Samstag • 4. Juli
USA
26. März 2020

5.000 Atemschutzmasken in Washingtoner Kathedrale entdeckt

Die entdeckten Atemmasken gingen an zwei Krankenhäuser. Foto: unsplash.com
Die entdeckten Atemmasken gingen an zwei Krankenhäuser. Foto: unsplash.com

Washington (idea) – In der National-Kathedrale in Washington haben Kirchenmitarbeiter 5.000 Atemschutzmasken wiederentdeckt. Wie die Nachrichtenplattform Religion News Service berichtet, waren die Masken 2006 vorsorglich für Gottesdienstbesucher während der Vogelgrippe angeschafft und in einer Krypta im Keller gelagert worden – und dann in Vergessenheit geraten.

Wie der Pressechef der Kathedrale Kevin Eckstrom erklärte, ist zwar das technische Haltbarkeitsdatum überschritten, dennoch könne man die Masken weiter benutzen, wie Rückfragen beim Hersteller ergeben hätten. Die Masken seien auf jeden Fall „besser als nichts“.

Die Kathedrale gab sie an die Univers...

ANZEIGE