Montag • 11. Dezember
Menschenrechtsorganisation
09. Juni 2017

Nigeria droht ein Bürgerkrieg

Igbo-Separatisten in Nigeria fordern einen eigenen Staat mit dem Namen Biafra. Foto: picture-alliance/AP Photo
Igbo-Separatisten in Nigeria fordern einen eigenen Staat mit dem Namen Biafra. Foto: picture-alliance/AP Photo

Frankfurt am Main (idea) – Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM, Frankfurt am Main) warnt vor einem drohenden Bürgerkrieg in Nigeria. Am 6. Juni haben ihr zufolge mehrere muslimische Gruppen dem christlichen Volk der „Igbo“ in der sogenannten „Kaduna-Erklärung“ einen Krieg angekündigt. Die Veröffentlichung ist nach dem Bundesstaat im Norden des Landes benannt. Die Christen hätten drei Monate Zeit, die Region zu verlassen. Ab dem 1. Oktober – Nigerias Unabhängigkeitstag – werde es „sichtbare Maßnahmen“ gegen die Christen geben. Die Igbos gehören zu den drei größten Völkern Nigerias. Einige von ihnen fordern ihrerseits einen eigenen Staat, u...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.