Sonntag • 23. Februar
Gedankenstrich
18. Januar 2020

Tiefenerfahrung

Die Worte "Christus in uns, die Hoffnung der Herrlichkeit" begleiten mich seit der Diagnose bösartiger Tumore besonders.

In der Tauchersprache gibt es den Begriff "Tiefenerfahrung". Ich selber habe es nur bis zum Schnorcheln geschafft. Das war 1982 in Mexiko. Tief beeindruckt, fühlte ich mich in einer anderen Welt: unfassbar farbig. Wäre ich dort schon Christ gewesen, hätte ich wohl beim Auftauchen zuerst den Schöpfer gelobt. "Du grosser Gott, wenn ich die Welt betrachte ..."

In diesen Tagen und Wochen mache ich auch eine Tiefenerfahrung. Allerdings ist diese nicht so schön bunt wie die Korallen- und Fischwelt in Mexiko. Bei einem Routineuntersuch wurden auf meiner Prostata zwei bösartige, aggressive Tumore entdeckt. Diese Diagnose kam völlig unvorbereitet. Hunderte von G...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gender Birgit Kelle: „Meldet euch zu Wort!“
  • Kirche und Politik Wie tagespolitisch darf die Kirche sein?
  • Ethik IGW-Thesenpapier: „Lasst Betroffene zu Wort kommen!“
  • Theologie Jona und der frustrierend gnädige Gott
  • mehr ...