Donnerstag • 27. Februar
Nigeria
12. Februar 2020

Fünf Millionen Christen fordern mehr Schutz durch die Regierung

Der Kirchenpräsident der „Evangelical Church Winning all“, Stephen Panya Baba, beim Christenverfolgungskongress 2019. Foto: idea/Wolfgang Köbke
Der Kirchenpräsident der „Evangelical Church Winning all“, Stephen Panya Baba, beim Christenverfolgungskongress 2019. Foto: idea/Wolfgang Köbke

Jos (idea) – In Nigeria haben Medienberichten zufolge fünf Millionen Christen in 28 der insgesamt 36 Bundesstaaten des Landes demonstriert. Sie fordern von der Regierung mehr Schutz vor den zunehmenden Übergriffen auf Christen durch islamistische Gruppierungen wie der Terrormiliz Boko Haram (Westliche Bildung ist Sünde) oder den Fulani-Milizen. Dazu aufgerufen hatte die überkonfessionelle „Christian Association of Nigeria“ (Christliche Vereinigung von Nigeria/CAN).

Wie der Kirchenpräsident der „Evangelical Church Winning all“ (ECWA), Stephen Panya Baba (Jos), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea erklärte, bildeten die Demonstrationen den Abschluss ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Drei EVP-Schwergewichte treten zurück
  • Werke Warum sich KEB und kidsTeam getrennt haben
  • Interview Andrea Vonlanthen: „Christen, nehmt Einfluss!“
  • Gemeindebau Wie eine Gemeinde wieder quicklebendig wurde
  • mehr ...