Mittwoch • 24. Juli
EKD-Ratsmitglied
23. Juni 2019

Präses Diener lobt Kirchentag und tadelt konservative Kritiker

Der Präses der pietistischen Dachorganisation Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband, Michael Diener, ist auch Mitglied des Rates der EKD. Foto: idea/kairospress
Der Präses der pietistischen Dachorganisation Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband, Michael Diener, ist auch Mitglied des Rates der EKD. Foto: idea/kairospress

Dortmund (idea) – Der Präses der pietistischen Dachorganisation Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband, Michael Diener (Kassel), hat den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund gelobt und zugleich konservativ-frommen Kritikern vorgeworfen, das Treffen zu verleumden. In der „Kirchentagszeitung“ (Ausgabe 22. Juni) schrieb der dem Rat der EKD angehörende Theologe, er erlebe auf dem Kirchentag „viel geistliche Gemeinschaft, tiefgehende Bibelarbeiten, spannende Diskussionen zu ethischen, gesellschaftlichen, politischen Themen. Glaubensermutigung und Weltverantwortung“. An jeder Ecke der Stadt musizierten Bläserensembles und Chöre. Es sei „so ergreifend und bewegend,...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

61 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.