Montag • 21. Oktober
Christliche Symbole
04. Oktober 2019

Türkei: Polizei nimmt Fußballfans Fahnen wegen christlicher Symbole ab

Den Fans von Borussia Mönchengladbach wurden vor dem Spiel die Fahnen abgenommen. Sie zeigen das Stadtwappen von Mönchengladbach, in dem ein Kreuz abgebildet ist. Foto: picture-alliance/Friso Gentsch/dpa
Den Fans von Borussia Mönchengladbach wurden vor dem Spiel die Fahnen abgenommen. Sie zeigen das Stadtwappen von Mönchengladbach, in dem ein Kreuz abgebildet ist. Foto: picture-alliance/Friso Gentsch/dpa

Istanbul/Mönchengladbach (idea) – Die Polizei in Istanbul hat Fans des Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach Fahnen abgenommen, weil darauf ein christliches Symbol abgebildet ist. Das erklärte eine Sprecherin des Vereins gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

ANZEIGE

Der Vorfall ereignete sich am 3. Oktober beim Einlass in das Stadion zum Europa-League-Spiel zwischen Mönchengladbach und dem türkischen Club Basaksehir Istanbul. Auf den Fahnen ist das Stadtwappen von Mönchengladbach abgebildet, das unter anderem ein schwarzes Kreuz auf gelbem Grund zeigt.

Der Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, Max Eberl, übte auf der Facebook-Seite des Vereins Kritik an dem Vorgehen der Polizei. „Ich verurteile es, wenn unsere Fans nicht ins Stadion dürfen, weil in unserem Stadtemblem christliche Symbole zu sehen sind“, so Eberl. Die Polizei habe die deutschen Fußballanhänger auch auf andere Weise „von Anfang an drangsaliert“. So hätten sie sich auch nicht frei zum Stadion bewegen dürfen, sondern seien gezwungen worden, in Bussen anzureisen. Der Verein werde sich wegen der Vorfälle beim europäischen Fußballverband UEFA beschweren. Das Spiel endete 1:1.

Diese Woche lesen Sie
  • Chrischona 1000 Chrischonesen in italienischem Feriendorf
  • Porträt Patrick Richter entwickelt neuartige Windturbinen
  • Singletreff Essen, trinken, kennenlernen
  • Medien Wie ERF Deutschland den Weg in die Zukunft plant
  • mehr ...