Bibelstunden

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter hält trotz seines hohen Alters von 92 Jahren noch regelmäßig Bibelstunden. Das berichtet der US-Korrespondent Frank Herrmann, der unter anderem für die „Stuttgarter Zeitung“ berichtet. … mehr »0

Gesellschaft
Der Vorstand: Nicole Dubec Egger, Maria Zinsstag, Marek Dolata, Co-Präsidentin Martina Holder, Co-Präsident Jürg Berchtold, Walter Meili, Michael Bangert, Marcus Satorius. Foto: Georges Bornschlegl

Neuer Verein

Palliative Care: Die christliche Verantwortung nicht vergessen

In Basel wurde ein neuer Verein mit dem Namen „Palliative Care und christliche Verantwortung“ gegründet. Er will sich besonders dafür einsetzen, dass die christliche Sicht nicht verloren geht.  … mehr »0

Rat an Chefs

Lernt besser zu delegieren!

Viele Unternehmer fühlen sich für alle Aufgaben in ihrer Firma zuständig, anstatt sie zu delegieren. Das hält sie davon ab, den Überblick zu behalten und die Firma zukunftsfähig aufzustellen. Das beobachtet die Unternehmensberaterin Susanne Kleider. … mehr »0

Führungsexpertin

Frauen führen anders, aber nicht besser

Frauen führen anders, sie sind jedoch nicht bessere Leiter als Männer. Diese Ansicht vertrat die Mitleiterin der Akademie für christliche Führungskräfte, Martina Kessler, am 22. Februar in Nürnberg. … mehr »2

Douglas Coe

USA: Mitbegründer des Nationalen Gebetsfrühstücks gestorben

Der Mitbegründer des Nationalen Gebetsfrühstücks in den USA, Douglas Coe, ist am 21. Februar im Alter von 88 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. … mehr »0

Pro und Kontra

Sind Christen die besseren Führungskräfte?

Das Thema Werte hat in der Wirtschaft Hochkonjunktur. Damit beschäftigt sich auch der Kongress christlicher Führungskräfte vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg. Er steht unter dem Thema „Mit Werten in Führung gehen“. Aber führen Christen wirklich besser? … mehr »2

Bestsellerautor

Evangelikaler Familienpädagoge Eberhard Mühlan ist 70

Der evangelikale Pädagoge, Religionswissenschaftler und Experte für Ehe und Familie, Eberhard Mühlan, vollendet am 21. Februar sein 70. Lebensjahr. Der Autor von über 20 Büchern zum Thema Familie gründete gemeinsam mit seiner Frau Claudia 1987 die Organisation „Neues Leben für Familie“. … mehr »0

Salafisten

Basel bekommt Instrument gegen Koran-Verteilaktion „Lies!“

Auch in Basel haben Salafisten im Rahmen der umstrittenen Koran-Verteilaktion „Lies!“ auf öffentlichem Grund religiöse Schriften an Passanten verteilt. Künftig können die Behörden des Stadtkantons dagegen vorgehen.  … mehr »0

Kardinal

Das Kreuz ist kein Schmuckstück in einem Kulturmuseum

Kreuze in öffentlichen Räumen – etwa Gerichten und Schulen – sollen nach Ansicht des Wiener Kardinals Christoph Schönborn etwas verändern und die Welt gerechter machen. „Sonst ist es ein wirkungsloses Stück Kultur.“ … mehr »1

Geld für Schutzmassnahmen

Basel-Stadt gibt Juden 800.000 Franken

Die Israelitische Gemeinde Basel (IGB) bekommt 800.000 Franken vom Kanton überwiesen. Das Geld soll deren Schutzvorkehrungen dienen, wie das „Schweizer Radio und Fernsehen“ (SRF)  am 15. Februar berichtete. Somit sind die Basler den Zürchern noch einen Schritt Voraus. Im November … mehr »0

Studie

In der christlichen Erziehung hat sich vieles zum Positiven gewandelt

Bei der christlichen Erziehung hat sich im Vergleich zur Situation vor 20 Jahren vieles zum Positiven gewandelt. Das geht aus einer Familienstudie hervor, die die beiden Professoren Tobias Künkler und Tobias Faix durchgeführt haben. … mehr »0

Politik
Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther. Foto: idea/kwerk.eu

Kongress christlicher Führungskräfte

Die Risiken für Europa sind gewachsen

Die Risiken für Europa sind gewachsen. Das zwischen den Mitgliedsstaaten unterschiedliche Wirtschaftswachstum gefährdet die Einheit Europas. Diese Einschätzung gab der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther.  … mehr »2

Bischöfe gratulieren Steinmeier

Er hat gute Beziehungen zur Kirche

Evangelische und katholische Bischöfe haben Frank-Walter Steinmeier zu seiner Wahl zum Bundespräsidenten gratuliert. Auch Evangelikale und Juden äußerten sich. … mehr »3

Abstimmung

Rufe nach einer verbesserten Vorlage

Nach dem Nein zur Unternehmenssteuerreform III (USR III) mit knapp 60 Prozent werden bereits Vorderungen für die nächste Vorlage laut. Die Kirchen zeigen sich vorerst erleichtert.  … mehr »0

Brotvermehrungskirche

Nach Brandanschlag: Kirchenkomplex am See Genezareth wiedereröffnet

Das durch einen Brandanschlag jüdischer Extremisten zerstörte Atrium der Brotvermehrungskirche im israelischen Tabgha am See Genezareth ist am 12. Februar wiedereröffnet worden. … mehr »0

USA

100 Evangelikale richten Offenen Brief an Präsident Trump

In den USA haben sich über 100 evangelikale Führungspersönlichkeiten mit einem Offenen Brief gegen die Abschottungspolitik von Präsident Donald Trump gegenüber Flüchtlingen und Zuwanderern gewandt.  … mehr »18

Religion und Staat

Bund fasst Anlaufstelle für Religionsfragen ins Auge

Religionsfragen beschäftigen Bevölkerung und Politik in der Schweiz immer mehr. Der Bund fasst deshalb die Schaffung einer Koordinationsstelle für Religionsfragen ins Auge. … mehr »0

Alttestamentler

Trump tritt auf wie ein Prophet

Religiöse Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump haben klare Bezüge zum Alten Testament. Dieser Ansicht ist der katholische Theologieprofessor Ulrich Berges vom Alltestamentlichen Seminar der Universität Bonn. … mehr »19

Lutherischer Bischof

Rumänien hat ein großes Korruptionsproblem

Rumänien hat ein großes Problem mit der Korruption. Sie will der Siebenbürger und lutherische Christ Klaus Johannis seit seiner Wahl zum Präsidenten bekämpfen, was aber zu erheblichem Widerstand führt. Nun erhält er durch die gegenwärtigen Protestmärsche Unterstützung. … mehr »0

Trump

Gebete helfen mir am meisten

„Der Glaube und die Gebete der vielen amerikanischen Familien helfen mir in schweren Zeiten am meisten.“ Das bekannte US-Präsident Donald Trump am 2. Februar beim 65. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington. … mehr »24

„Durchaus gerechtfertigt“

Publizist Abdel-Samad verteidigt Trumps Einreisestopp

Das vom US-Präsidenten Donald Trump für drei Monate verhängte Einreiseverbot für Bürger aus sieben mehrheitlich muslimisch geprägten Ländern ist „im Ansatz durchaus gerechtfertigt“. Davon ist der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad überzeugt. … mehr »5

Menschenrechte
Ein maskierter Kämpfer sagt: „An die Verehrer des Kreuzes: Die Soldaten des Staates beobachten euch.“ Screenshot: IS-Video

IS-Video

„Islamischer Staat“ erklärt ägyptischen Christen den Krieg

Der IS teilt in einem Video mit, dass ägyptische Christen nicht länger „Schutzbefohlene“ seien, sondern „Ungläubige“, weil sie sich abfällig über den Islam geäußert hätten. … mehr »4

Dannenberg

Konzern kündigt Klinikdirektor

Der Streit um die Entscheidung eines Chefarztes, in einem niedersächsischen Krankenhaus keine Abtreibungen vorzunehmen, hat weitere berufliche Folgen. Wie die deutsche Capio-Zentrale am 20. Februar mitteilte, trennt sie sich auch von Klinikleiter Fröhling. … mehr »25

Ägypten

Mutmaßliche IS-Anhänger erschießen christlichen Lehrer

In Ägypten haben mutmaßlich Anhänger der Terrororganisation „Islamischer Staat“ einen christlichen Lehrer erschossen. Der 50-jährige Gamal Tawfiq war auf dem Weg zur Schule, als die beiden Täter sich mit einem Motorrad näherten und den Lehrer mit einem Kopfschuss ermordeten. … mehr »0

Norma McCorvey

Von der Kämpferin für Abtreibung zur Lebensrechtlerin

In den siebziger Jahren erstritt sie in den USA vor Gericht das Recht auf Abtreibung. 1995 wurde sie Christin und entschiedene Abtreibungsgegnerin: Norma McCorvey. Am 18. Februar ist sie im Alter von 69 Jahren an Herzversagen gestorben.  … mehr »1

Hilfe im Nordirak

Hilfe für Ninive

Viele Dörfer in der Ninive-Ebene sind vom IS befreit. Kehren die Bewohner in ihre zerstörten Häuser zurück? Unterstützt vom Hilfswerk HMK in Thun, verteilt ein Netzwerk irakischer Christen Lebensmittel und leistet bemerkenswerte Aufbauhilfe. … mehr »0

Befreiung von Mossul

Eine Rückkehr der Christen ist verfrüht

Diese Ansicht äußerte der ehemalige Diözesanreferent für Auslandshilfe und Öffentlichkeitsarbeit bei der Caritas im Ruhrbistum Essen, Rudi Löffelsend. Es gebe weiter eine Bedrohung durch den IS. … mehr »5

Long Zheyang

Prominenter Christ aus Hongkong bittet in den USA um Asyl

Vor der Verfolgung durch chinesische Sicherheitsbehörden ist ein prominenter Christ aus der Sonderverwaltungszone Hongkong in die USA geflohen. Der Herausgeber der in Hongkong erscheinenden Wirtschaftszeitung „Commercial Daily“, Long Zheyang, die religiöse Verfolgung von Christen in China kritisiert.  … mehr »0

Lebensrecht

Petition gegen massenhafte Abtreibungen stößt auf großes Interesse

Innerhalb von zwei Tagen unterschrieben fast 3.000 Personen, darunter Ärzte, Unternehmer und Pastoren. Mit der Petition werden die Abgeordneten des Bundestages aufgefordert, dafür zu sorgen, dass das Leben ungeborener Kinder umfassend geschützt wird. … mehr »2

Trotz Verfolgung

Indischer Christ blieb bis zum Tod standhaft

In Indien ist ein Christ an den Folgen einer Unterkühlung gestorben. Dorfbewohner wollten den 50-Jährigen und seine Frau zwingen, ihren christlichen Glauben aufzugeben. Das Ehepaar musste mehr als 17 Stunden bis zum Hals in einem Teich mit kaltem Wasser stehen. … mehr »4

Nigeria

Mehr Tote durch Boko Haram-Terror als angenommen

In Nigeria hat die Terrormiliz Boko Haram offenbar mehr Menschen getötet als bislang angenommen. Der Gouverneurs des Bundesstaates Borno, Kashim Shettima schätzt, dass in den vergangenen Jahren weit mehr als 20.000 Menschen bei Überfällen und Anschlägen ums Leben kamen. … mehr »1

Glaube
Der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi. Foto: idea/kwerk.eu

Mangalwadi

Orientierung an der Bibel führt zum Erfolg

Führungspersönlichkeiten sind erfolgreich, wenn sie sich an der Bibel orientieren. Davon ist der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi überzeugt. „Sinnen Sie über die Bibel nach und halten Sie sich an ihre Anweisungen“, lautet sein Rat.  … mehr »3

Nigeria

Christen beten für die Heilung des muslimischen Präsidenten

Christen in Nigeria beten für die Genesung des erkrankten Präsidenten des westafrikanischen Landes, Muhammadu Buhari – einen Muslim. Das berichtet das US-Nachrichtenportal CBN-News. … mehr »0

SBT Beatenberg

Der Reformation auf der Spur

Die Seminarwoche Theologie 2017 am Seminar für biblische Theologie widmete sich den Impulsen aus der Reformation. Dabei ging es auch um die heute aktuellen Themen „Wahrheit“ und „Toleranz“. … mehr »0

Kongress christlicher Führungskräfte

Christen können von Gott lernen, ohne Stress zu arbeiten

Christen können von Gott lernen, hart zu arbeiten, ohne gestresst zu sein. Davon ist die Verlegerin und Beraterin Kerstin Hack überzeugt. Ihr zufolge bietet die biblische Schöpfungsgeschichte einen Schlüssel für ein Leben in Balance. … mehr »2

Werner Gitt

Naturwissenschaftler und Evangelist ist 80

Der Informatiker, Evangelist und Verfechter der Schöpfungslehre Werner Gitt hat am 22. Februar sein 80. Lebensjahr vollendet. … mehr »13

Philosoph

Abkehr von der Bibel gefährdet Stabilität Europas

Die Abkehr von der Bibel gefährdet die Stabilität Europas. Davon ist der indische Philosoph und Bestsellerautor Vishal Mangalwadi überzeugt. Die Bibel habe Europa die Wahrheit gebracht, weil Jesus Christus die Wahrheit sei, sagte er. … mehr »7

Evangelikaler Theologe Pflaum

Himmel und Hölle sind eine „unausweichbare Realität“

Himmel und Hölle sind keine symbolischen Vorstellungen, wie von der liberalen Theologie behauptet. Sie sind nach der Bibel eine „unausweichbare Realität“. Jeder Mensch wird nach seinem Tod die Ewigkeit entweder im Himmel oder in der Hölle verbringen. … mehr »30

Markus 9,24

Die biblische Jahreslosung für 2020 steht fest

„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ Dieses Bibelwort aus dem Markusevangelium (9,24) hat die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen zur Jahreslosung für das Jahr 2020 erkoren. … mehr »0

Die Hauptredner von „JesusHouse“

„Manchmal kann es geistlicher sein, in eine Kneipe zu gehen ...“

Die größte missionarische Aktion in diesem Jahr in Deutschland und Österreich ist die Jugendevangelisation „JesusHouse“. Hauptredner sind die Jugendevangelisten Julia Garschagen und Kai Günther.  … mehr »6

Qumran

Forscher entdecken neues Versteck für Schriftrollen

Unter Archäologen gelten sie als „Jahrtausendfund“ – die Schriftrollen von Qumran. Sie waren ab 1947 in elf Felshöhlen am Toten Meer entdeckt worden. Jetzt haben Forscher die Hoffnung auf weitere Funde. … mehr »0

Medien
Karoline Schuch spiele Katharina (l.) beeindruckend: „Ja, so könnte sie gewesen sein“, sagt Margot Käßmann. Foto: Moviepilot

Käßmann

Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther“ ausgestrahlt. Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann, sagt, weshalb sie davon „begeistert“ ist.  … mehr »11

Gesellschaftsspiele

Was taugen die Luther-Spiele?

Im Lutherjahr sind Spiele zum Thema Reformation erschienen. Wie gut sind sie? Markus Dörr hat sie getestet. … mehr »0

„Augenzeugen Jesu“

Polen übersetzen evangelistischen Jesus-Film ins Deutsche

Eine Gruppe polnischer evangelikaler Christen in Brunsbüttel hat den Dokumentarfilm „Jesus of Testimony“ ins Deutsche übertragen und unter dem Titel „Augenzeugen Jesu“ auf der Internetplattform „YouTube“ online gestellt.  … mehr »1

Säkularer Anti-Christianismus

Schweizer Medien fördern Vorurteile gegen Christentum

Am 44. Dialog des Forums für offene Katholizität (FOK), der am 30. Januar im Romero-Haus in Luzern durchgeführt wurde, lautete eine These: Anti-Christianismus ist in den Schweizer Medien verbreitet, wird aber nicht als Problem wahrgenommen.  … mehr »0

Für Gottesdienste

Informatikstudent macht Übersetzungen einfacher

Ein junger Christ aus Bayern hat eine App geschrieben, mit deren Hilfe ausländischen Gästen im Gottesdienst über ihr Mobiltelefon ohne großen Aufwand eine Übersetzung angeboten werden kann. … mehr »0

Bibellesebund

Geistliche Impulse mit der Bible-Energy-App

Traditionell ist der Bibellesebund bekannt für seine Zeitschriften, die Gedankenanstösse und Erklärungen zu Bibeltexten geben. Nun kann diese Begleitung auch bequem per Smartphone genutzt werden – mit der Bible-Energy-App. … mehr »0

Wochenmagazin

„Weltwoche“ startet neue Bibel-Rubrik

Im Rahmen des Reformationsjubiläums erstaunt es nicht, dass die Bibel vermehrt im Fokus des Interesses steht als sonst. Dass jedoch das Wochenmagazin „Weltwoche“ eine neue Rubrik zur Bibel startet, kommt eher überraschend. … mehr »0

Twitter

Die Botschaften des Papstes sind besonders gefragt

Neben Politikern sind auch die Leiter verschiedener Religionsgemeinschaften in aller Welt auf dem Kurznachrichtendienst Twitter aktiv. An der Spitze steht Papst Franziskus. Insgesamt hat er weltweit über 30 Millionen Anhänger. … mehr »19

„YouVersion“

Digitale Bibellektüre immer beliebter

Die Betreiber der digitalen Bibel „YouVersion“ der „Life.Church“ gaben jetzt die beliebtesten Bibelverse für 2016 aus 88 Ländern bekannt.  … mehr »0

Bibelhaus Frankfurt

Briefmarke zur Lutherbibel präsentiert

Vertreter aus Politik und Kirche haben am 10. Januar die neue Sonderbriefmarke „Die Bibel in der Übersetzung Martin Luthers“ präsentiert. Ort war das Bibelhaus Erlebnis Museum in Frankfurt am Main. … mehr »0