Freitag • 18. August
Kommentar
18. April 2017

Wenn Obama auf dem Kirchentag spricht

Der frühere US-Präsident Barack Obama wird Ende Mai zum Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin kommen. Gewinn oder Armutszeugnis für das Christentreffen? Eine Einschätzung von idea-Redakteur Matthias Pankau.

Wer die Titelmelodie des Rockmusicals „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber kennt, dem wird nicht entgangen sein, dass sich der Dreisilber „Je-sus-Christ“ trefflich ersetzen lässt durch „O-ba-ma“. Und die Zuschreibung „Superstar“ passt ohnehin zu dem früheren US-Präsidenten. Jedenfalls war die Euphorie groß bei Kirchentag und EKD, als sie am 11. April bekanntgaben, dass Barack Obama am 25. Mai nach Berlin kommen wird. Vor dem Brandenburger Tor soll er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über das Thema „Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen” diskutieren.

„Warum bezahle ich mit meiner Kirchensteuer...

ANZEIGE
11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.