Mittwoch • 12. Dezember
Editorial
04. Dezember 2018

"Genomeditiert"

"Patienten sollten mehr Fragen stellen!" Das forderte Krebsspezialist Professor Gerd Nagel vor einer Woche im idea-Interview. Wie recht er damit hat, zeigen aktuelle Schlagzeilen. Sie reichen von "Patienten werden zu Versuchskaninchen" über "Das Leiden mit unausgereiften Implantaten" bis zu "Skrupellose Versuche an Babys".

Im ersten Fall geht es um die Entwicklung von Prothesen. Ungenügend getestete Implantate werden in die Körper von Menschen eingesetzt. Es wird in Kauf genommen, dass Implantate bei Mängeln wieder herausoperiert werden müssen. Damit kürzen die Hersteller Entwicklungszeit ab, umgehen bürokratische Hürden und kommen ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.