Dienstag • 23. Januar
FTH Gießen
06. November 2017

Erster Professor für die Erforschung der Christenverfolgung

Der Religions- und Missionswissenschaftler Prof. Christof Sauer. Foto: FTH/Streitberger
Der Religions- und Missionswissenschaftler Prof. Christof Sauer. Foto: FTH/Streitberger

Gießen (idea) – Der Religions- und Missionswissenschaftler Prof. Christof Sauer (54) ist von der Freien Theologischen Hochschule (FTH) in Gießen auf die „Stiftungsprofessur für Religionsfreiheit und die Erforschung der Christenverfolgung“ berufen worden. Die FTH ist die erste Hochschule in Deutschland, die einen solchen Lehrstuhl eingerichtet hat. Laut Rektor Stephan Holthaus findet dadurch auch in der wissenschaftlichen Welt Beachtung, „dass weltweit über 100 Millionen Christen Diskriminierung und Verfolgung erleiden müssen“. An der evangelikalen Hochschule studieren derzeit rund 140 junge Christen. Weltweit stehen etwa 1.000 Absolventen im Dienst von Kirchen, Freikirchen ...

ANZEIGE