Freitag • 14. Dezember
Leadership
02. Oktober 2018

Der rote Punkt

Situationen der Verunsicherung gehören zu unserem Alltag. Reagieren wir darauf mit Blockade oder Ansporn? Die Geschichte vom "roten Punkt" kann uns weiterhelfen.

Die Geschichte stammt aus einem Seminar für Jungunternehmer in Nepal. Bei Seminarende konfrontierte mich ein Teilnehmer mit einer scheinbar simplen Frage. Auf einem grossen weissen Flip-Chart-Papier malte er in der Mitte einen roten Punkt und wollte dann wissen, was sein Bild zeige. Die spontane Antwort war natürlich: "Einen roten Punkt". Dann lachte er verschmitzt und antwortete: "Der rote Punkt macht etwa fünf Prozent des ganzen Bildes aus. Und die restlichen 95 Prozent? Eine grosse weisse Fläche! - Die gehört auch zum Bild."

In der Führungspraxis bedeutet der rote Punkt Verunsicherungen. Wir nennen diese auch Hindernisse, Probleme oder Herausforderunge...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.