Donnerstag • 13. Dezember
Studie
20. November 2018

Jugendliche sehen das Internet skeptischer

68 Prozent können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Foto: unsplash.com
68 Prozent können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Foto: unsplash.com

Berlin (idea) – 99 Prozent aller Jugendlichen zwischen 14 und 24 Jahren in Deutschland nutzen das Internet, aber die Skepsis wächst. Aus Angst vor Beleidigung sagen dort viele ihre Meinung nicht. Das geht aus einer Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI/Hamburg) hervor, die in Berlin vorgestellt wurde. Zwei Drittel nehmen wahr, dass es im Internet eine „Beleidigungskultur“ gebe. „Wer sich dort äußert, muss damit rechnen, beleidigt oder beschimpft zu werden“, heißt es in der Studie. Mehr als ein Drittel verzichte deshalb auf eigene Beiträge. 41 Prozent macht die Vorstellung Angst, dass in Zukunft vieles nur noch über das Internet erl...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.