Mittwoch • 22. November
Reformationsjubiläum
26. Oktober 2017

Erstmals erhält ein lutherischer Theologe den katholischen Ratzinger-Preis

Der lutherische Theologe Prof. Theodor Dieter. Foto: Biersack
Der lutherische Theologe Prof. Theodor Dieter. Foto: Biersack

Straßburg (idea) – Der lutherische Theologe Prof. Theodor Dieter (Straßburg) erhält am 18. November im Vatikan den Ratzinger-Preis. Er ist der erste Protestant, der die Auszeichnung bekommt. Sie wird seit 2011 jährlich von der vatikanischen Stiftung „Joseph Ratzinger - Benedikt XVI.“ nach Rücksprache mit Benedikt XVI. verliehen. Weitere Preisträger sind neben Dieter der römisch-katholische Theologe Prof. Karl-Heinz Menke (Bonn) sowie der estnische Komponist Arvo Pärt. Die Nominierung Dieters für den Preis erfolgte laut dem Präsidenten des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung, Kardinal Gianfranco Ravasi, anlässlich des 500. Gedenkjahrs der Reformation. Der 66-jährige D...

ANZEIGE