Mittwoch • 28. Oktober
Kommentar
19. September 2020

Essiggurke im Fruchtsalat

Über Singles in Kirchengemeinden – Ein Kommentar von Astrid Eichler. Sie lebt bei Berlin, ist Single, Pastorin, Referentin und arbeitet für das Netzwerk christlicher Singles „Solo&Co“ (soloundco.net). Für idea schreibt sie regelmäßig über Alleinstehende.

„Singlesein ist in der Gemeinde ein wenig wie eine Essiggurke in einem Fruchtsalat.“ So spitz drückt es die US-Autorin Wendy Widder aus. Essiggurke im Fruchtsalat – passt nicht, gehört da auch nicht rein. Was sie beschreibt, kennen viele Singles. Ich erinnere mich an eine Begegnung am Rande einer christlichen Großveranstaltung. Im Tagungshotel, in dem zu dieser Zeit „eigentlich“ nur Singles wohnten, war auch ein Verheirateter untergekommen. Beim Frühstück wollte ich ihn gern in unsere fröhliche Runde einbeziehen und wunderte mich über seine abweisende Antwort. Nun ja, vielleicht noch nicht ausgeschlafen, kann ja sein. Ein paar Tage später begegneten wir uns noch einmal a...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Marsch fürs Läbe Wie geht es nun im Vorstand weiter?
  • RailHope Ueli Berger über Mangel und Wunder
  • Corona Leise Kritik am Versammlungsverbot für Kirchen
  • Hintergrund Dürfen Christen Masken tragen – ein Zwischenruf
  • mehr ...