Montag • 17. Februar
  • Ehe
  • Altern und Sterben
  • Abstimmung
Marc Bareth – hier mit seiner Frau Manuela – ermutigt Paare, in ihre Beziehung zu investieren. Foto: zvg
Engagement für starke Beziehungen

„Die Ehe ist etwas für Mutige“

Starke Beziehungen liegen Marc Bareth von FAMILYLIFE nicht nur am Valentinstag am Herzen. Er schreibt wöchentlich einen Blogartikel für Paare, demnächst erscheint zudem sein erstes Buch. mehr »
Markus Müller: „Die Zukunftsfrage ist entscheidend. Ist unser Leben im Kommenden verankert?“ Foto: idea/rh
Gestörtes Verhältnis zu Alter und Tod in der Gesellschaft

„Das Alter ist nicht unser Feind“

Markus Müller liebt es, Menschen im Älterwerden zu ermutigen. Kein Mensch soll ohne Hoffnung alt werden. Mit dieser Überzeugung tritt der Heimpfarrer gegen das Schlechtreden des Alters, gegen Resignation und Leidfixierung an. Gerade Christen sollten Lebensliebhaber sein.  mehr »
Bild: Pixabay.com (Jasmin Sessler)
Nach dem Ja zum neuen Diskriminierungsartikels

Ein Freipass für die Ehe für alle?

Das Ja des Stimmvolkes zum neuen Diskriminierungsartikel gibt weiteren Forderungen der LGBT-Community Aufschwung. mehr »
  • Abstimmung War das der Freipass für die Ehe für alle?
  • Aufklärung Über Sex reden lernen
  • Älterwerden Markus Müller: „Das Alter ist nicht unser Feind!“
  • Schöpfung Was uns die Friday-for-Future-Bewegung zu sagen hat
ANZEIGE
In allen westlichen Gesellschaften existiere eine verbrecherische Parallelwelt, in der Tausende von jungen Frauen und Männern zur Prostitution gezwungen würden, so Schirrmacher. Symbolbild: pixabay.com
Zwangsprostitution

Deutschland ist Hauptdrehkreuz für Menschenhandel

Deutschland ist ein Hauptdrehkreuz für den Menschenhandel mit Zwangsprostituierten. Das sagte der stellvertretende Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, Thomas Schirrmacher. mehr »

Der Dekan Juhana Pohjola. Foto: Evangelisch-Lutherische Missionsdiözese Finnlands
Broschüre über Homosexualität

Finnland: Polizei verhört Geistlichen wegen angeblicher Hassrede

In Finnland hat die Polizei am 11. Februar den lutherischen Geistlichen Juhana Pohjola fünf Stunden lang verhört, weil er Hass gegen Homosexuelle verbreitet haben soll. Das erklärte der Theologe gegenüber idea. mehr »

Die UNHCR wirft 112 Unternehmen vor, Siedlungsbau im Westjordanland aktiv zu unterstützen. Foto: pixabay.com
Siedlungsbau im Westjordanland

Vereinte Nationen veröffentlichen „schwarze Liste“

Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen (UNHCR) in Genf hat am 12. Februar eine Liste mit 112 Unternehmen veröffentlicht, die den Angaben zufolge aktiv den Siedlungsbau im Westjordanland unterstützen. mehr »

Bericht
Bruno Jordi gründete 2011 die Stiftung für nachhaltiges Leben. Foto: zvg

Für die Botschaft, die Menschen glücklich macht

Bruno Jordi führt mit der „Stiftung für nachhaltiges Leben“ seine Berufung und sein Lebensziel … mehr »

Kolumne

Nicht aussortiert

In ihrer Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" hat die Japanerin Millionen von Menschen … mehr »

Interview
Tabea Freitag: „Pornografie ist eine Lüge, gebaut auf Menschenhandel und Sklaverei.“ Foto: zvg

Sexualerziehung in der digitalisierten Gesellschaft

Mit dem Siegeszug des Smartphones sind Pornoseiten auch Kindern zugänglich. Pornografie und Cybersex … mehr »

Kolumne

Vermessen

Eine Schlagzeile weckt mein Interesse: "Das zweite Leben ist länger als das erste." mehr »

Kolumne

Auf Umwegen

Tun wir die richtigen Dinge? Tun wir sie richtig? - Das sind Fragen, denen wir uns stellen müssen. Nicht immer sind Umwege die zweite Wahl. mehr »

Porträt
Zehn Jahre später: Helena Kozelka, Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen. Diese waren 2008 als Erste im Heim in Lira aufgenommen worden. Foto: zvg

Mama Helena

Geradeaus verlief ihr Leben nicht. Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 kommt Helena … mehr »

Kommentar

Lassen Sie sich neu zum Gebet inspirieren!

Das Vaterunser (Matthäus 6,9–13) ist das Gebet, das alle Christen vereint. Nur dieses Gebet wird in so gut wie allen evangelischen und katholischen Gottesdiensten jeden Sonntag gebetet. In einer idea-Serie geht Pfarrer Christian Schwark (Siegen) dem Vaterunser auf den Grund. Im sechsten Teil geht es um den letzten Satz „Denn dein ist (…) die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit“ und die Schlussformel „Amen“. mehr »

Kleine Kanzel

Was bildet der sich ein?!

„Wer Barmherzigkeit seinem Nächsten verweigert, der gibt die Furcht vor dem Allmächtigen auf.“ – Gedanken zu Vers 14 aus dem sechsten Kapitel des alttestamentlichen Buchs Hiob, von Heike Heun. Sie arbeitet bei der Evangelischen Nachrichtenagentur idea und gehört zur Leitung der Freien evangelischen Gemeinde in Herborn-Schönbach. Sie ist verheiratet und hat drei Söhne. mehr »

Interview
Dr. Markus Müller, Initiative Pro Aging.  Foto: idea/rh

„Die Älteren können Entscheidendes beitragen“

Menschen im fortgeschrittenen Alter treffen sich zum Erfahrungsaustausch. mehr »

Interview
Marc Bareth – hier mit seiner Frau Manuela – ermutigt Paare, in ihre Beziehung zu investieren. Foto: zvg

„Die Ehe ist etwas für Mutige“

Starke Beziehungen liegen Marc Bareth von FAMILYLIFE nicht nur am Valentinstag am Herzen. Er schreibt … mehr »

Frei-/Kirchen
Der Dekan Juhana Pohjola. Foto: Evangelisch-Lutherische Missionsdiözese Finnlands

Broschüre über Homosexualität

Finnland: Polizei verhört Geistlichen wegen angeblicher Hassrede

In Finnland hat die Polizei am 11. Februar den lutherischen Geistlichen Juhana Pohjola fünf Stunden lang verhört, weil er Hass gegen Homosexuelle verbreitet haben soll. Das erklärte der Theologe gegenüber idea. … mehr »

Frankreich

Sie erlebte zehn Päpste: Katholische Ordensfrau feierte 116. Geburtstag

Die älteste katholische Ordensfrau der Welt, Schwester André Randon, hat am 11. Februar ihren 116. Geburtstag gefeiert. Sie gilt damit zugleich als älteste lebende Französin, älteste Europäerin und zweitälteste Frau der Welt nach der Japanerin Kane Tanaka (117). … mehr »

Österreich

Strenggläubige Christen zu fünf Jahren Haft verurteilt

Ein deutsches Ehepaar ist am 12. Februar im österreichischen Krems von einem Geschworenengericht zur fünf Jahren Haft verurteilt worden, weil es seine 13 Jahre alte Tochter sterben ließ, statt medizinische Hilfe zu holen. … mehr »

Theologieprofessor Körtner

Seenotrettung: Kirchen fördern „Geschäftsmodell der Schlepper“

Der Theologe Prof. Ulrich Körtner hat die geplante Mitwirkung evangelischer Kirchen an der Seenotrettung im Mittelmeer kritisiert. Sie machten sich zur Handlangerin einer „fragwürdigen Migrationspolitik“. … mehr »

Begründet-Glauben-Konferenz

Historiker: Was auf die Auferstehung Jesu hindeutet

Viele Indizien deuten darauf hin, dass Jesus leiblich auferstanden ist. Auf sie können Christen im Gespräch mit Skeptikern hinweisen. Diese Ansicht vertrat der Althistoriker Jürgen Spieß bei der „Begründet-Glauben-Konferenz“ vor 200 Teilnehmern. … mehr »

Spirituelles Malen

Mit Pinsel und Geist - kreativ glauben

Inspiriertes Malen, prophetische Kunst, christliche Maltherapie, malend beten - vermehrt hört man davon. Worum geht es dabei? Haben Christen die Kunst neu für sich entdeckt?  … mehr »

Kloster Neustift bei Brixen

Nach Unfallfahrt mit sieben Toten: Kloster gewährt Täter Obhut

Der 27-Jährige, der in Luttach Anfang Januar betrunken in eine Gruppe Skiurlauber gerast war, verbringt seine Untersuchungshaft in einem Kloster. … mehr »

„Forum Pietismus“

Theologieprofessor: Kirche muss sich fragen, warum es sie überhaupt gibt

Die evangelische Kirche sollte sich weniger damit beschäftigen, was sie tun kann, um dem Trend des Mitgliederschwunds zu begegnen, oder wie sie attraktiver werden könnte. Diese Ansicht vertrat Theologieprofessor Rüdiger Gebhardt. … mehr »

Evangelisation

Absagen in Großbritannien: Graham weist Homophobie-Vorwürfe zurück

Der US-Evangelist Franklin Graham hat sich gegenüber idea besorgt über Einschränkungen der Redefreiheit geäußert und Homophobie-Vorwürfe zurückgewiesen. Veranstaltungen in Liverpool und Glasgow als Teil einer Acht-Städte-Tour in Großbritannien wurden abgesagt. … mehr »

Zwischen Gemeinschaftswunsch und Unverbindlichkeit

Kirche in der Herausforderung

Ein IGW-Think-Tank befasste sich mit der Frage, wie sich die Kirche relevant in die gesellschaftlichen Herausforderungen einbringen kann. … mehr »

Gesellschaft
Für das Gericht war das Ziel der Tat die Wiederherstellung der Ehre seiner muslimischen Familie. Foto: pixabay.com

Braunschweig

Syrer erhält lebenslänglich für „Ehrenmord“

Wegen Mordes hat das Landgericht Braunschweig am 13. Februar einen 34-jährigen muslimischen Syrer zu lebenslanger Haft verurteilt. Zudem wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. … mehr »

Frage der Woche

idea-Umfrage: Geschäfte sollten sonntags in der Regel geschlossen sein

Die Mehrheit der Bürger in Deutschland (61 Prozent) ist der Meinung, dass Geschäfte in der Regel sonntags geschlossen sein sollten. Das ergab eine INSA-Umfrage im Auftrag von idea.  … mehr »

Gestörtes Verhältnis zu Alter und Tod in der Gesellschaft

„Das Alter ist nicht unser Feind“

Markus Müller liebt es, Menschen im Älterwerden zu ermutigen. Kein Mensch soll ohne Hoffnung alt werden. Mit dieser Überzeugung tritt der Heimpfarrer gegen das Schlechtreden des Alters, gegen Resignation und Leidfixierung an. Gerade Christen sollten Lebensliebhaber sein.  … mehr »

Impulstag zum Thema Sexualität

Über Sexualität reden lernen

Von Sexualerziehung im Zeitalter der Internet-Pornografie über eine ganzheitliche Sicht der Sexualität bis zur Prävention von Missbrauch: Der EGW-Impulstag in Spiez für Jugendleiter und Gemeindeverantwortliche griff gleich mehrere heisse Eisen auf. … mehr »

Engagement für christliche Werte passt nicht ins Markenfit

Schoggi, Swiss und Buttersäure

Die Fluggesellschaft Swiss kündigte einen Vertrag mit Chocolatier Läderach. Linksextremisten griffen Verkaufsfilialen an.  … mehr »

Frage der Woche

Umfrage: Über 70 Prozent glauben nicht an Frieden im Nahen Osten

Eine große Mehrheit der Deutschen glaubt, dass es zwischen Israel und den Palästinensern auf absehbare Zeit keinen Frieden geben wird. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA für idea.  … mehr »

Evangelische Christen leisten Beitrag zu aktuellen Fragen

Christliche Aktivisten in der „DenkBar“

Die erste Auflage der "DenkBar" ist mit den drei aktuellen Themen Lebensrecht, Klimaschutz und Gleichstellung erfolgreich gestartet. … mehr »

Porsgrunn

Umfrage: Norweger küren hässlichste Kirche des Landes

Wo steht die hässlichste Kirche Norwegens? Wenn man den Lesern der christlichen Tageszeitung „Dagen“ (Tag) glauben möchte, in Porsgrunn an der Südküste des Landes.  … mehr »

Wiesbaden

Liederdichterin Heizmann-Leucke stirbt mit 52 Jahren

Die Liederdichterin Dagmar Heizmann-Leucke ist am 31. Januar im Alter von 52 Jahren gestorben. Das teilte der Musikverlag „Haus der Musik“ mit. Heizmann-Leucke verfasste über 150 christliche Liedtexte, die vor allem von ihrem Ehemann Klaus Heizmann vertont wurden. … mehr »

Urteil

Bundesverwaltungsgericht: „linksunten.indymedia“ bleibt verboten

Die linksradikale Internetseite „linksunten.indymedia“ bleibt auch weiterhin verboten. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht Leipzig am 29. Januar. … mehr »

Politik
Im Lager Moria leben über 20.000 Flüchtlinge unter verheerenden sanitären Verhältnissen. Foto: Uwe Heimowski

Pro und Kontra

Kinder aus dem überfüllten Flüchtlingslager Moria aufnehmen?

Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Mittelmeerinsel Lesbos ist völlig überfüllt. Sollten deshalb bis zu 4.000 Kinder aus dem Lager nach Deutschland geholt werden? … mehr »

Siedlungsbau im Westjordanland

Vereinte Nationen veröffentlichen „schwarze Liste“

Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen (UNHCR) in Genf hat am 12. Februar eine Liste mit 112 Unternehmen veröffentlicht, die den Angaben zufolge aktiv den Siedlungsbau im Westjordanland unterstützen. … mehr »

Nach dem Ja zum neuen Diskriminierungsartikels

Ein Freipass für die Ehe für alle?

Das Ja des Stimmvolkes zum neuen Diskriminierungsartikel gibt weiteren Forderungen der LGBT-Community Aufschwung. … mehr »

Nationales Gebetsfrühstück

Trump: Die USA schützen die Religionsfreiheit

US-Präsident Donald Trump hat die Bedeutung der Religionsfreiheit in den USA hervorgehoben. Er sprach am 6. Februar beim 68. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington. Dazu versammeln sich jedes Jahr am ersten Donnerstag im Februar Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Religion.  … mehr »

Wie unproblematisch ist der Umgang mit Cannabis?

Cannabis wird immer stärker

Zwei neue Studien beleben die Diskussionen um die allfällige Legalisierung des Cannabis. Der THC-Gehalt ist ein kritischer Faktor. … mehr »

Zwei-Staaten-Lösung

Trumps Nahost-Plan: Christen im Heiligen Land sind uneins

Der Nahost-Plan des US-Präsidenten Donald Trump wird von Christen im Heiligen Land völlig gegensätzlich beurteilt. … mehr »

CVP-Präsident Gerhard Pfister

"Wir müssen über das ‘C’ reden!"

Die christlichen Werte sind der CVP wichtig. Doch ob das "C" im Parteinamen bleiben soll, wird parteiintern diskutiert. Dazu äusserte sich CVP-Präsident Gerhard Pfister in einem Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum. Sollte das christliche Fundament unseres Landes verloren gehen, dann würden unsere Demokratie und unsere Freiheit stark darunter leiden, meint Pfister. … mehr »

Freiheit der Seelsorge

Bekennende Christen kritisieren Gesetzentwurf zu Konversionstherapien

Der Gesetzentwurf zum Verbot von sogenannten Konversionstherapien für Homosexuelle stößt bei theologisch Konservativen auf Kritik. Der Arbeitskreis Bekennender Christen in Bayern sieht die freie Religionsausübung bedroht. … mehr »

Kann das Gesetz alles regeln?

Nur Kritik oder schon Hass?

Ist die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm eine Zensur oder ein gerechtfertigter Schutz vor Hass und Gewalt? Was erwartet Christen, wenn sie über biblische Aussagen zu sexuellen Beziehungen sprechen? Die Debatten laufen vor der Volksabstimmung vom 9. Februar auf Hochtouren. … mehr »

Sozialer Wohnungsbau

Wie am besten günstige Wohnungen fördern?

Am 9. Februar kommt die Volksinitiative "Mehr bezahlbare Wohnungen" an die Urne. Entlastet sie Mieter mit kleinem Budget? Würden mit der Initiative Bundesgelder sinnvoll eingesetzt? idea fragte zwei Nationalräte nach ihrer Meinung.  … mehr »

Menschenrechte
In allen westlichen Gesellschaften existiere eine verbrecherische Parallelwelt, in der Tausende von jungen Frauen und Männern zur Prostitution gezwungen würden, so Schirrmacher. Symbolbild: pixabay.com

Zwangsprostitution

Deutschland ist Hauptdrehkreuz für Menschenhandel

Deutschland ist ein Hauptdrehkreuz für den Menschenhandel mit Zwangsprostituierten. Das sagte der stellvertretende Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, Thomas Schirrmacher. … mehr »

Studie

Religion gibt Flüchtlingskindern Hoffnung

Religion gibt Flüchtlingskindern Hoffnung und hilft ihnen, traumatische Erlebnisse zu überwinden. Das ist das Ergebnis einer Studie des christlichen Hilfswerks World Vision, die am 13. Februar in Berlin vorgestellt wurde. … mehr »

Nigeria

Fünf Millionen Christen fordern mehr Schutz durch die Regierung

Wie der Kirchenpräsident der „Evangelical Church Winning all“, Stephen Panya Baba, gegenüber idea erklärte, bildeten die Demonstrationen den Abschluss einer landesweiten dreitägigen Gebets- und Fastenzeit. … mehr »

Iran

Christlicher Konvertit vorzeitig aus der Haft entlassen

Die Behörden im Iran haben einen inhaftierten ehemaligen Moslem, der zum Christentum übergetreten war, am 2. Februar vorzeitig freigelassen. Der Mann, Asghar Salehi (43), verbüßte eine sechsmonatige Haftstrafe im Gefängnis in Eghlid im Süden des Landes. … mehr »

Frankreich

Senat erlaubt „künstliche Befruchtung für alle“

In Frankreich erhalten künftig auch lesbische Partner und unverheiratete Frauen die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung. Das sieht ein neues Gesetz vor, das der Senat am 4. Februar mit 153 zu 143 Stimmen verabschiedete. … mehr »

Christen in Indien

Vorläufig frei nach elfjähriger Haft

Im Dezember 2019 kamen fünf Christen in Indien gegen Kaution frei. Sie waren ohne Beweise für den Mord an einem Hindupriester verurteilt worden. Ein Team von Christian Solidarity International führte mit ihnen ein Gespräch. … mehr »

„Poseidon“

„United4Rescue“ und SeaWatch kaufen Schiff für die Seenotrettung

Die Seenotrettungsorganisation SeaWatch hat mit Unterstützung des von der EKD mitgegründeten Bündnisses „United4Rescue“ ein Schiff ersteigert. Es soll zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer eingesetzt werden. … mehr »

Limburg

Urteil im Rechtsstreit zwischen Bischof und Abtreibungsgegner

Im Rechtsstreit um Äußerungen über den Limburger Bischof Georg Bätzing hat ein Abtreibungsgegner aus Bayern eine Niederlage erlitten. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main untersagte es ihm am 30. Januar, weiter zu behaupten, Bätzing unterstütze die „Abtreibungsindustrie“. … mehr »

Autobiografie

Wie Asia Bibi acht Jahre Haft in der Todeszelle überstand

Die ehemals zum Tode verurteilte pakistanische Christin Asia Bibi hat über ihre achtjährige Haft in der Todeszelle ein Buch geschrieben. Es ist zunächst auf Französisch erschienen und heißt „Enfin libre“ (Endlich frei). … mehr »

Pakistan

Christen nach fast fünf Jahren Haft freigesprochen

Ein Gericht in der pakistanischen Großstadt Lahore hat 40 Männer – vor allem Christen – am 29. Januar freigesprochen, denen die Beteiligung an zwei Lynchmorden zur Last gelegt worden war.  … mehr »

Glaube
Der Dozent an der Freien Theologischen Hochschule Gießen, der promovierte Theologe Berthold Schwarz. Foto: Klaus Eberwein

Israel-Forum

Christen und Israel: Zwischen Euphorie und Ablehnung

Der promovierte Theologe Berthold Schwarz, Dozent an der Freien Theologischen Hochschule Gießen, hat dafür plädiert, dass sich christliche Gemeinden „ein ausgewogenes und sachgerechtes Urteil“ im Blick auf Israel bilden. … mehr »

Guido Baltes

Christen sollten mehr über jüdische Festtage wissen

Christen sollten mehr über jüdische Festtage wissen, da sie ein Schlüssel zur Botschaft Jesu sind. Diese Ansicht vertritt der Theologe Guido Baltes in einem Interview mit idea. Zur Frage, ob Christen jüdische Feste feiern sollten, sagte er: „Juden ist es lieber, wir feiern bei ihren Festen mit, als wenn wir sie selber begehen.“ … mehr »

Netzwerk Evangelium21: Regionalkonferenz in Riehen

Mittelpunkt der Evangelisation?

Soll Evangelisation von menschlichen Bedürfnissen oder von Gott ausgehen? Eine Konferenz von Evangelium21 ging solchen Fragen nach. … mehr »

Gegen bibelkritische Tendenzen

Hille mahnt Evangelikale: In der „Spur Jesu“ bleiben

Der frühere Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Rolf Hille, hat die evangelikale Bewegung gemahnt, in der „Spur Jesu“ zu bleiben oder zu ihr zurückzukehren. … mehr »

Raumfahrt

Für viele Astronauten ist ihr christlicher Glaube wichtig

Für viele Astronauten spielt ihr christlicher Glaube in der Raumfahrt eine wichtige Rolle. Das sagte der Theologe und Chemiker Michael Waltemathe von der Ruhr-Universität Bochum. … mehr »

Schöpfung versus Welterfahrung

Nichts ist mehr wie am Anfang

Was ist eigentlich gut an der Schöpfung? Mit dieser Frage setzte sich der Theologe Matthias Wüthrich in Zürich auseinander. … mehr »

Tübingen

Einflussreicher Theologe: Prof. Hans-Joachim Eckstein ist 70

Einer der profiliertesten evangelischen Theologen in Deutschland, Prof. Hans-Joachim Eckstein, vollendet am 27. Januar sein 70. Lebensjahr. Er tritt regelmäßig als Redner bei Konferenzen und Glaubenstreffen auf. … mehr »

Im Gespräch mit Professor Christian Stettler

War der Kreuzestod gut?

Der Kreuzestod von Jesus wirft Fragen auf. Professor Christian Stettler geht diesen an einem Studientag in Aarau auf den Grund. Schildern uns die Kreuzigungstexte einen gewalttätigen Gott? Lässt sich das Kreuz erklären?  … mehr »

Studientagung „Kreuz-Wort-Rätsel“

War der Kreuzestod gut?

Professor Christian Stettler geht an einem Studientag Fragen nach, welche das Kreuz auch nach 2000 Jahren aufwirft. … mehr »

Theologische Tage

Woran die theologische Debatte über Homosexualität krankt

In der biblisch-theologischen Argumentation um den Umgang mit Homosexualität wird die Vielfalt und Bedeutungstiefe der biblischen Texte kaum voll zur Geltung gebracht. Diese Ansicht vertrat der Theologieprofessor Stefan Schorch. … mehr »

Medien
GEP-Direktor Jörg Bollmann. Foto: idea/Kairospress

Evangelische Publizistik

Evangelische Journalistenschule: Neuer Jahrgang ist fraglich

Das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik wird in den kommenden Monaten über die Zukunft der Evangelischen Journalistenschule in Berlin entscheiden. Das sagte GEP-Direktor Jörg Bollmann gegenüber idea. … mehr »

Dreiminütige Hörspiele

Missionswerk KEB: Geschichtentelefon wird immer häufiger angerufen

Die Zahl der Anrufer beim Geschichtentelefon des Missionswerkes KEB steigt. Im Januar wurden die biblischen Hörspiele für Kinder 1.466-mal abgerufen.  … mehr »

Vergebung in der Online-Kultur

Kirche und Ex-Präsidentin wählen Emoji für Vergebung

Die Suche nach einem Emoji für Vergebung geht auf die Zielgerade: Die frühere finnische Präsidentin engagiert sich für die Kampagne "Forgivemoji". … mehr »

Bibelgesellschaft

Revidierte Lutherbibel: Absatzzahlen sind 2019 deutlich gesunken

Die Verkaufszahl für die im Oktober 2016 erschienene revidierte Lutherbibel ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. 2019 verbreitete die Deutsche Bibelgesellschaft nach eigenen Angaben 114.000 Exemplare. … mehr »

Oscar-Verleihung und christliche Werte

Gottes Wirken in Hollywood

Drei besondere Filme haben eine Oscar-Nominierung erhalten: Sie alle befassen sich inhaltlich mit christlichen Werten oder Glaubensfragen. Und alles sind wahre Geschichten. Die 92. Verleihung der Oscars findet am 9. Februar 2020 statt.  … mehr »

Neuerscheinung

Adventisten starten neues missionarisches Verteilblatt: „Hope Magazin“

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten bringt im deutschsprachigen Raum ein neues missionarisches Verteilblatt heraus. Es heißt „Hope Magazin“ und erscheint Anfang Februar in einer Startauflage von 57.000 Exemplaren. … mehr »

„Social Media Night“

Netzwerk will „Christfluencer“ vernetzen und stärken

Die erste christliche „Social Media Night“ hat die Arbeitsgemeinschaft Jugendevangelisation (AGJE) veranstaltet. An dem Treffen in Berlin nahmen rund 190 Christen teil. … mehr »

Videoserie

Bibel Projekt schließt Videoserie zu biblischen Büchern ab

Die Initiative „Das Bibel Projekt“ hat die Videoserie „Read Scripture“ abgeschlossen. Sie besteht aus Kurzfilmen, in denen alle Bücher der Heiligen Schrift vorgestellt werden. Als letztes wurde nun die Offenbarung veröffentlicht.  … mehr »

„Lügen mit System“

Sonntagszeitung warnt vor Wikipedia: Texte stammen häufig von Aktivisten

Wikipedia gilt als das bedeutendste Nachschlagewerk der Gegenwart. Doch die Texte dort sind häufig das Werk von Manipulateuren, Aktivisten und Lügnern. Das schreibt die „Welt am Sonntag“. … mehr »

Christlicher Medienkongress

ERF-Chef: Immer mehr Medien haben ein Glaubwürdigkeitsproblem

Immer mehr Medien haben ein Glaubwürdigkeitsproblem. Davon ist der Vorstandsvorsitzende von ERF-Medien, Jörg Dechert, überzeugt. … mehr »