Montag • 23. Januar
  • US-Präsident
  • Bibel
  • Unangefochten Nr. 1
Der in Jerusalem tätige Journalist und Theologe Johannes Gerloff. Foto: Thorsten Indra
Gerloff

In Israel gibt es keine „Anti-Trump-Stimmung“

Die Einführung von Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten hat in Deutschland und Israel unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Während Kirchenleiter hierzulande auf die Antrittsrede Trumps mit Enttäuschung reagierten, wurde sie in Israel positiv aufgenommen. mehr »2
Prof. Christoph Kähler, Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Revision, bei der Premiere der Lutherbibel 2017 auf der Frankfurter Buchmesse. Foto: Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
Kritik der „Welt am Sonntag“

Neue Lutherbibel: Das Geheimnis ihrer fettgedruckten Stellen

Die Lutherbibel ist die einzige Bibelausgabe der Welt, in der die wichtigsten Stellen fett gedruckt werden. Doch nach welchen Kriterien die Verse ausgesucht werden, bleibt im Dunkeln. Davon ist die „Welt am Sonntag“ überzeugt.  mehr »3
Die einflussreichste Person in der Geschichte der Menschheit: Jesus. Foto: zvg
Studie "Die 100 Grössten"

Jesus ist die bedeutendste Person der Geschichte

Eine Studie der Universität von Cambridge listet die 100 bedeutendsten Personen der Menschheitsgeschichte auf, wie das Online-Portal "Watson" meldet. Angeführt wird die Liste von Jesus, dicht gefolgt von Mohammed auf Platz drei. Aus der Schweiz ist einzig Jean-Jacques Rousseau (80) vertreten. mehr »0
  • Freikirchen VFG-Präsident Max Schläpfer wagt einen Blick in die Zukunft
  • Serie Gemeindebau Die „Chilä im griänä Hüss“ in Altdorf
  • Pro und Kontra Ist es besser, frei zu beten?
  • WEF In welchem Zustand ist die Welt, Philipp Rösler?
ANZEIGE
Ralph Kunz Foto: zvg
Ralph Kunz

Professor ermutigt zum Gemeindeaufbau in der Landeskirche

Mit einem handlichen Büchlein in der Reihe Theologische Studien regt der Zürcher Professor für Praktische Theologie, Ralph Kunz, zum „Aufbau der Gemeinde im Umbau der Kirche“ ein. mehr »0

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah Al-Sisi. Foto: picture-alliance/AA
Ägypten

Kopten-Angreifer kommen ohne Strafe davon

Scharfe Kritik am Umgang der ägyptischen Behörden mit den Christen des Landes hat die IGFM geübt. Sie beklagt, dass die versöhnlichen Äußerungen des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah Al-Sisi in starkem Gegensatz zur diskriminierenden Praxis stehen.  mehr »1

Bibellesebund

Geistliche Impulse mit der Bible-Energy-App

Traditionell ist der Bibellesebund bekannt für seine Zeitschriften, die Gedankenanstösse und Erklärungen zu Bibeltexten geben. Nun kann diese Begleitung auch bequem per Smartphone genutzt werden – mit der Bible-Energy-App. mehr »0

Kommentar

Nur ein anderes Etikett

Warum der evangelische Christ Markus Majowski sich die Teilnahme am RTL-Dschungelcamp hätte sparen sollen. Ein Kommentar von Bernhard Limberg, Leiter der Internetabteilung der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. mehr »0

Kolumne

Kreative und innovative Gemeindekultur

Warum reisen Politiker, Wirtschaftsführer und Wissenschaftler jedes Jahr nach Davos? Warum erlaubt die … mehr »0

Bibelvers der Woche
Melissa Lischer Foto: zvg

Zefanja 3,15

Der König Israels, der Herr, ist in deiner Mitte und du wirst nichts Böses mehr sehen. Zefanja 3,15 Als … mehr »0

Kolumne

Lassen wir uns noch berühren?

Über die Neujahrstage haben 6500 Jugendliche am PraiseCamp teilgenommen zum Thema: Die Bibel als „WORT … mehr »0

Bericht
Bruno Müller, Nachfolger Heiner Graf. Foto: zvg

Stiftungsrat mit neuem Präsidenten

Der neue Präsident des Stiftungsrats der Stiftung „Gott hilft“ in Zizers GR heisst Heiner Graf. Er folgt auf Bruno Müller. mehr »0

Porträt

Beugt Euch nicht dem Geist der Zeit!

Vor 50 Jahren – am 31. Januar 1967 – starb der ehemalige Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Otto Dibelius. Ein Nachruf von Pastor Jens Motschmann (Bremen) mehr »0

Pro & Kontra

Ist es besser, frei zu beten?

Eine Besonderheit der Gebetswoche der Evangelischen Allianz – die diesjährige ging am Sonntag zu Ende – ist, dass fast nur freie Gebete gesprochen werden. Einem Teil meist landeskirchlicher Christen ist diese Praxis jedoch fremd. Sie beten eher mit vorgegebenen, oft jahrhundertealten Texten. Kann man mit freien Gebeten seine Anliegen besser formulieren? mehr »0

Porträt

Hilft Gott tatsächlich?

Hilft denn Gott tatsächlich im Leid? Diese Frage stellen sich Atheisten und auch manche gesunden Christen. Die 56-jährige Anne-Katrin Rathje hat seit 30 Jahren MS. Inzwischen ist sie rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Gibt ihr der Glaube Kraft? Ein Porträt von idea-Redaktionsleiterin Daniela Städter. mehr »1

Kommentar

Warum ich Trump für gefährlich halte

Zur Amtseinführung Donald Trumps als 45. Präsident der USA am 20. Januar - ein Kommentar von Steffen Reiche. Er ist Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Nikolassee in Berlin. Er gehörte zu den Mitbegründern der Sozialdemokratischen Partei der DDR. Von 1994 bis 2004 war er Minister der SPD im Bundesland Brandenburg mehr »3

Kolumne

Demut tut gut!

Seit der Eröffnung unseres neuen Logistikcenters durften wir eine Reihe von Erfolgen feiern. Einer davon … mehr »0

Frei-/Kirchen
Ralph Kunz Foto: zvg

Ralph Kunz

Professor ermutigt zum Gemeindeaufbau in der Landeskirche

Mit einem handlichen Büchlein in der Reihe Theologische Studien regt der Zürcher Professor für Praktische Theologie, Ralph Kunz, zum „Aufbau der Gemeinde im Umbau der Kirche“ ein. … mehr »0

Kritik der „Welt am Sonntag“

Neue Lutherbibel: Das Geheimnis ihrer fettgedruckten Stellen

Die Lutherbibel ist die einzige Bibelausgabe der Welt, in der die wichtigsten Stellen fett gedruckt werden. Doch nach welchen Kriterien die Verse ausgesucht werden, bleibt im Dunkeln. Davon ist die „Welt am Sonntag“ überzeugt.  … mehr »3

Heinrich Bedford-Strohm

Keine Heldenverehrung Martin Luthers

Das 500-jährige Reformationsjubiläum dient nicht zur Heldenverehrung des Reformators Martin Luther, sondern ist eine Möglichkeit, neu die Kraft der Bibel zu entdecken, so der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. … mehr »5

Schweden

Forscher entdecken Hinweise auf älteste Kirche Nordeuropas

Hinweise auf die womöglich erste Kirche Nordeuropas haben Forscher in Schweden entdeckt. Bei Arbeiten in Birka nahe der Hauptstadt Stockholm fanden sie Teile einer rund 40 Meter langen Halle. … mehr »0

Vatikan

Evangelische und katholische Kirche vertiefen ihre Gemeinschaft

Die evangelische und die katholische Kirche wachsen zu einer immer tieferen Gemeinschaft zusammen. Das erklärten die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, und Papst Franziskus in Rom. … mehr »5

Slenczka

Wo sich die Kirche der Welt anpasst, verfehlt sie ihren Auftrag

Wo sich die Kirche um eine Anpassung an die Welt bemüht, verfehlt sie ihren Auftrag und verleugnet ihr göttliches Wesen. Als „Salz der Erde“ und „Licht der Welt“ taugt sie dann nicht mehr, sagt der Theologieprofessor Reinhard Slenczka. … mehr »6

Reformationsgedenken

Der Vatikan ehrt Luther mit einer Briefmarke

Anlässlich des gemeinsamen Gedenkens an das 500-jährige Reformationsjubiläum ehrt der Vatikan den Reformator Martin Luther (1483-1546) mit einer Briefmarke. … mehr »0

Johanneum

Martin Werth zum neuen Direktor gewählt

Die Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal hat einen neuen Direktor: Martin Werth. Der 55-Jährige wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig zum Nachfolger von Burkhard Weber gewählt. … mehr »1

Aufnahmetests

Angehende Pfarrer auf dem Prüfstand

In den Medien sind Eignungstests für Imame ein Thema. Dabei werden Parallelen zur reformierten Kirche gezogen. Sie führt Aufnahmetests für Pfarrpersonen durch.  … mehr »0

Jesus Freaks

2017 wird es kein Freakstock-Festival geben

Das Jahrestreffen der Jesus Freaks, das Freakstock-Festival, auf dem ehemaligen Militärflugplatz Allstedt in Sachsen-Anhalt wird 2017 ausfallen. Das haben die Veranstalter auf ihrer Internetseite mitgeteilt.  … mehr »0

Gesellschaft
Die einflussreichste Person in der Geschichte der Menschheit: Jesus. Foto: zvg

Studie "Die 100 Grössten"

Jesus ist die bedeutendste Person der Geschichte

Eine Studie der Universität von Cambridge listet die 100 bedeutendsten Personen der Menschheitsgeschichte auf, wie das Online-Portal "Watson" meldet. Angeführt wird die Liste von Jesus, dicht gefolgt von Mohammed auf Platz drei. Aus der Schweiz ist einzig Jean-Jacques Rousseau (80) vertreten. … mehr »0

Absage

Ständeratskommission lehnt Burkaverbot ab

Die Staatspolitische Kommission des Ständerates hält ein Burkaverbot auf Bundesebene weiterhin nicht für sinnvoll. Erneut erteilte die Kommission damit einem Vorstoss des Solothurner SVP-Nationalrates Walter Wobmann eine Absage. … mehr »0

Studie

Eltern verbringen deutlich mehr Zeit mit ihren Kindern

Eltern verbringen heute deutlich mehr Zeit mit ihren Kindern als noch vor rund 50 Jahren. Das berichtet die Zeitschrift „Psychologie heute“. Die Dauer stieg von 54 auf 104 Minuten pro Tag. … mehr »5

Umfrage

Lügen am Arbeitsplatz sind verbreitet

Jeder zweite Berufstätige ist der Meinung, dass man am Arbeitsplatz der Karriere wegen mitunter lügen muss. Fast jeder Dritte gibt zu, seinen Kollegen oder Vorgesetzten gegenüber nicht immer ganz aufrichtig zu sein.  … mehr »2

Chris Pratt

Wie ein Hollywood-Schauspieler Christ wurde

Einer der derzeit angesagtesten Hollywood-Schauspieler, Chris Pratt – bekannt durch Filme wie Passengers und Jurassic World, berichtet in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Vanity Fair“, wie er Christ wurde. … mehr »0

Andreas M. Walker über Trends

Zukunftsforscher: "Hoffnung ist kein Gefühl"

Entscheide ich mich für Ängstlichkeit oder für Hoffnung und Mut? Der Basler Zukunftsforscher Andreas M. Walker äussert sich in einem idea-Interview zu Trends in Kirche und Gesellschaft.  … mehr »0

Integration vor Religion

Musliminnen müssen zum Schwimmunterricht

Schulen dürfen junge muslimische Mädchen zum gemischten Schwimmunterricht verpflichten. Wie der Europäische Menschenrechtsgerichtshof am Dienstag in Strassburg entschied, schränkt die Teilnahmepflicht zwar die Religionsfreiheit ein. Das staatliche Interesse einer sozialen Integration durch den gemeinsamen … mehr »0

Rund 1.700 Gäste

Aidlinger Schwestern feiern 90-jähriges Bestehen

Mit rund 1.700 Gästen feierten die Schwestern des württembergischen Diakonissenmutterhauses Aidlingen den Jahresbeginn und das 90-jährige Bestehen der Schwesternschaft. Sie stellten dabei ein neues Bibelschulkonzept vor. … mehr »0

Zukunft in Tschechien

Glaubensgemeinschaft „Zwölf Stämme“ hat Deutschland verlassen

Entsprechende Medienberichte bestätigte ein Sprecher der Gruppe, Martin Müller, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. „In Deutschland können wir unseren Glauben nicht nach der Bibel leben“, sagte er. … mehr »10

Jörg Swoboda ist 70

„Wer Gott folgt, riskiert seine Träume“

Einer der bekanntesten christlichen Liedermacher in Deutschland hat am 5. Januar sein 70. Lebensjahr vollendet: Jörg Swoboda. Seit 2012 steht er als Vorsitzender an der Spitze der Deutschen Evangelistenkonferenz.  … mehr »4

Politik
Der in Jerusalem tätige Journalist und Theologe Johannes Gerloff. Foto: Thorsten Indra

Gerloff

In Israel gibt es keine „Anti-Trump-Stimmung“

Die Einführung von Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten hat in Deutschland und Israel unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Während Kirchenleiter hierzulande auf die Antrittsrede Trumps mit Enttäuschung reagierten, wurde sie in Israel positiv aufgenommen. … mehr »2

Amtseinführung von Trump

Evangelikale gestalteten den religiösen Rahmen

Den religiösen Rahmen bei der Amtseinführung von Donald Trump als 45. US-Präsident haben neben einem katholischen und einem jüdischen Vertreter auch vier Evangelikale gestaltet. Nie zuvor hatte ein angehender US-Präsident so viele Geistliche ausgewählt.  … mehr »23

Washington

Ein „Gebetsschild“ für Donald Trump

In den USA möchte eine Gruppe pfingstkirchlich und charismatisch geprägter Christen einen „Gebetsschild“ um den künftigen US-Präsidenten Donald Trump errichten. Anlass ist dessen Amtseinführung am 20. Januar. … mehr »4

Politlunch

Die Fratzen des Menschenhandels

10. Politlunch von EVP und EDU in Thun mit Irene Hirzel von ACT212. Sie zeigte in ihrem Referat die verschiedenen Gesichter des Menschenhandels auf. … mehr »0

Philippinen

Der Januar ist „Nationaler Monat der Bibel“

Auf den Philippinen ist der Januar zum „Nationalen Monat der Bibel“ und die letzte Januar-Woche zur „Nationalen Bibelwoche“ erklärt worden. Präsident Rodrigo Duterte unterzeichnete eine entsprechende Proklamation. … mehr »0

Pfarrer und SPD-Politiker

Trump ist für mich eine Gestalt des Antichristen

Scharfe Kritik am zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump hat ein deutscher Theologe geübt: der Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei in der DDR und ehemalige Minister im Bundesland Brandenburg, Pfarrer Steffen Reiche. … mehr »54

Bassam Tibi

Eine Völkerwanderung aus der Welt des Islams

Der muslimische Politikwissenschaftler und gebürtige Syrer Prof. Bassam Tibi hat den Umgang Europas mit der „Völkerwanderung aus der Welt des Islams“ kritisiert. … mehr »50

Weißes Kreuz

Sex mit Prostituierten auf Rezept: Die Kritik wächst

Die Kritik an der Forderung von Bündnis 90/Die Grünen, pflegebedürftigen und behinderten Menschen den Sex mit Prostituierten auf Rezept zu ermöglichen, wächst. Der Leiter des evangelischen Fachverbandes für Sexualethik und Seelsorge „Weißes Kreuz“, Martin Leupold, äußerte sich gegenüber idea. … mehr »5

Neuer US-Kongress

Protestanten sind in der Mehrheit

Im neu gewählten US-Kongress – dem Repräsentantenhaus mit 435 und dem Senat mit 100 Sitzen – gibt es mehr Kirchenmitglieder als im Landesdurchschnitt. Die große Mehrheit gehört einer Kirche an. … mehr »3

US-Außenminister Kerry

Israel empört über US-Forderung nach Zweistaatenlösung

Unmut in Israel hat eine Rede des scheidenden US-Außenministers John Kerry hervorgerufen. Darin hatte er Israelis und Palästinenser aufgerufen, die Zweistaatenlösung nicht aus den Augen zu verlieren. … mehr »59

Menschenrechte
Der ägyptische Präsident Abdel Fattah Al-Sisi. Foto: picture-alliance/AA

Ägypten

Kopten-Angreifer kommen ohne Strafe davon

Scharfe Kritik am Umgang der ägyptischen Behörden mit den Christen des Landes hat die IGFM geübt. Sie beklagt, dass die versöhnlichen Äußerungen des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah Al-Sisi in starkem Gegensatz zur diskriminierenden Praxis stehen.  … mehr »1

Syrien

Russisch-orthodoxe Kirche will beim Wiederaufbau von Kirchen helfen

Die russisch-orthodoxe Kirche will sich in Syrien am Wiederaufbau von Kirchen beteiligen, die während des bewaffneten Konflikts zwischen Truppen von Präsident Baschar al-Assad und Rebellengruppen zerstört oder beschädigt wurden. … mehr »0

US-Zentrum für Weltchristenheit

90.000 Christen wurden 2016 wegen ihres Glaubens getötet

Rund 90.000 Christen sind im vergangenen Jahr den Märtyrertod gestorben. Das haben Untersuchungen des Zentrums für Studien der Weltchristenheit ergeben. … mehr »3

Irak

Muslim stellt vom IS zerstörtes Kreuz wieder her

Im Irak hat ein junger Muslim auf eine besondere Art seine Solidarität mit den Christen zum Ausdruck gebracht: Mitten in einer von der Terrororganisation „Islamischer Staat“ zerstörten Kirche in der Stadt Mossul fertigte er aus zwei Metallstangen ein Kreuz. … mehr »5

Gebetszentrum

Buddhisten zerstören Kirche in Sri Lanka

In Sri Lanka hat eine Gruppe von Buddhisten eine Kirche zerstört. Der Vorfall ereignete sich in dem Dorf Paharaiya im Nordwesten des Landes. Mutmaßlicher Anführer des Angriffs auf das Gebetszentrum „Haus Christi“ war ein buddhistischer Mönch. … mehr »3

Vorwurf Veruntreuung

Prominenter Geistlicher in China erneut verhaftet

Unter dem Vorwurf, Gelder veruntreut zu haben, ist in der Volksrepublik China der prominente Geistliche Pastor Gu Yuese am 7. Januar erneut verhaftet worden. Wie der Leiter von Christian Solidarity International, Mervyn Thomas, mitteilte, erscheint die Begründung der Behörden nur vorgeschoben zu sein. … mehr »1

Hilfswerk

Acht Männer besitzen mehr als 3,6 Milliarden Menschen

Auf weitgehende Zustimmung deutscher Entwicklungsorganisationen ist die neueste Studie des Hilfswerks Oxfam gestoßen, nach der die weltweit reichsten acht Männer mehr Vermögen besitzen als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. … mehr »3

Ägypten

Präsident will größte Kathedrale des Landes bauen lassen

Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi setzt sich für die koptische Kirche im Land ein. Wie er ankündigte, soll in einem neuen Stadtteil am Rand der Hauptstadt bis 2018 die größte Kirche des Landes errichtet werden. … mehr »2

Rösler (FDP)

Der Zustand der Welt ist nicht so schlecht, wie er oft dargestellt wird

Diese Ansicht vertritt der Geschäftsführer der Stiftung Weltwirtschaftsforum, Philipp Rösler, in einem Interview mit idea. Dem früheren FDP-Bundesvorsitzenden zufolge ist die Weltgemeinschaft bei der Bekämpfung von Armut sehr erfolgreich. … mehr »7

200 Millionen verfolge Christen

Weltverfolgungsindex steht in der Kritik

Die neue Statistik des christlichen Hilfswerks Open Doors über verfolgte Christen stößt auf Skepsis und Kritik. Die Organisation hatte die Zahl der betroffenen Christen von bislang 100 auf 200 Millionen angehoben. … mehr »0

Glaube
Pro Minute hat der Gideonbund Deutschland durchschnittlich mehr als eine Bibel weitergegeben. Foto: Gideonbund

Gideonbund

2016 wurden 742.129 Bibeln weitergegeben

Der Gideonbund hat 2016 in Deutschland 742.129 Bibeln verteilt. Das entspricht einer Steigerung um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte der Geschäftsführer des evangelikalen Missionswerks, Johannes Wendel, idea mit.  … mehr »1

Theologe

So folgen Sie jeder Predigt konzentrierter

Viele Christen haben Schwierigkeiten damit, sich am Sonntag im Gottesdienst voll und ganz auf die Predigt zu konzentrieren. Der nordirische Theologe Will Graham hat Tipps zusammengetragen, die die Konzentration im Gottesdienst erhöhen sollen.  … mehr »0

Neutestamentler

Vorehelicher Sex ist unbiblisch

Die Bibel lehnt Geschlechtsverkehr vor der Ehe eindeutig ab und das gilt bis heute. Dieser Ansicht ist der Prorektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen, Armin Baum. Damit widerspricht der Neutestamentler dem Theologieprofessor Siegfried Zimmer. … mehr »19

Pro und Kontra

Sollten Christen freie Gebete liturgischen vorziehen?

Sollten Christen lieber frei beten, um ihre Anliegen vor Gott zu bringen? Zu dieser Frage nehmen zwei Kirchenleiter in einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea Stellung. … mehr »14

US-Evangelist Billy Graham

Reicht es, auf dem Sterbebett Christ zu werden?

Bewusst erst auf dem Sterbebett Christ werden zu wollen, hält der US-Evangelist Billy Graham für eine „unkluge“ Absicht.  … mehr »11

Ex-Buddhist

Christen sollten wachsam gegenüber Esoterik sein

Zur Wachsamkeit gegenüber fernöstlichen und esoterischen Einflüssen in Gemeinden haben der Ex-Buddhist und christliche Buchautor Martin Kamphuis und seine Ehefrau Elke – eine ehemalige Esoterikerin – aufgerufen.  … mehr »2

Neue Lutherbibel

Ist der Missionsbefehl falsch wiedergegeben?

Die überarbeitete Lutherbibel, die im Oktober eingeführt wurde, stößt auf viel Lob. Inzwischen gibt es aber auch Kritik. In einem Pro und Kontra für die Evangelische Nachrichtenagentur idea äußern sich zwei Theologen. … mehr »39

Glaubenskonferenz

Mehr als 10.000 Christen aus Europa treffen sich in Augsburg

Die charismatisch orientierte Glaubenskonferenz „MEHR“ in Augsburg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In diesem Jahr nehmen über 10.000 Christen aus ganz Europa und vielen Konfessionen an dem Treffen vom 5. bis 8. Januar teil. … mehr »25

Gebetshausleiter

Was Protestanten von der katholischen Art des Betens lernen können

Dazu äußerte sich der Gründer und Leiter des Gebetshauses Freiburg, Rainer Harter, in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Ihm zufolge haben Katholiken ein größeres Verständnis für die geheimnisvollen Seiten des Gebets. … mehr »30

Fritz Schroth

Christen sollen sich nicht Angst machen lassen

Christen sollen sich von den Ängsten anderer nicht verunsichern lassen. Diese Ansicht vertrat der Gründer des christlichen Tagungs- und Erholungszentrums Hohe Rhön, Fritz Schroth. Mit Ängsten würden Geschäfte und sogar Politik gemacht.  … mehr »3

Medien

Bibellesebund

Geistliche Impulse mit der Bible-Energy-App

Traditionell ist der Bibellesebund bekannt für seine Zeitschriften, die Gedankenanstösse und Erklärungen zu Bibeltexten geben. Nun kann diese Begleitung auch bequem per Smartphone genutzt werden – mit der Bible-Energy-App. … mehr »0

Wochenmagazin

„Weltwoche“ startet neue Bibel-Rubrik

Im Rahmen des Reformationsjubiläums erstaunt es nicht, dass die Bibel vermehrt im Fokus des Interesses steht als sonst. Dass jedoch das Wochenmagazin „Weltwoche“ eine neue Rubrik zur Bibel startet, kommt eher überraschend. … mehr »0

Twitter

Die Botschaften des Papstes sind besonders gefragt

Neben Politikern sind auch die Leiter verschiedener Religionsgemeinschaften in aller Welt auf dem Kurznachrichtendienst Twitter aktiv. An der Spitze steht Papst Franziskus. Insgesamt hat er weltweit über 30 Millionen Anhänger. … mehr »19

„YouVersion“

Digitale Bibellektüre immer beliebter

Die Betreiber der digitalen Bibel „YouVersion“ der „Life.Church“ gaben jetzt die beliebtesten Bibelverse für 2016 aus 88 Ländern bekannt.  … mehr »0

Bibelhaus Frankfurt

Briefmarke zur Lutherbibel präsentiert

Vertreter aus Politik und Kirche haben am 10. Januar die neue Sonderbriefmarke „Die Bibel in der Übersetzung Martin Luthers“ präsentiert. Ort war das Bibelhaus Erlebnis Museum in Frankfurt am Main. … mehr »0

Computerschutz

„Jesus“ nicht als Passwort auf dem Computer verwenden

Christen sollten keine Bibelverse, biblische Namen oder religiöse Begriffe als Passwort für ihren Computer oder für Anwendungen wie E-Mail-Korrespondenz, Internet-Banking oder Kaufportale verwenden. … mehr »6

TV-Sendung

McMillans „Wort zum Sonntag“ war SRF-Publikumsrenner

Das „Wort zum Sonntag“ vom 5. November der Pfarrerin Catherine McMillan zählt zu den fünf beliebtesten Kultursendungen 2016 des SRF. Darin sprach sich McMillan gegen ein Bibel- und Freikirchen-Bashing in den Medien aus. … mehr »0

ALPHA, Brunnen und ChrisMedia

Chrischona-Gemeinschaftswerk trennt sich von Literaturarbeit

Davon betroffen ist die evangelische Buchhandelskette ALPHA mit 33 Filialen und Franchise-Partnern, der evangelikale Brunnen Verlag und das Logistikunternehmen ChrisMedia. … mehr »1

KEP-Geschäftsführer Irion

„Mehr Evangelium“ in einem Anzeigenblatt

Der christliche Medienverbund KEP hat seinen Auftrag, für „mehr Evangelium in den Medien“ zu sorgen, mit einer Titelgeschichte in der Anzeigenzeitung Sonntag-Morgenmagazin exemplarisch umgesetzt. … mehr »0

Ab dem 2. Januar erhältlich

Deutsche Briefmarke würdigt Lutherbibel

Eine der ersten deutschen Briefmarken des Jahres 2017 ist der Heiligen Schrift gewidmet. „Die Bibel in der Übersetzung Martin Luthers“, heißt es auf dem Postwertzeichen mit einem Frankaturwert von 2,60 Euro, dem Porto für einen Maxibrief. … mehr »4