Donnerstag • 18. Oktober
Winfried Kretschmann
26. April 2017

„Wir sind eine übersexualisierte Gesellschaft“

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Grüne Baden-Württemberg
Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Grüne Baden-Württemberg

Hamburg (idea) – Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), hat sich für eine Thematisierung von Sexualität in der Schule ausgesprochen. Im Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“ (Hamburg/Erstverkaufstag: 27. April) sagte der frühere Lehrer auf die Frage, ob ein Fünftklässler wissen müsse, was Transgender ist: „Wir sind eine übersexualisierte Gesellschaft. Wenn die Kinder auf ihrem iPhone Pornos runterladen können, dann können Sie doch nicht sagen: ,Da reden wir nicht drüber.‘“ Der Vorwurf, dass Schüler in Baden-Württemberg einer „Frühsexualisierung“ ausgesetzt seien, sei „Quatsch“ und „ein Missvers...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.