Donnerstag • 25. Mai
USA
03. Mai 2017

Trump für US-Evangelikale der „Traumpräsident“

Der Präsident der USA, Donald Trump, ist 100 Tage im Amt. Foto: By Michael Vadon [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons
Der Präsident der USA, Donald Trump, ist 100 Tage im Amt. Foto: By Michael Vadon [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons

Washington (idea) – Evangelikale in den USA haben in Donald Trump ihren „Traumpräsidenten“ gefunden. Diese Ansicht vertrat der Präsident der evangelikalen Liberty-Universität, Jerry Falwell Jr. (Lynchburg/Bundesstaat Virginia), in einem Interview mit dem Fernsehsender Fox News. Anlass waren Trumps erste 100 Tage im Amt. Eine Umfrage Ende April hatte ergeben, dass 73 Prozent der weißen Evangelikalen zufrieden sind mit seiner Arbeit als Präsident; in der Gesamtbevölkerung sind es nur halb so viele. Trump sei es gelungen, die USA mit Israel zu versöhnen, nachdem die Beziehungen in den vergangenen acht Jahren unter dessen Amtsvorgänger Barack Obama gelitten hätten, sagte Falwell. Trump nehme den Kampf gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) auf, so dass das Morden an Christen im Nahen Osten endlich ende, und er habe sich in seinem Kabinett an vielen Stellen mit Christen umgeben. Falwell: „All das sind Sachen, die Evangelikale lieben.“

ANZEIGE

Publizist: Trotz aller Vulgarität hat er den richtigen Ton getroffen

Der katholische Theologe, Politologe und Publizist George Weigel (Washington) zog gegenüber der Katholischen Nachrichten-Agentur KNA ein gemischtes Fazit der ersten 100 Tage Trumps im Amt. Er habe gewonnen, weil Hillary Clinton verloren hat. In den USA gebe es eine Menge Leute, die sich von der Politik und den Medien ignoriert fühlten: „Und bei denen hat er, trotz aller Vulgarität, den richtigen Ton getroffen.“ Zwar sei das Weiße Haus noch immer ziemlich „desorganisiert“, ein paar Dinge habe Trump dennoch geschafft: „Er ist in Bezug auf Russland aufgewacht, das war wichtig. Und er hat sich mit erstaunlich kompetenten Leuten in seinem Kabinett umgeben.“

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

29 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.