Sonntag • 15. September
Schlosskirche Wittenberg
07. Juni 2019

Angehende Pfarrer kritisieren EKD in Offenem Brief

Die Schlosskirche in der Lutherstadt Wittenberg. Foto: pixabay.com
Die Schlosskirche in der Lutherstadt Wittenberg. Foto: pixabay.com

Wittenberg (idea) – Angehende Pfarrer (Vikare) des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg haben in einem Offenen Brief kritisiert, wie der stellvertretende Staatspräsident der Volksrepublik China, Wang Qishan, bei einem privaten Besuch in der Lutherstadt empfangen wurde. Das Schreiben ging unter anderem an die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Evangelische Schlosskirchengemeinde Wittenberg sowie die in Weimar erscheinende Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“, die zuerst darüber berichtete. Darin heißt es, Qishan sei am 1. Juni mit Flaggen und rotem Teppich an der Schlosskirche in Wittenberg begrüßt worden. Diese befindet sich seit 2017 im Besitz der EKD. Die laut der...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.