Montag • 21. Oktober
Gedankenstrich
04. Oktober 2019

Innere Stabilität

Wir leben in der VUKA-Welt: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität, also Vieldeutigkeit, bestimmen den Arbeitsalltag.

Gewaltige Umwälzungen erschüttern derzeit die Arbeitswelt. Fixer Arbeitsplatz, Blockzeiten, Aufgaben nach Vorgabe sind längst überholt. Hierarchien und Pünktlichkeit verlieren an Bedeutung. In der Arbeitswelt 4.0, dem Zeitalter der Digitalisierung, sind ganz andere Qualitäten gefragt: Führungs- und Problemlösekompetenzen, Selbstmanagement und die Fähigkeit, sich ständig auf neue Teams und Situationen einzustellen. Wir leben in der VUKA-Welt: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität, also Vieldeutigkeit, bestimmen den Arbeitsalltag. Entscheidungen werden komplexer, Prognosen sind unmöglich. Ein neues Programm evaluieren wird zur schier unlösbaren Aufgabe: Hunderte ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Chrischona 1000 Chrischonesen in italienischem Feriendorf
  • Porträt Patrick Richter entwickelt neuartige Windturbinen
  • Singletreff Essen, trinken, kennenlernen
  • Medien Wie ERF Deutschland den Weg in die Zukunft plant
  • mehr ...