Donnerstag • 15. November
Fladenbrot
10. September 2018

Südbadische Bäckerei bietet Abendmahlsbrot wie zu Zeiten Jesu an

Der Bäckermeister Matthias Schwehr mit seiner „Projektarbeit“, dem Abendmahlsbrot. Foto: Privat
Der Bäckermeister Matthias Schwehr mit seiner „Projektarbeit“, dem Abendmahlsbrot. Foto: Privat

Endingen (idea) – Der Bäckermeister Matthias Schwehr aus dem südbadischen Endingen hat ein Abendmahlsbrot gebacken, wie es zur Zeit Jesu üblich war. Ein Facebook-Eintrag habe ihn neugierig gemacht, berichtete Schwehr gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. „Dort stand, dass das Wort ,Brot‘ 264-mal in der Bibel vorkommt.“ In ihr gehe es häufig auch um Alltägliches. Jesus habe sich als „das Brot des Lebens“ bezeichnet: „Damit wollte er den Leuten klarmachen, dass er lebenswichtig ist. Brot war für die Menschen damals Hauptnahrungsmittel.“ Er habe sich gefragt, wie das Brot aussah, das Jesus beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern geteilt habe, so Schwe...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.