Samstag • 4. Juli
Ausnahmezustand für Davoser Kirchen
14. Januar 2020

Was Kirchen beim WEF bewegen

Christen erheben ihre Stimme beim WEF. Foto: Unsplash (Evangeline Shaw)
Christen erheben ihre Stimme beim WEF. Foto: Unsplash (Evangeline Shaw)

Davos (idea/dg) - Die Verfolgung christlicher Minderheiten wird während dem World Economic Forum WEF vom 21. bis 24. Januar in Davos einer der Schwerpunkte der christlichen Aktionen sein. Neue Aktionen zu planen und Bewilligungen zu erhalten, wird administrativ immer schwieriger.

Die Weltweite Evangelische Allianz WEA wird in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Religionsfreiheit der SEA am Freitagmorgen in der FEG Davos an die Öffentlichkeit treten. Sprechen werden je ein hochkarätiger Redner aus Burkina ­Faso und Nigeria sowie Illia Djadi von Open Doors International. Die evangelistische Organisation Fingerprint unter der Leitung von Stephan Maag plant in Zusammenarbeit mit...

ANZEIGE