"furchtlos" auseinandersetzen."/> "furchtlos" auseinandersetzen."/>
Montag • 24. Juni
„Fearless“ – zwei ICF-Konferenzen über Auffahrt in Zürich
05. Juni 2019

Kein Geld in löchrigen Jeans

ICF-Konferenz
ICF-Konferenz "Fearless". Foto: ICF
Dank zwei identischen Konferenzen in der Samsunghalle konnten 4000 Besucher teilnehmen und sich mit dem Thema "furchtlos" auseinandersetzen.

Dübendorf (idea/hg) - Das ICF-Movement lud zu zwei identischen Konferenzen nach Dübendorf in die Samsunghalle ein. So konnte an insgesamt drei Tagen der Besucherstrom von 4000 Menschen bewältigt werden. Nicolas Legler weiss, dass solche Konferenzen oft Berufungsmomente auslösen. Sei es, dass Teilnehmer herausgefordert werden, sich im Gemeindebau (Churchplanting) zu investieren oder Schritte im persönlichen Leben zu wagen: "Wir wollen Menschen zu furchtlosem Leben ermutigen."

ANZEIGE

Leo Bigger, einer der Hauptreferenten, sprach über Opfer, Erstlingsfrucht und den Zehnten. "Unser Umgang mit Geld ist ein Test", betonte er. Es sei besser, sein Geld auf der himmlischen Bank anzulegen als in löchrige Jeans zu stecken. Der 17-jährige Stefan Bigger erzählte, wie ihn die Tatsache berührte, dass die Rendite nirgends so hoch sei wie in Gottes Reich, nämlich dreissig-, sechzig-, hundertfach. Er beschrieb den Moment, als er über E-Banking seine ganzen Ersparnisse mit einem Klick spendete.

Der Heilige Geist als Taktangeber

Susanna Bigger widerlegte den Mythos, dass Unterordnung uns Freiheit raube. Das Wort stamme ursprünglich aus der Rudersprache, sagte sie. Anhand eines Videos zeigte sie, wie fehlende Einordnung beim Rudern geradezu lebensgefährlich sein kann. Genauso brauche es in unserem Leben den heiligen Geist als Taktangeber, damit nicht falsche Taktangeber wie Krankheit und Minderwertigkeitsgefühle diesen Job übernehmen.

Am Nachmittag erhielten sechs Leiter, darunter der Gründer der ICF Bewegung Heinz Strupler, je eine Plattform von vier Minuten, um die wichtigsten Prinzipien der Leiterschaft mit dem Publikum zu teilen. Strupler appellierte angelehnt an die Ratschläge Gottes an Josua: "Lies die Bibel, damit du weise Entscheidungen triffst!" Andere betonten, wie wichtig es sei als Leiter sein Herz reinzuhalten. 

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.