Sonntag • 19. Mai
Krimiautor
22. April 2019

Abgründe im Emmental

Martin Güdel: Lässt seinen Krimi in Burgdorf spielen. Foto: idea/Helena Gysin
Martin Güdel: Lässt seinen Krimi in Burgdorf spielen. Foto: idea/Helena Gysin
Martin Güdel hat seinen ersten Krimi veröffentlicht. Er spielt in Burgdorf und Umgebung. Nebst Mord und Totschlag ist das Buch "Der Ständerat" eine hoffnungsvolle Geschichte. Sie behandelt mitunter die Frage, wie ein von Schuld geplagter Mensch sein Leben wieder auf die Reihe bringen kann.

(idea) - Nach seinem 50. Geburtstag wollte Martin Güdel etwas Neues anpacken. Der Sekundarlehrer kam ins Grübeln. Ausserhalb des Schulzimmers ist er Worship-Leiter, Texter und Komponist diverser Mundartlieder - seine Gemeinde, die BewegungPlus in Burgdorf und damit das CLZ, ist dafür bekannt. Texte schreiben, das kann er und das liebt er, schliesslich hat er Deutsch, Französisch und Englisch studiert. Doch ein Buch schreiben, so wie es ihm sein Pastor und ein katholischer Geistlicher vorgeschlagen haben? Warum nicht! Doch welches Genre sollte er wählen? Ein Sachbuch über Lobpreis? Dazu fühlte sich Güdel nicht kompetent genug. Wenn schon, dann müssten es leicht satirische Texte se...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.