Donnerstag • 15. November
Marsch fürs Läbe
17. August 2018

Lebensschützer erhalten Drohbriefe

Anonym verschickt, dubios formuliert: Drohbrief an Lebensschützer. Foto: zvg/idea
Anonym verschickt, dubios formuliert: Drohbrief an Lebensschützer. Foto: zvg/idea

Über 3300 Personen haben die „Charta fürs Läbe“ im Internet bereits unterschrieben. Gemäss Charta-Text bekennen sie, sich persönlich dafür einzusetzen, dass „Ungeborene, Behinderte und Kranke in der Schweiz wieder absolutes Lebensrecht erhalten“.

Im Vorfeld der Lebensrechtsdemo „Marsch fürs Läbe“ in Bern haben zahlreiche Unterzeichner dieser Charta unfrankierte, anonyme Post erhalten. Abtreibungsgegner nutzten die Adressen und drohen mit diffus formulierten Konsequenzen, sollten sich die Briefempfänger weiterhin für den Lebensschutz einsetzen.

Sachbeschädigungen und Drohbriefe

Solche Einschüchterungskampagnen im Zusammenhang mit Lebensrec...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.