Samstag • 21. September
Kleine Kanzel
12. Mai 2019

Die Tür ist Jesus Christus

„Seit der Zeit fing Jesus an, zu predigen und zu sagen: Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!” – Gedanken zu Vers 17 aus dem vierten Kapitel des Evangeliums nach Matthäus, von Beile Ratut. Die Finnin ist Schriftstellerin („Das Fanal des Ego auf den Stufen zur Kirche“). Zudem schreibt sie regelmäßig im Feuilleton der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“.

Wahrheit ist Übereinstimmung mit dem einen, der ist. Wahrheit kann nie eine Theorie oder Idee sein, nichts, über das der Mensch verfügt. Wahrheit ist der Weg der Angleichung an Gott, wie er uns in Jesus Christus erschienen ist.

Der Christ darf Gott also nicht an seine Ideen anpassen, sondern er muss sich den sperrigen Lebensregeln Gottes anpassen, die unverändert seit 2.000 Jahren auf uns kommen. Nicht der Mensch und diese Welt sind ewig, nicht einmal der Kosmos, sondern ewig und real ist allein Gott.

Gott ist kein Inhalt, über den der Mensch verfügt

Der Mensch hat sich durch viele Revolutionen von Gott, ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.