Dienstag • 11. Dezember
Einmaliger Vorgang
17. November 2017

Berner Regierungsrat bittet Täufer um Verzeihung

(idea) - Der Berner Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP) hat sich im Namen des Staates bei den Mennoniten für das Leid entschuldigt, das „die Berner Obrigkeit den Täuferinnen und Täufern über die Jahrhunderte verursacht hat“. Anlass war eine Zusammenkunft der Kirchgemeinde Münster und der Mennonitengemeinde im Berner Rathaus an der Nacht der Religionen am 11. November. Die beiden Gemeinden führten den Anlass zum Thema „Zeit der Verfolgung – Zeit der Versöhnung – Zeit für Frieden“ gemeinsam durch. Sie Erarbeiten zur Zeit auch einen Stationenweg zur Geschichte der Täufer.

Die Täufer wurden als „Feinde der staatlichen Ordnung“ gesehen

„Wir sieben...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.