Samstag • 23. September
Türkei
08. Mai 2017

Griechischer Metropolit will Erdogan zum Christentum bekehren

Piräus/Istanbul (idea) – Ein griechisch-orthodoxer Bischof hat den türkischen Präsidenten und strengen Muslim Recep Tayyip Erdogan aufgefordert, zum Christentum überzutreten. Wie erst jetzt bekanntwurde, wandte sich der Metropolit Seraphim von Piräus bereits zu Ostern mit einem 37-seitigen Brief an das türkische Staatsoberhaupt. Darin schreibt er, Erdogan solle sich in Istanbul – dem früheren Konstantinopel, das die Metropole und Wiege der Ostkirchen war – taufen lassen. Taufpate könne der russische Präsident Wladimir Putin werden; Putin gehört zur russisch-orthodoxen Kirche. „Wenn Sie sich und Ihre Familie retten wollen, sollten Sie zur griechisch-orthodoxen Kirche konv...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.