Montag • 16. Juli
Explo 17
11. Januar 2018

Von Dancefloor bis Taizé

Foto: Explo 17
Foto: Explo 17
Neuland. Dieser Begriff zog sich als roter Faden durch die Konferenz in der Messe Luzern. Aufgrund von Gottes Zusagen neu denken und Neues wagen. Andreas „Bobbi“ Boppart rief dazu auf, den „Kampf und Krieg“ zwischen den Konfessionen zu beenden, Jesus ins Zentrum zu stellen und den Menschen im Land zu dienen.

Über 25.000 Christen verbrachten den Jahreswechsel im Rahmen von zwei grossen Konferenzen: Rund 19.000 Teilnehmer aus mehr als 45 Ländern zählte das Jugendtreffen der ökumenischen Taizé-­Bruderschaft in Basel (siehe Kasten auf Seite 11). Beim Kongress Explo 17 in Luzern versammelten sich 6500 Mitglieder aus Deutschschweizer Landes- und Freikirchen. Man traf sich, um Gott anzubeten und sich im Glauben neu inspirieren zu lassen. Vom Baby bis zur 90-Jährigen waren in Luzern alle Generationen vertreten. Mit einem Drittel aller Teilnehmenden stellten die jungen Erwachsenen (20 bis 30 Jahre) eine besonders grosse Gruppe. In dieser Vielfalt möglich wurde die Konferenz dank der Mithi...

ANZEIGE