Sonntag • 20. September
Libanon
05. August 2020

Explosion in Beirut: Für die Opfer beten und sie unterstützen

Rettungskräfte versorgen einen von der Explosion Verletzten. Foto: picture-alliance / ASSOCIATED PRESS / Hussein Malla
Rettungskräfte versorgen einen von der Explosion Verletzten. Foto: picture-alliance / ASSOCIATED PRESS / Hussein Malla

Beirut (idea) – Mit einem Aufruf zu Gebet und Unterstützung haben Kirchenleiter auf die Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut reagiert. Über 100 Menschen wurden getötet, mehr als 4.000 verletzt. Über 100 Personen gelten noch als vermisst.

Die Explosion soll durch rund 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat in einer ungesicherten Lagerhalle ausgelöst worden sein. Die dann folgende Druckwelle zerstörte auch in 20 Kilometer Entfernung noch Fensterscheiben.

Die katholischen Bischöfe des Heiligen Landes teilten mit, sie beteten für die Seelen der Toten, die Genesung der Verletzten sowie für die Stabilität und den Wohlstand des Landes.

Auch Papst Fran...

ANZEIGE