Samstag • 18. Januar
Tierschutz
08. September 2019

Würde Jesus heute statt einen Esel einen E-Roller nutzen?

Traditionell reitet der Jesus-Darsteller bei den Passionsspielen auf einem Esel ein. Foto: picture-alliance/dpa
Traditionell reitet der Jesus-Darsteller bei den Passionsspielen auf einem Esel ein. Foto: picture-alliance/dpa

Oberammergau (idea) – Hunderttausende aus aller Welt besuchen alle zehn Jahre die Oberammergauer Passionsspiele. Die nächste Inszenierung der Leidensgeschichte Jesu Christi kommt vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 auf die Bühne. Schon jetzt gibt es eine skurrile Diskussion. Die Tierschutzorganisation Peta fordert, dass Jesus statt auf einem Esel mit einem E-Roller einziehen soll. Der Ritt eines erwachsenen Mannes auf einem Esel sei „nach heutigen Erkenntnissen tierschutzwidrig“. Die maximale Traglast werde überschritten. Nach Meinung von Peta würde Jesus heute nicht mehr auf einem Esel reiten: „Er würde sich vermutlich auf einem E-Roller oder mit einem anderen tier- und umweltfr...

ANZEIGE