Mittwoch • 29. Juni
  • Bericht
  • EKD & Islam
  • Brexit
Das Wiener „Dokumentationsarchiv der Intoleranz gegen Christen“ hat seinen Bericht für das Jahr 2015 am 28. Juni veröffentlicht. Foto: IADACIE
Dokumentationsarchiv

In Europa nimmt die Diskriminierung von Christen zu

Die Diskriminierung von Christen aus religiösen und ethischen Gründen hat im vergangenen Jahr in Europa zugenommen. Ein Grund dafür sind die Übergriffe auf christliche Flüchtlinge vor allem durch Muslime in Asylbewerberheimen. Das belegt das Wiener „Dokumentationsarchiv der Intoleranz gegen Christen“. mehr »0
Wird das reformatorische „solus Christus“ von Martin Luther als „überheblich“ wahrgenommen? Foto: idea/Limberg
Impulspapier

EKD distanziert sich von Luthers Abgrenzungen gegenüber dem Islam

Die reformatorischen Abgrenzungen gegenüber dem Islam können nicht ohne Weiteres in die Gegenwart übertragen werden. Diese Ansicht vertritt die Konferenz für Islamfragen der EKD in einem Impulspapier mit dem Titel „Reformation und Islam“ mehr »56
Kirchenleiter reagierten mit Bedauern auf die Entscheidung der Briten, die Europäische Union zu verlassen. Foto: pixabay.com
EU-Austritt

Kirchenvertreter äussern Bedauern zu „Brexit“

Die Entscheidung der Briten, aus der Europäischen Union auszutreten, stösst bei Kirchenvertretern in Grossbritannien und Europa weithin auf Kritik. Die Evangelische Allianz Grossbritanniens rief zur Versöhnung auf. Die Abstimmung habe tiefe Gräben quer durch das Land und die Regionen aufgerissen. mehr »0
  • Armeeseelsorger John Weber geniesst bei den Rekruten grosses Vertrauen
  • Hotellerie Das Hotel Hari übernimmt das Chalet „Janz Team“
  • Porträt Erich Morf: Honig, Ziegen und das Evangelium
  • Ulrich Parzany Warum Verführung gefährlicher ist als Verfolgung
ANZEIGE
Die Terrororganisation hatte nach dem Votum seine Anhänger aufgerufen, Anschläge in Berlin und Brüssel zu verüben, um Europa zu „paralysieren“. Foto: IS Video
Terrorismusexperte

„Islamischer Staat“ feiert den Brexit

Die Entscheidung der Briten, aus der Europäischen Union auszutreten, nutzen Islamisten für ihre Propaganda. Dieser Ansicht ist der Politikwissenschaftler und Terrorismusexperte Asiem El Difraoui von der Denkfabrik „Candid Foundation”. mehr »0

Die US-Wissenschaftlerin Karen King mit dem Papyrus-Fragment. Foto: picture-alliance/dpa
Harvard-Forscherin

Fragment über „Ehefrau Jesu“ vermutlich gefälscht

Viele Medien berichteten 2012 über die Entdeckung eines Papyrus-Fragments der US-Wissenschaftlerin Karen King. Jetzt hat sich das Schriftstück als Fälschung entpuppt. mehr »8

Shama Bibi (26) und Shahzad Masih (28) wurden Anfang November 2014 von einem Mob in einem Ziegelofen lebendig verbrannt. Foto: Asianews
„Stein des Anstoßes“ für Papst

Pakistan: Viele Christen in Ziegeleien versklavt

Eine pakistanische Menschenrechtlerin hat Papst Franziskus einen bemalten Ziegelstein als Symbol für zahlreiche in Ziegeleien versklavte Christen in dem südasiatischen Land überbracht. Den „Stein des Anstoßes“ hatten christliche Kinder gestaltet, deren Eltern von einem Mob in einem Ziegelofen lebendig verbrannt worden waren. mehr »5

Kommentar

Weiblich, ledig, fromm schreibt …

Sie gehören zu den besten und populärsten christlichen Schriftstellerinnen, auch wenn sie im deutschsprachigen Europa bei vielen in Vergessenheit geraten sind: Jane Austen und die Brontë-Schwestern. Der Fernsehkorrespondent Markus Spieker (zurzeit Neu-Delhi) beschreibt, wie die englischen Pastorentöchter vor 200 Jahren die Bücherwelt revolutionierten. mehr »0

Porträt

Verlagsrekord: „Da muss Bibeltreue drin sein“

Es dürfte selten sein, dass bei einem frommen Jubiläum von einem Weltrekord die Rede ist, der ins Guinness-Buch der Rekorde gehört. Doch der Vorsitzende der Stiftung Christliche Medien (SCM), Friedhelm Loh, brachte es mit diesem Superlativ auf den Punkt: denn seit 65 Jahren wirkt Friedrich Hänssler als Verleger. Ein Porträt von Helmut Matthies. mehr »1

Kolumne

Wie gehen wir mit dem Zeitgeist um?

Gier nach immer noch mehr und Angst vor vielem – dieser „Geist der Zeit“ breitet sich … mehr »0

Bericht
Die 31 Absolventen des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc) 2016. Foto: zvg

Theologisches Seminar St. Chrischona sendet 31 Absolventen aus

Am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc) schlossen in diesem Jahr 31 Absolventen das Bachelor-Studium oder den Jahreskurs ab. mehr »0

Interview
Foto: zvg

„Das Anvertraute vermehren“

Bernard Russi (65) ist Chef der Boas-Gruppe. Ihr gehört eine ganze Reihe traumhaft schöner Hotels … mehr »0

Bericht
Umzüge und Entsorgungen gehören zum „Läbesruum“-Angebot. Foto: zvg

„Läbesruum“ für Menschen

Menschen auf Arbeitssuche haben es nicht immer einfach. Seit 25 Jahren hilft die Winterthurer Sozialfirma „Läbesruum“ Arbeitssuchenden … mehr »0

Kolumne

Langwierige Projekte

Die Sommersession der eidgenössischen Räte ist vorbei. Den Gotthard-Basis-Tunnel eröffneten wir am … mehr »0

Porträt

„Jetzt tut mir nichts mehr weh“

Das Netzwerk Facebook wird als Nachrichten- quelle für seine rund 35 Millionen Nutzer im deutschsprachigen Europa immer wichtiger. Auch idea bietet täglich Informationen auf der Plattform an. Ende Mai hat Esther Theumert als 11.000. Besucherin die idea-Facebookseite mit „Gefällt mir“ markiert. idea-Redakteurin Julia Bernhard stellt die 60-Jährige vor, die sich für missbrauchte und traumatisierte Frauen einsetzt. mehr »0

Kommentar

Wozu Kirche?

Europas Kirchen schwächeln. Ihr Einfluss in der Gesellschaft nimmt ab. Gleichzeitig ist die Decke der … mehr »1

Kleine Kanzel

Geht nicht, gibt’s nicht!

„Jesus sprach: Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.“ – Gedanken zu dem Bibelvers aus dem Evangelium nach Lukas 18,27 von Thomas Käßner, Inspektor des Gemeinschaftsverbandes Sachsen-Anhalt. mehr »1

Frei-/Kirchen

Reformation

Papst Franziskus über Martin Luther: Seine Absichten waren „nicht falsch“

Papst Franziskus hat sich positiv über den Reformator Martin Luther geäußert. Auf dem Rückflug von seiner Reise nach Armenien sagte er vor Journalisten, dass seine Absichten „nicht falsch“ gewesen seien. Möglicherweise erschienen heute einige seiner Methoden „nicht richtig“. … mehr »0

Impulspapier

EKD distanziert sich von Luthers Abgrenzungen gegenüber dem Islam

Die reformatorischen Abgrenzungen gegenüber dem Islam können nicht ohne Weiteres in die Gegenwart übertragen werden. Diese Ansicht vertritt die Konferenz für Islamfragen der EKD in einem Impulspapier mit dem Titel „Reformation und Islam“ … mehr »56

Harvard-Forscherin

Fragment über „Ehefrau Jesu“ vermutlich gefälscht

Viele Medien berichteten 2012 über die Entdeckung eines Papyrus-Fragments der US-Wissenschaftlerin Karen King. Jetzt hat sich das Schriftstück als Fälschung entpuppt. … mehr »8

Kirche von morgen

„Es ist Zeit, radikal zu sein“

Das Institut für Glaube und Gesellschaft organisierte zum dritten Mal Studientage an der Uni Freiburg. Es ging um nichts Geringeres als die Zukunft der Kirche. Woran krankt die Gemeinde Jesu? Die Referate packten das Problem an der Wurzel.  … mehr »0

Großbritannien

Eine beispiellose Offenheit für das Evangelium

Die englische Großstadt Reading erlebt derzeit einen geistlichen Aufbruch. In den vergangenen drei Wochen sind 1.200 Einwohner Christen geworden, berichtet die Internetzeitung Baptist Times. Die Bewegung gehe weiter. Auslöser war eine Missionsveranstaltungsreihe.
 … mehr »3

Reformationsjubiläum

Kirchenbund will Papst zum Reformationsjubiläum einladen

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund plant, Papst Franziskus im Juni 2017 zum Reformationsjubiläum einzuladen. Gottfried Locher informierte zudem über das Mitwirken der Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Alain Berset. … mehr »0

SEK

Der Kirchenbund tagte im Thurgau

Die Abgeordneten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK tagten vom 19. bis 21. Juni in Warth (TG). Ratspräsident Gottfried Locher betonte in seiner Ansprache das „Solus Christus, Christus allein“. Auch der Generalsekretär des „Global Christian Forum“ wurde an der Versammlung begrüsst. … mehr »0

Türkischer Baptistenbund

Gründungsfest unter Polizeischutz

Unter Polizeischutz ist in der Türkei die fünfte Baptistengemeinde offiziell gegründet worden. Die Gemeinde in der 150.000 Einwohner zählenden Großstadt Menemen ist aus einem Hauskreis hervorgegangen und hat 25 Mitglieder. … mehr »0

Evangelisch-methodistische Kirche

EMK nimmt zur Migration Stellung

Die Jährliche Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Schweiz-Frankreich-Nordafrika fand gestern mit rund 1500 Kirchengliedern ihren festlichen Abschluss. Vom 16. bis 18. Juni 2016 tagten die rund 270 Delegierten in Münsingen und nahmen unter anderem zur Migration Stellung.  … mehr »0

Verkündigungskongress

Evangelikale Gemeinden in Afrika und Asien wachsen explosionsartig

In Afrika und Asien wachsen evangelikale Gemeinden explosionsartig. Wie damit verbundene Herausforderungen bestanden werden können, wurde auf dem „Global Proclamation Congress for Pastoral Trainers“ in Bangkok besprochen. … mehr »4

Gesellschaft
Die Terrororganisation hatte nach dem Votum seine Anhänger aufgerufen, Anschläge in Berlin und Brüssel zu verüben, um Europa zu „paralysieren“. Foto: IS Video

Terrorismusexperte

„Islamischer Staat“ feiert den Brexit

Die Entscheidung der Briten, aus der Europäischen Union auszutreten, nutzen Islamisten für ihre Propaganda. Dieser Ansicht ist der Politikwissenschaftler und Terrorismusexperte Asiem El Difraoui von der Denkfabrik „Candid Foundation”. … mehr »0

Wien

Verband „Christen in der Wirtschaft“ jetzt auch in Österreich

Den Verband „Christen in der Wirtschaft“ gibt es jetzt auch in Österreich. Vorsitzender der Organisation in Österreich ist der dortige Geschäftsführer von ERF Medien, Matthias Gerwinat.  … mehr »1

Konvertit

Salafist von Winterthurer Jihadisten-Zelle in Haft

Ein Drahtzieher der Islamisten-Szene um die An’Nur-Moschee in Winterthur ist verhaftet worden. Das meldet das Schweizer Fernsehen (SRF) am Mittwoch, 22. Juni. Der Bundesanwaltschaft (BA) soll damit ein Schlag gegen die Schweizer Salafisten-Szene gelungen sein. Der Betreffende sitze bereits seit Februar … mehr »0

„Love Life“

Schweiz: Debatte um Aufklärungskampagne

In der Schweiz sorgt eine Aufklärungskampagne des Bundesamtes für Gesundheit für heftige Debatten. Mit einem Video möchte das Amt dafür werben, Aids vorzubeugen. Doch der Widerstand gegen die sogenannte „Love Life“-Kampagne wächst. … mehr »4

Solidaritätsanlass

„Lasst uns für Israel aufstehen!“

Am Sonntag setzten Israelfreunde auf dem Bundesplatz ein Zeichen für das kleine Land im Nahen Osten. Kirchenratspräsident BS Lukas Kundert, Alt Nationalrat Jean-Pierre Graber und der Rabbiner David Polnauer hielten Ansprachen. … mehr »0

Landgericht Augsburg

Lehrerin der „Zwölf Stämme“ zu zwei Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht Augsburg hat eine ehemalige Lehrerin der umstrittenen Glaubensgemeinschaft „Zwölf Stämme“ zu einer zweijährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die 56-Jährige habe Schüler mit der Rute geschlagen. … mehr »8

Beschwerde

„Love Life“-Kampagne kommt vors Bundesgericht

Die Beschwerdeführer gegen die Präventionskampagne „Love Life“ des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) ziehen das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 25. April 2016 ans Bundesgericht weiter. … mehr »0

USA

Atheisten scheitern mit einstweiliger Verfügung

In den USA sind Atheisten mit ihrem Vorhaben gescheitert, gegen einen Sheriff eine einstweilige Verfügung zu erwirken, keine christlichen Botschaften mehr im Internet zu posten. … mehr »0

Wien

18.000 Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“

Bei einem „Marsch für Jesus“ in der österreichischen Hauptstadt Wien haben Gläubige verschiedener Konfessionen ein Zeichen der Solidarität mit verfolgten Christen in aller Welt gesetzt.  … mehr »5

Missbrauchsvorwurf

Polizei stellt Ermittlungen gegen Cliff Richard ein

Die Polizei hat ihre Ermittlungen gegen den britischen Sänger und bekennenden Christen Cliff Richard eingestellt. Der 75-Jährige war vor zwei Jahren wegen Missbrauchsvorwürfen ins Visier der Ermittler geraten. … mehr »1

Politik
Die neuen Regelungen der Regierung schränken kirchliche Aktivitäten teils massiv ein. Foto: Pixabay.com

Russland

Lutheraner besorgt über neue Anti-Terror-Gesetze

Die Evangelisch-Lutherische Kirche im europäischen Russland hat sich besorgt über die neuen russischen Anti-Terror-Gesetze geäußert. Sie schränkten die kirchliche Arbeit teils massiv ein. … mehr »3

EU-Austritt

Kirchenvertreter äussern Bedauern zu „Brexit“

Die Entscheidung der Briten, aus der Europäischen Union auszutreten, stösst bei Kirchenvertretern in Grossbritannien und Europa weithin auf Kritik. Die Evangelische Allianz Grossbritanniens rief zur Versöhnung auf. Die Abstimmung habe tiefe Gräben quer durch das Land und die Regionen aufgerissen. … mehr »0

Politologe

Linksextreme Gewalt wird unterschätzt

Vor einer Unterschätzung des Linksextremismus in Deutschland hat der Politikwissenschaftler Prof. Klaus Schroeder gewarnt. Angesichts der Bedrohung durch Islamisten und nahezu täglicher rechtsextremer Übergriffe würden die Gewalttaten von Linksextremisten in den Medien kaum noch erwähnt. … mehr »7

Großbritannien

„Brexit“: Jeder britische Christ muss selbst entscheiden

Die britischen Wähler entscheiden am 23. Juni über den Austritt ihres Landes aus der EU. Während aktuellen Umfragen zufolge die Mehrheit der Briten dafür ist, sprechen sich zwei Kirchenleiter für den Verbleib in der Union aus. … mehr »5

USA

Hillary Clinton sichert sich Präsidentschaftskandidatur der Demokraten

Als erste Frau in der Geschichte der USA hat sich Hillary Clinton die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten gesichert. Trotzdem gilt sie laut Umfragen als unbeliebteste Kandidatin seit langem. … mehr »5

Fortpflanzungsmedizin

PID: Die Furcht vor dem Dammbruch

Nach der Annahme des Fortpflanzungs­medizin­gesetzes (FMedG) fordern die Gegner, dass die PID wie vom Bundesrat versprochen nur unter strengen Kontrollen angewendet wird. Dennoch sind die Befürchtungen gross, dass momentan ein ethischer Dammbruch in Richtung weitreichender Embryonenselektion stattfindet. … mehr »0

Balkan

300 Politiker treffen sich zum Gebetsfrühstück

An einem „Balkan-Gebetsfrühstück“ haben rund 300 Parlamentarier und Regierungsvertreter aus Südosteuropa – Christen und Muslime – in Belgrad teilgenommen. Das berichtete der CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »1

Adoptionsrecht

Auch der Nationalrat will die Homo-Adoption

Heute ist die Stiefkindadoption Ehepaaren vorbehalten. Künftig soll sie in allen Paarbeziehungen möglich sein, unabhängig vom Zivilstand und von der sexuellen Orientierung. Neu können auch Homosexuelle und Unverheiratete Kinder ihres Partners adoptieren.  … mehr »0

Fortpflanzungsmedizin

Komitee warnt vor gesundheitlichen Risiken

(idea) - Das Komittee gegen das revidierte Fortpflanzungsmedizingesetz „Nein zu diesem FMedG“ warnt vor gesundheitlichen Risiken der Reproduktionsmedizin. Jüngste Studien an der Universitätsklinik Bern zeigten, dass Kinder, die im Labor gezeugt wurden, besondere Risiken tragen, in ihrem späteren … mehr »0

Robert Jeffress

Trump ist der bessere Präsidentschaftskandidat

Der Republikaner Donald Trump ist im Vergleich zur Demokratin Hillary Clinton der bessere Kandidat für das Amt des US-Präsidenten. Diese Überzeugung äußerte der leitende Pastor der Megakirche „First Baptist Church“ in Dallas, Robert Jeffress, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »9

Menschenrechte
Das Wiener „Dokumentationsarchiv der Intoleranz gegen Christen“ hat seinen Bericht für das Jahr 2015 am 28. Juni veröffentlicht. Foto: IADACIE

Dokumentationsarchiv

In Europa nimmt die Diskriminierung von Christen zu

Die Diskriminierung von Christen aus religiösen und ethischen Gründen hat im vergangenen Jahr in Europa zugenommen. Ein Grund dafür sind die Übergriffe auf christliche Flüchtlinge vor allem durch Muslime in Asylbewerberheimen. Das belegt das Wiener „Dokumentationsarchiv der Intoleranz gegen Christen“. … mehr »0

„Stein des Anstoßes“ für Papst

Pakistan: Viele Christen in Ziegeleien versklavt

Eine pakistanische Menschenrechtlerin hat Papst Franziskus einen bemalten Ziegelstein als Symbol für zahlreiche in Ziegeleien versklavte Christen in dem südasiatischen Land überbracht. Den „Stein des Anstoßes“ hatten christliche Kinder gestaltet, deren Eltern von einem Mob in einem Ziegelofen lebendig verbrannt worden waren. … mehr »5

Solidarität

1 Million Unterschriften für Christen im Nahen Osten

Im Rahmen einer mehrjährigen Kampagne zugunsten von Christen im Nahen Osten will die Organisation „Open Doors“ als Zeichen der Solidarität innert eines Jahres 1 Millionen Unterschriften sammeln. … mehr »0

Frauenrechte

Der Kampf um Gleichberechtigung in Ägypten

Ägypten kommt nicht zur Ruhe. Die Kämpfe um Menschenwürde, Gleichberechtigung und Religionsfreiheit dauern an. Mariz Tadros berichtete im Rahmen einer CSI-Veranstaltung in Zürich. … mehr »0

Shelter Now

Afghanistan: Frauenzentrum in Kabul finanziert sich jetzt selbst

Ein durch das internationale christliche Hilfswerk Shelter Now entstandenes Frauenzentrum in Afghanistan trägt sich jetzt wirtschaftlich selbst. Die Einrichtung mit der Bezeichnung „Delaram“ wurde 2009 in der Hauptstadt Kabul gegründet. … mehr »0

Kenneth Bae

Nordkorea will früherem US-Häftling Maulkorb erteilen

Nordkorea hat gedroht, zwei inhaftierte US-Amerikaner würden ihre Heimat „nie wiedersehen“, sollte der frühere US-Häftling Kenneth Bae weiter öffentlich über seine Haft in dem kommunistischen Land sprechen.  … mehr »0

Hilfsaktion Märtyrerkirche

Radikale Buddhisten verfolgen Christen in Myanmar

In Myanmar bedrohen fanatische Buddhisten immer wieder Christen. Dabei kommt auch es zu schweren Übergriffen. Das berichtete der ehemalige buddhistische Mönch Peter Thein beim Missionstag der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“. … mehr »2

Irak

Sterbendes Mädchen bittet um Vergebung für IS-Mörder

Im Irak haben Mitglieder der Terrororganisation „Islamischer Staat“ das Haus einer christlichen Familie in Brand gesteckt. Die zwölfjährige Tochter erlitt dabei so schwere Verbrennungen, dass sie kurz darauf im Krankenhaus starb. Zuvor bat sie ihre Mutter aber noch, den Terroristen zu vergeben. … mehr »1

Beatrice Stöckli

Video von entführter Missionarin aufgetaucht

Von der Anfang Januar im westafrikanischen Mali entführten evangelischen Missionarin ein Video aufgetaucht. Das berichtet der christliche Informationsdienst „World Watch Monitor“. Die rund dreiminütigen Aufnahmen sollen von der Terrororganisation „Al-Kaida im islamischen Maghreb“ stammen. … mehr »0

Frankfurt am Main

Tödliche Teufelsaustreibung: Anklage gegen fünf Südkoreaner

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat gegen fünf Südkoreaner Anklage wegen Mordes erhoben. Sie sollen eine 41-jährige Südkoreanerin bei einem Exorzismus getötet haben. Die Staatsanwaltschaft spricht in ihrer Pressemitteilung von einer „grausamen Behandlung“. … mehr »1

Glaube

Moderatorin Miriam Pielhau

Der Glaube half beim Kampf gegen Krebs

Der Glaube an Gott hat der Moderatorin und Schauspielerin Miriam Pielhau geholfen, ihre Krebserkrankungen zu überstehen. Das erklärte die 41-Jährige in einem Interview mit dem hessischen Privatsender Hitradio FFH. … mehr »0

USA

Nachbau der Arche Noah öffnet seine Pforten

Im US-Bundesstaat Kentucky entsteht derzeit ein originalgetreuer Nachbau der biblischen Arche Noah. Am 7. Juli soll die Attraktion „Ark Encounter“ (Begegnung mit der Arche) in Williamstown ihre Pforten öffnen, wie die evangelikale Organisation „Answers in Genesis“ (Antworten im 1. Buch Mose) mitteilte. … mehr »1

Treffen mit Evangelikalen

Trump: Ich verdanke dem Christentum viel

Der republikanische Kandidat für das US-Präsidentenamt, Donald Trump, verdankt dem Christentum viel. Das bekannte er bei einem Treffen mit rund 1.000 evangelikalen Führungspersönlichkeiten in New York. Er habe einen starken Glauben, so Trump. … mehr »6

Fußball-EM

Englischer Stürmer: Ich bin Gott für mein Tor dankbar

Der Engländer Daniel Sturridge hat sich nach seinem Siegtreffer bei einem Vorrundenspiel der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich bei Gott bedankt. England schlug Wales am 16. Juni in Lens aufgrund seines Tores in der Nachspielzeit mit 2:1. … mehr »6

Evangelisation

Informatiker Gitt: Gott lässt sich beweisen

Gott lässt sich beweisen. Diese Auffassung vertrat der Informatikwissenschaftler Werner Gitt während einer Evangelisationsveranstaltung mit 400 Teilnehmern. Rund 20 Besucher folgten dem Aufruf, ein Leben mit Christus zu beginnen.  … mehr »8

US-Studie

Häufige Kirchgängerinnen leben länger

Frauen, die wöchentlich den Gottesdienst besuchen, leben länger. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der Fakultät für öffentliche Gesundheit der Harvard-Universität in Boston. … mehr »8

Theologie

Ist Gott schön?

Jedem Menschen wurde das Gespür für das Schöne eingepflanzt. Begegnungen mit Schönheit verleihen der Seele Flügel. Alles Schöne dieser Welt weist auf den Urgrund des Schönen zurück – den dreieinigen Gott.  … mehr »0

Streit um Habilitation

Konservativer Theologe klagt vor Gericht

In der Auseinandersetzung um die Habilitation des konservativen evangelischen Theologen Sebastian Moll wird nun voraussichtlich ein Gericht entscheiden müssen. Der Theologe und Buchautor hat Klage vor dem Verwaltungsgericht Mainz eingereicht, wie er der Evangelischen Nachrichtenagentur idea am 10. Juni auf Anfrage bestätigte. … mehr »1

Luisa Hartema

Deutsches Nachwuchs-Topmodel lässt sich taufen

Die Gewinnerin der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ 2012, Luisa Hartema, hat sich am vergangenen Wochenende in der pfingstkirchlichen Gemeinde in Weener bei Leer in Ostfriesland taufen lassen. … mehr »24

Jerusalem

Das Grab Jesu wird restauriert

In Jerusalem wird in den kommenden Monaten die Grabkapelle Jesu restauriert. Wie die katholische Nachrichtenagentur Fides meldet, haben die Arbeiten in der Grabeskirche am 6. Juni begonnen. … mehr »3

Medien
Die christliche Sängerin Déborah Rosenkranz. Foto: sturnphotography.com

„Emotion.Award“

Christliche Sängerin Déborah Rosenkranz ausgezeichnet

Die christliche Sängerin Déborah Rosenkranz hat den „Emotion.Award“ 2016 gewonnen. Er wird von der Frauenzeitschrift „Emotion“ vergeben, die nach eigenen Angaben monatlich rund 260.000 Leserinnen erreicht. … mehr »0

Name: „Fontis“

Drei evangelische Verlage fusionieren

Die Konzentration im evangelischen Verlagswesen nimmt zu: Zum 1. Juli fusionieren der Brunnen Verlag Basel, die Asaph AG Schweiz und die Asaph GmbH Lüdenscheid. Der Geschäftsführer des Brunnen Verlags Basel, Dominik Klenk, sagte idea, dass die Verlage gemeinsam effizienter arbeiten könnten. … mehr »0

„Voller Einsatz“

Feuer und Flamme für die Feuerwehrbibel

Auf große Nachfrage stößt die Feuerwehrbibel „Voller Einsatz“ der Christlichen Feuerwehr-Vereinigung. Sie erschien im vergangenen Jahr in einer Auflagenhöhe von 6.000 Exemplaren – und ist nun vergriffen. … mehr »0

Livenet

Informieren und vernetzen

Der Verein Livenet, der Webseiten wie Livenet.ch, Jesus.ch und Lebenshilfe-net.ch betreibt, ist nach Bern umgezogen. … mehr »0

Christlicher Sender

Bibel TV ist weiter auf Wachstumskurs

Bibel TV hat im vergangenen Jahr durchschnittlich rund 192.000 Zuschauer pro Tag erreicht. Das sind 19 Prozent mehr als 2014. So könnten auch immer mehr Menschen über das Fernsehen von Gott erfahren, sagte der Geschäftsführer von Bibel TV, Matthias Brender. … mehr »7

ARD

Von der Polizei auf die Kanzel

Als Polizist kümmerte sich Jan-Peter Graap in Hamburg um die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Nun begleitet er als Pastor seine Mitmenschen auf ganz andere Art. Über diesen Berufswechsel berichtete das Erste Deutsche Fernsehen in der Mittagssendung „ARD Buffet“.  … mehr »0

Pro und Kontra

Machen Smartphones krank und dumm?

Smartphones prägen inzwischen das Leben der Menschen wie kein kaum ein anderes Kommunikationsmittel. Laut einer Studie der Universität Bonn nutzen Bürger im Durchschnitt 88-mal am Tag oder umgerechnet alle 18 Minuten das Mobiltelefon. Mediziner warnen bereits vor einer Abhängigkeit. … mehr »6

Evangelische Verlage

SCM-Gruppe baut führende Stellung aus

Die zur Stiftung Christliche Medien gehörende SCM-Verlagsgruppe baut ihre führende Stellung im evangelischen Verlagswesen weiter aus: Sie übernimmt zum 1. Juli die Verlage Gerth Medien und adeo von der Bertelsmann-Verlagsgruppe Random House. … mehr »8

„Love Europe“

Wie eine App Flüchtlingen deutsche Werte nahebringen will

Eine neue Anwendung für Smartphones und Tablets möchte Flüchtlinge lokal vernetzen. Dabei wollen die Entwickler auch vermitteln, dass das deutsche Wertesystem auf dem christlichen Glauben beruht. … mehr »3

„Batman gegen Superman“

Wofür zwei Comic-Helden weltanschaulich stehen

Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen hat den US-Spielfilm „Batman v Superman: Dawn of Justice“ analysieren lassen. Der Autor der Untersuchung kommt dabei zu einigen überraschenden Erkenntnissen. … mehr »0