Montag • 13. Juli
Dank viel Talent und harter Arbeit
14. März 2020

Vom Rock-Kracher bis zur Jazzballade

Larissa Baumann (3. v. l.) und Band. Angelo Signore (2. v. l.) ist der Produzent ihres Debütalbums. Foto: zvg
Larissa Baumann (3. v. l.) und Band. Angelo Signore (2. v. l.) ist der Produzent ihres Debütalbums. Foto: zvg
Larissa Baumann ist Sängerin und Pianistin. Sie stand schon mit Jeff Turner und Toni Vescoli auf der Bühne. Und nun veröffentlicht die Christin ihr erstes Album "Gotta Break Free".

(idea) - 2010 stand die 21-Jährige zum ersten Mal mit Jeff Turner als Backing-Sängerin auf der Bühne. "Ich kam völlig unverhofft zu diesem Auftritt", erinnert sich Larissa Baumann aus Islikon TG. Eine andere Sängerin war ausgefallen und sie erhielt die Chance, einzuspringen. Damit begann ihr Weg als Profi im säkularen Musikbusiness, also dort, wo Christen rar sind. Das sei ein Geschenk von Gott, sagt sie: "Gott ist für mich ein Anker. Ich weiss, er ist da und trägt mich durch." In der Musikwelt liege der Fokus extrem auf einem se...

ANZEIGE