Sonntag • 23. Februar
Irak
20. Januar 2020

Christen sind weiter in Sorge vor erneutem Krieg

Droht dem Irak ein erneuter Krieg? Foto: ojcos-Stiftung
Droht dem Irak ein erneuter Krieg? Foto: ojcos-Stiftung

Reichelsheim (idea) – Die angespannte Lage zwischen den USA und dem Iran führt auch unter irakischen Christen zu Sorge vor einem erneuten Krieg sowie vor einem wachsenden Einfluss radikal-islamischer Kräfte im Land. Das sagte der für die ojcos-Stiftung tätige „Politische Fürsprecher für Religionsfreiheit im Irak“, David Müller (Reichelsheim/Odenwald), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

Hintergrund für seine Einschätzungen sind Gespräche mit ojcos-Partnern aus dem Irak. Aktueller Höhepunkt der Spannungen zwischen den USA und dem Iran war die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani am 3. Januar im Irak.

Auslöser war de...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gender Birgit Kelle: „Meldet euch zu Wort!“
  • Kirche und Politik Wie tagespolitisch darf die Kirche sein?
  • Ethik IGW-Thesenpapier: „Lasst Betroffene zu Wort kommen!“
  • Theologie Jona und der frustrierend gnädige Gott
  • mehr ...